Werbung 1

Was ist eine Babyshower?

Neben Ultraschallbildern, Prenatal-Gymnastik und Geburtsvorbereitungskurs gehört eine Babyparty mittlerweile fast zum Standard bei der Vorbereitung auf die Geburt. Doch nicht nur amerikanische Filme und Soaps haben die Babyshower (englische Begriff für Babyparty) auch in Deutschland zu einem beliebten Ereignis etabliert – die bevorstehende Geburt eines Kindes zu feiern hat in vielen Kulturen lange Tradition. Was ist auch ein schönerer Grund zu feiern als das Wunder eines Kindes?

Wer organisiert eine Babyshower?

Das besondere bei der Babyparty ist, dass die Einladung meist nicht von der werdenden Mutter selbst ausgesprochen wird, sondern um ihr die Mühe und Vorbereitungen zu ersparen, von Freundinnen oder engen Familienmitgliedern. Auch bei der Feier selbst soll die Schwangere bis auf ein paar Spiele oder Verköstigungen möglichst keinen Finger rühren.

Werbung 2

Welche Geschenke bringt man zu einer Babyshower?

Die Gäste bringen Geschenke, Deko, Speis und Trank selbst mit. Dabei darf natürlich die obligatorische Windeltorte nicht fehlen, ebenso wie ein paar Kleinigkeiten für das Baby für nach der Geburt. Kleine Geschenke wie das Schlummer- und Leuchtseepferdchen, das kleine Spiel-Zebra, das Panda Spielkissen oder Babys erste Bausteine von Fisher-Price eignen sich besonders, da sie das Kind direkt nach der Geburt begleiten und darauf warten, von dem Baby entdeckt zu werden.

Spielend mit dem Kind in den Urlaub

Was muss man bei einer Babyshower beachten?

Ist eine Babyparty für die werdende Mutter ein Vergnügen und kein unnötiger Stress? Eine Schwangerschaft kann vor allem ab dem letzten Trimester sehr anstrengend sein, daher ist bei der Planung von Rahmen und Umfang einer Babyshower die emotionale und körperliche Verfassung der werdenden Mutter die wichtigste Entscheidungsgrundlage.Um für die werdende Mutter die perfekt abgestimmte Babyshower zu planen und sie nicht zu überfordern, ist es hilfreich, ein paar Dinge zu beachten:

  1. Es ist empfehlenswert die Einladung der Gäste auf einen kleinen, engen Rahmen zu beschränken. Schwangerschaft und Geburt ist für die meisten Frauen ein sehr persönliches Erlebnis und auch bei einer Babyshower werden oft emotionale Erinnerungen geschaffen, die im intimen Kreis der Lieben gut aufgehoben sind.
  2. Bei der Dekoration wird gerne das Geschlecht oder der Namen des Kindes berücksichtigt. Nicht immer ist dies im Interesse der Eltern. Manchen ist es wichtig eines oder beides, erst nach der Geburt zu enthüllen. In diesem Fall können Dekoration und Geschenke natürlich geschlechtsneutral und ohne Namenshinweis gehalten werden.
  3. Spiele wie Babybrei testen, um die Wette wickeln oder das Schätzen des Bauchumfangs sind zwar bei vielen Babypartys wichtiger Bestandteil, aber nicht für jede werdende Mutter gewünscht. Der Ideenvielfalt bei Spielen oder anderen Aktionen sind aber keine Grenzen gesetzt. Ein gemeinsames Bastelprojekt für das Baby ist beispielsweise eine willkommene Alternative für Spielmuffel-Mamas.

Bei der Babyshower soll die werdende Mutter gefeiert und gemeinsam die Vorfreude auf das Kind zelebriert werden. Da zu den Gästen oft auch andere Mütter zählen, können in entspannter Atmosphäre Erfahrungen ausgetauscht werden und die werdende Mutter von den liebevollen Tipps profitieren. Sie soll sich in den letzten Wochen vor der Geburt auf sich, ihren Mutterinstinkt und ihr Baby konzentrieren.

Die Reise beginnt durch Sinneswahrnehmungen

Babyparty selbst organisieren

Natürlich könnt Ihr die Babyparty auch selbst organisieren. Für alle, die lieber nicht das Zepter aus der Hand geben wollen haben wir folgende Tipps:

Bindet doch auch den besten Freund des Vaters mit ein (oder die zwei Besten). So fühlt sich der Vater nicht von Frauen umzingelt.

Wir empfehlen unbedingt eine alkoholfreie Party, da es eine Party für das Baby und die Mutter sein soll.

