Werbung 1

Allerdings solltet Du dabei einiges beachten

  • Die Wärmflasche für ein sollte am besten mit direkt aus der Leitung gefüllt werden.
  • Das Wasser sollte nicht mehr als 40 °C haben.
  • Die Wärmflasche am besten mit einem Tuch umwickeln oder noch besser gleich eine spezielle Kinderwärmflasche . Kinderwärmflaschen sind meist kleiner und haben einen Schutzbezug. So ist die empfindliche vor der direkten Berührung mit der Wärmflasche geschützt.

Wichtig!

Werbung 2

Unbedingt darauf achten, ob die Wärmflasche richtig verschlossen ist.

Mögliche Alternativen sind zum Beispiel ein Kirschkernkissen.

Weitere Infos und Bücher zum Thema bei unserem Partner:
Weitere Infos und alle Preise (Partner-Link)

Komm in unser großes Mütteforum mit 3 Millionen Beiträgen
Eltern und Mütter Forum

Werbung 3

Dir gefällt dieser Artikel? Ja! Du willst mehr Artikel von uns lesen? Ja! Du willst, dass wir in Adeba weitermachen? Ja! Dann unterstütze bitte unser Projekt mit einer Spende für die Kaffeetasse als Anerkennung für die vielen Autoren. :-).




Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here