Donnerstag, Februar 27, 2020
Start Baby Fingerspiele für Babys und Kinder Teil 3

Fingerspiele für Babys und Kinder Teil 3

Fingerspiele für Babies, Kinder und Kleinkinder

Das Füchslein

Ein Füchslein kochte einen Brei
in einem grossen Topf, ei, ei.
(der Erwachsene “rührt” auf der Handfläche des Kindes)
Dem gab er was (am Kinder-Daumen ruckeln)
Dem gab er was (am Zeigefinger ruckeln)
Dem gab er was (am Mittelfinger ruckeln)
Dem gab er was (am Ringfinger ruckeln)
Dem gab er nichts (am kleinen Finger ruckeln)
Und lief nach Haus ganz fix (den Arm hochlaufen und am Hals kitzeln)

Kasperles Abenteuer

“Meine Damen meine Herren!?

Mögt ihr alle den Kasper gern?” “JAAAAAA!!”
(Daumen der rechten Hand zeigt nach oben und bewegt sich hin und her)
Ich tanze lustig hin und her, jetzt ruf ich Euch den Seppel her. SEPPEL!!”
(Zum rechten Daumen kommt der linke Daumen hinzu)
“Wir schlagen uns und wir vertragen uns. Wir machen manch\’ lustigen Streich.” (Beide Daumen schlagen gegeneinander, beim lustigen Streich liegen beide Daumen “wiegend” nebeneinander. Danach verschwindet der linke Daumen wieder.)
Jetzt ruf ich euch die Hexe gleich. HEXE!!!”
“Ich bin die Hexe Höckerbein, der Kasper soll verzaubert sein!”
(Der Daumen der rechten Hand wird mit dem gekrümmten Zeigefinger der linken Hand umkreist.)
Nein, nein Hexe, da wird nichts drauß, ab mit dir ins Hexenhaus.”
(Daumen der rechten Hand schlägt auf den linken gekrümmten Zeigefinger, der dabei verschwindet.)
Da kam das große Krokodil, mit großem Maul (Finger der linken Hand klappen auf und zu),
das frißt sehr viel. Das hat sich leise hingeduckt (die linke Hand ballt sich zusammen) und hat den Kasper gleich verschluckt.”
(Die linke Hand “verschlingt” den Daumen der rechten Hand)
“Doch der Kasper gar nicht faul, dreht sich rückwärts aus dem Maul.”
(Daumen der rechten Hand dreht sich aus der linken Hand)
“Jetzt geht es schlecht dem Krokodil, marsch hinunter an den Nil.”
(Rechter Daumen schlägt nach linker Hand, welche daraufhin verschwindet.)
“Komm Gretelein, wir wollen uns des Lebens freun. Wir tanzen lustig trallera, jetzt sind wir beide nicht mehr da.”(Der kleine Finger der linken Hand bildet das Gretelein. Beide tanzen nebeneinander her und verschwinden dann)

Meine Tiere

Alle meine Fingerlein sollen meine Tiere sein.
Dieser Daumen ist der Bär, dick und groß und schwer.
Zeigefinger ist das stolze Pferd, von dem Reiter sehr begehrt.
Mittelfinger ist die bunte Kuh, die macht immer muh, muh, muh.
Ringfinger ist der Ziegenbock mit dem langen Zottelrock.
Und das kleine Fingerlein soll mein liebes Schäfchen sein.
Tiere laufen im Galopp, laufen immer hopp, hopp, hopp,
laufen in den Stall hinein, denn es wird bald dunkel sein!

Der Wurm auf dem Turm

Zeigt Eurem Kind nacheinander alle 5 Finger Eurer Hand und sprecht dazu den folgenden Text:

Was macht die Schnecke?
Die kriecht unter die Decke.
Was macht der Käfer?
Wenn er nicht krabbelt, dann schläft er.
Was macht der Wurm?
Er klettert auf den Turm.
Was macht die Grille?
Sie sucht ihre Brille.
Was macht die Laus?
Sie läuft zu unsrer Maus ins klitzekleine Zwergenhaus.

Kasperl

Ich kenn ein kleines Kasperlhaus
(Hände zum Haus formen)
der Kasperl guckt zum Fenster raus.
(Daumen vorgucken lassen)
Da kommt der schlimme Maxi her
(ein Daumen kommt zum anderen)
und ärgert meinen Kasperl sehr
(ein Daumen “sekkiert” den anderen).
Der Kasperl aber macht bumm – bumm,
(ein Daumen schlägt auf den anderen)
da fällt der schlimme Maxi um.
(ein Daumen kippt nach unten)
Da kommt das böse Krokodil,
(eine Hand bewegt sich schnappend auf den Daumen zu)
das meinen Kasperl fressen will.
(die Krokodilhand weit öffnen)
Der Kasperl macht sich einen Spaß,
versteckt sich in ein leeres Faß.
(der Daumen verschwindet in der Faust)
Das Krokodil schaut hin und her
und findet keinen Kasperl mehr.
(die Hand suchend drehen)
Das Krokodil das geht nach Haus,
(Hand hinter dem Rücken verschwinden lassen)
der Kasperl lacht es tüchtig aus, hahahaha
(Daumen kommt raus und hüpft auf und ab)