Spiele für die Babyshower – Babyparty

Das Wort Spiel

Ihr denkt Euch ein Wort aus, welches Ihr ab sofort den abend lang nicht mehr sagen dürft. Um die Punkte zu zählen erhält jeder Gast Wäscheklammern (3 oder wenn es zu schnell endet 5) an seine Kleidung. Wird das verbotene Wort gesagt, nimmt derjenige dem es aufgefallen ist, eine Wäscheklammer von dieser Person ab und darf sie sich selbst anstecken. Das Wort “Baby” eignet sich natürlich hervorragend dazu. Gerne kann das Wort spontan gewechselt werden.

Tipp:

Nehmt ein Zettel oder eine Schultafel um das aktuelle Wort zu zeigen.

Zu einfach? Nehmt ein zweites oder drittes Wort hinzu.

Brief an das Baby Spiel

Schreibt gemeinsam einen Brief an das Baby. Was ihr dem Baby wünscht, wer Ihr seid, was Euch bewegt und warum Ihr die Eltern des Kindes so gern habt. Was macht sie besonders? Eine Art Zeitkapsel für das Kind.

Baby-Flaschen raten

Etiketten abziehen und die Gäste raten lassen, welche Geschmacksrichtung es sein soll. Wenn Ihr wollt auch einfach eigene Kreationen mit unter die Flaschen mischen. Evtl. vorher Allergien abfragen.

Babyflaschen wett-trinken

Ohne Alkohol! Einfach Wasser oder Milch in die Babyflasche füllen, Nuckel drauf und los geht es. Wer es schwerer mag, kann auch Buttermilch auf Ex trinken. Wer schafft es am schnellsten durch den Nuckel den Inhalt zu leeren?

Ideen für Geschenke zu einer Babyshower – Babyparty

Schlummer- und Leuchtseepferdchen (ab 0 Monate)

Das kuschelig weiche Schlummer- und Leucht-Seepferdchen trägt durch das sanfte Licht, die Gute­Nacht­Lieder, die klassischen Melodien oder die angenehmen Meeresgeräusche zum Beruhigen von Babys bei.

Es werden ca. 5 Minuten lang Musik oder Geräusche gespielt.

 

Kleines Spiel-Zebra (ab 3 Monate)

Dieser niedliche Zebra-Freund lässt sich leicht am Tischchen des Babys befestigen und regt beim Spielen die Sinne an!

Mit seinen Kontraststreifen und dem Beißhilfe-Griff, einer Drehkugel zum Anstupsen mit rasselnden Perlen und einen herabhängenden Schmetterling gibt es viele spaßige Entdeckungsmöglichkeiten.

 

 

Panda Spielkissen (ab 0 Monaten)

Der niedliche Panda-Freund bietet Babys kontrastreiche Farben und umarmt das Baby sanft beim Spielen in der Bauchlage.

Vor allem die Schwarz-Weiß-Nuancen des Pandas können von den Kleinen als erstes wahrgenommen werden.

Das Panda-Gesicht und die Spielzeuge (2 Beißringe, 1 Spiegel) unterhalten Babys und stärken dabei Babys Haltung und Nackenmuskulatur.

 

Babys erste Bausteine (ab 6 Monaten)

Babys erste Bausteine bieten schon den Kleinsten Riesenbauspaß!

Die kompakten bunten Steine machen beim Sortieren, beim Aufeinanderstapeln oder beim Fallenlassen durch die Schlitze im Eimerdeckel mit Farben und Formen vertraut. Und damit der Spaß weitergeht, wird der Eimer, der über einen praktischen Tragegriff verfügt, einfach immer wieder ausgekippt.

 


Die offizielle Website für FisherPrice Spielzeug und Babyausstattung ist: Fisher-Price
Hier findet Ihr für Eltern und Rat von Experten:

Fisher-Price könnt Ihr zum Beispiel hier kaufen: Fisher-Price online kaufen

Auf Deine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse darüber sind wir natürlich sehr gespannt, sagt uns Eure Meinung: Spiele Forum


In eigener Sache: Dieser Artikel würde von fisher-price unterstützt. Vielen Dank von Adeba.

Weitere Infos und Bücher zum Thema bei unserem Partner:
Weitere Infos und alle Preise (Partner-Link)

Komm in unser großes Mütteforum mit 3 Millionen Beiträgen
Eltern und Mütter Forum

Werbung 3

Dir gefällt dieser Artikel? Ja! Du willst mehr Artikel von uns lesen? Ja! Du willst, dass wir in Adeba weitermachen? Ja! Dann unterstütze bitte unser Projekt mit einer Spende für die Kaffeetasse als Anerkennung für die vielen Autoren. :-).




Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here