Der kleine Mann

Kommt ein kleiner Mann daher, kommt zum Pflaumenbäumchen.
(Zeige- und Mittelfinger der linken Hand wandern über den Tisch)
Schaut hinauf und freut sich sehr, sieht die vielen Pfläumchen.
(Der rechte Unterarm wird als Baum aufgestellt.)
Und er schüttelt schwapp, schwapp, schwapp fallen alle Pfläumchen ab.
(Die linke Hand bleibt bei der rechten stehen. Die linke Hand schüttelt den rechten Arm hin und her. Die Finger der rechten Hand klopfen einzeln auf den Tisch.)
Männchen liest sie in den Sack, trägt nach Haus sie huckepack.
(Die rechte Hand bildet den Sack. Die linke Hand sammelt die “Pfläumchen” ein. Das Tragen des Sackes imitieren.)

Helden

Der ist ins Wasser gefallen,
der hat ihn herausgezogen,
der hat ihn heimgetragen,
der hat ihn ins Bett gelegt –
und der Kleine hat ihn wieder aufgeweckt!

(Jeder Finger wird einzeln gezeigt.)

Die Familie

Das ist der Vater, lieb und gut,
das ist die Mutter mit dem Federhut,
das ist der Bruder, stark und groß,
das ist das Schwesterlein mit dem Püppchen auf dem Schoß,
das ist das jüngste Kindelein,
und das soll die ganze Familie sein.

(Jeder Finger wird einzeln gezeigt. Am Ende die ganze Hand hin und her drehen)

Ei und Kloß machen groß

Brate dir ein Spiegelei,
(malt Eurem Kind das Ei in die Handfläche)
koche leck\’re Möhrchen,
(rührt in der Handfläche die Möhrchen um)
gib ein Stückchen Butter bei,
(stubst die Butter hinein)
brutzel Schweineöhrchen.
(streichelt die Ohren)
Mach noch einen Kloß,
(der Kloß ist die Faust)trinke dazu Saft:
(beim Safteinschenken wird die Hand zum Becher)
Das macht riesengroß,
das gibt richtig Kraft!

Kommt ein Mann

Kommt ein Mann die Treppe rauf
(Finger krappeln den Arm rauf)
klingelingeling
(sanft am Ohr zupfen),
klopf, klopf, klopf
(sanft an die Stirn tippen)
Guten Tag Herr Nasenmann
(an der Nase wackeln)

[td_smart_list_end]

https://magazin.adeba.de/spielideen-fuer-babys-kreative-spielideen-fuer-die-juengsten/

https://magazin.adeba.de/fingerspiele-fuer-babys-und-kinder-teil-1/

https://magazin.adeba.de/fingerspiele-fuer-babys-und-kinder-teil-2/

https://magazin.adeba.de/fingerspiele-fuer-babys-und-kinder-teil-3/

https://magazin.adeba.de/spiele-zur-sinneswahrnehmung/

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Bitte das Kästchen mit einem Kreuz markieren um zu senden.

  • Mit diesem Kommentarformular erheben wir personenbezogene Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO. Unter dem Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung erfragen wir an dieser Stelle lediglich Ihre E-Mail-Adresse als Pflichtangabe, um – ebenfalls per E-Mail – Ihre Anfrage zu bearbeiten und darauf antworten zu können. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig übermittelten Daten.
  • Ihre Daten werden gespeichert und der eingetragene Name wird öffentlich angezeigt. Ihre Email wir nicht öffentlich angezeigt, außer sie vermerken diese im Kommentarfeld. Eine Speicherung oder Weitergabe der Daten zu anderen Zwecken erfolgt selbstverständlich nicht.
  • Unsere Datenschutzerklärung ist für Sie unter Datenschutzerklärung abrufbar.
  • Um Ihre Daten zu schützen, nutzen wir für die Übertragung das TLS Verschlüsselungsverfahren (SHA256 / 2048 bit) im Sinne des §9 BDSG. Somit gewährleisten wir, dass Ihre Daten bei der elektronischen Übertragung, während des Transports und der Speicherung nicht unbefugt gelesen, kopiert, verändert oder entfernt werden können.

- Advertisment -
Dir gefällt dieser Artikel? Ja! Du willst mehr Artikel von uns lesen? Ja! Du willst, dass wir in Adeba weitermachen? Ja! Dann unterstütze bitte unser Projekt mit einer Spende für die Kaffeetasse als Anerkennung für die vielen Autoren. :-).

Fingerspiele für Babys und Kinder Teil 3 1



Aktuell

Gewerbliche Sterbehilfe erlaubt – Bundesverfassungsgericht lässt den Suizid zu

Das allgemeine Persönlichkeitsrecht (Art. 2 Abs. 1 in Verbindung mit Art. 1 Abs. 1 GG) umfasst ein Recht auf selbstbestimmtes Sterben....

Beliebt auf Adeba

Urlaub auf dem Bauernhof

Urlaub auf dem Bauernhof - Natur pur für die ganze Familie

Adeba wieder im neuen Design

Adeba ab sofort im neuen Design,

Rund um die Gesundheit von Kleinkindern

Rund um die Gesundheit von Kleinkindern

Leben unter Druck: Blasenschwäche

Leben unter Druck: Blasenschwäche - AG Beckenboden im DGK gibt auch online Tipps