Dienstag, Oktober 26, 2021
StartGesundheitRund um Deine GesundheitAusfluss aus der Scheide, Ausfluss bei der Frau, welche Ursachen und...

Ausfluss aus der Scheide, Ausfluss bei der Frau, welche Ursachen und was ist wichtig.

Das Du als Frau täglich ein wenig Ausfluss aus der Scheide hast – das ist normal. Du kennst das auch schon lange und es beunruhigt Dich auch nicht wirklich. Bei vielen Frauen setzt so ein Ausfluss um die Zeit vor der Pubertät ein und dauert dann bis zur Zeit der Wechseljahr mehr oder weniger an.

Der Ausfluss bei der Frau ist dabei nicht immer gleich. Er verändert sich z.B. im Laufe des Zyklus und ist während des Eisprungs oder kurz vor der Regelblutung stärker als normal. In der Regel ist er geruchslos, weißlich-milchig und in einer wenig bedenklichen Menge. Du kannst damit eigentlich auch gut leben.

Wann musst Du aufmerksam werden?

Mit der Slipeinlage ist die Wäsche geschützt und Du fühlst Dich sicher und wohl. Aufmerksam solltest Du allerdings unbedingt werden, wenn

  • Du die Slipeinlage mehrmals am Tag wechseln musst, weil soviel Ausfluss ist oder
  • der Ausfluss unangenehm riecht bzw. blutig, gelb oder grünlich ist.

Dann solltest Du unbedingt einen Arzt aufsuchen. Was Du sonst zum Thema Ausfluss wissen musst, adeba.de hat sich für Dich informiert.

Was ist Ausfluss aus der Scheide?

Die Schleimabsonderung aus der Scheide wird als „Ausfluss“ bezeichnet. Dabei ist Ausfluss bei Frauen ein normales Zeichen ihrer Geschlechtsreife und gehört wie der Eisprung und die monatliche Regelblutung (Menstruation) einfach dazu.

Wie entsteht Ausfluss aus der Scheide?

In der Scheide befinden sich Milchsäurebakterien, sie sorgen mit dafür, dass das natürliche saure Milieu der Scheide aufrecht erhalten wird. Im Zuge dessen entsteht Flüssigkeit, der Ausfluss. Darüber hinaus finden sich am und im Muttermund spezielle Drüsen, die Schleim bilden. Dieser Schleim wird in Beschaffenheit, Farbe und Menge vom Hormonzyklus der Frau beeinflusst.

Ausfluss kann aber auch Anzeichen und Hinweis einer Erkrankung sein.

Ursachen von Ausfluss aus der Scheide / Ausfluss bei der Frau

ursache, wirkung, kausalität, Ursachen von Ausfluss aus der Scheide / Ausfluss bei der Frau
Ursachen von Ausfluss aus der Scheide / Ausfluss bei der Frau : Photo by johnhain on Pixabay

Verändert sich der Ausfluss dann liegen die Gründe dafür meist in der Gebärmutter oder der Scheide. Ausfluss kann auch ein Hinweis auf eine mögliche Geschlechtskrankheit sein.

Hauptursachen für einen veränderten Ausfluss sind

  • Infektionen, das heißt vor allem bakterielle Infektionen von Gebärmutter, Eierstöcken oder Eileitern mit verschiedenen Keimen
  • Infektionen der Scheide werden oft von Pilzen ausgelöst, so z.B. durch den Hefepilz Candida albicans
  • gut- oder bösartige Geschwulste
  • allergische Reaktionen z.B. auf Intimpflegeprodukte
  • Fremdkörper (z.B. vergessene Tampons)
  • Schwangerschaft
    • Stress oder andere seelische Belastungen

Wann zum Arzt bei Ausfluss aus der Scheide

Verändert sich der Ausfluss in Farbe, Menge oder Geruch dann solltest Du aufmerksam werden. Einen Arzt solltest immer dann aufsuchen,wenn

  • es beim Wasserlassen unangenehm brennt
  • Juckreiz oder Schmerzen auftreten
  • der Ausfluss nicht mehr klar ist
  • Art oder Menge des Ausflusses sich verändert haben
  • der Ausfluss übel riecht
  • beim Geschlechtsverkehr Schmerzen an der Schleimhaut auftreten
  • sich der Scheideneingang wund anfühlt

Untersuchung bei Ausfluss aus der Scheide

Der Frauenarzt wird im Rahmen einer gynäkologischen Untersuchung der Ursache auf den Grund gehen. Dafür wird er mit dem Spekulum den Ausfluss nach Menge, Art, Farbe und Geruch genauer untersuchen. Mittels eines Testabstäbchen lässt sich der genaue pH-Wert des Ausflusses bestimmen. Im Normalfall sollte der bei 4,5 liegen.

Durch eine genaue labortechnische Untersuchung wird der Ausfluss dann weiter durchleuchtet. So können mögliche Infektionen aufgrund von Pilzen, Bakterien oder Trichomanaden festgestellt werden.

Behandlung bei Ausfluss aus der Scheide

arzt, medizinische, medizin, Behandlung bei  Ausfluss aus der Scheide
Behandlung bei Ausfluss aus der Scheide : Photo by DarkoStojanovic on Pixabay

Ist die genaue Ursache gefunden, kann mit einer gezielten Therapie begonnen werden.

Infektionen werden z.B. wie folgt behandelt:

  • Scheidenzäpfchen- bzw. tabletten oder Cremes
  • Antibiotika oder Anitpilzmittel in Form von Tabletten oder u.U. Infusionen
  • eine Mitbehandlungs des Partners kann u.U. sinnvoll sein, um eine erneute Infektion zu verhindern, so z.B. bei einer Trichomonas-Infektion
  • unter Umständen kann es erforderlich sein, dass Ihr für die Zeit der Behandlung auf Sexualkontakt verzichtet

Eine Geschwulst wird in der Regel durch eine OP entfernt. Auch Fremdkörper müssen entfernt werden. Ist eine Allergie Ursache für den veränderten Ausfluss, dann solltest Du den allergieauslösenden Stoff zukünftig vermeiden.

Tipps bei Ausfluss aus der Scheide

Tipps bei Ausfluss aus der Scheide
Tipps bei Ausfluss aus der Scheide : Photo by kalhh on Pixabay
  • Wichtig ist eine vernünftige Intimpflege. Dabei ist der gesunde Mittelweg entscheidend, also die Sauberkeit weder vernachlässigen noch übertreiben. Auf scharfe Seifen, extra Lotionen oder Intimsprays kannst Du ebenso verzichten, wie auf übertriebenes übergründliches Waschen bis tief in die Scheide. Vielmehr reicht es vollkommen, wenn Du den äußeren Genitalbereich mit lauwarmen Wasser und u.U. geeigneten seifenfreien Waschlotionen reinigst. Anschließend gut abtrocknen.
  • Luftundurchlässige Unterwäsche aus Synthetik oder zu enge Jeans behindern den Luftaustausch und begünstigen so die Vermehrung von Bakterien und Pilzen im äußeren Genitalbereich – also Vorsicht!
  • Mögliche Erreger können auch durch Geschlechtsverkehr oder aufsteigende Infektionen nach innen gelangen.

Ausfluss bei der Frau – Ausfluss aus der Scheide

Ausfluss bei der Frau – Ausfluss aus der Scheide Forum

Ausfluss bei der Frau - Ausfluss aus der Scheide im Forum
Ausfluss bei der Frau – Ausfluss aus der Scheide im Forum
  1. schwanger??
    Thema in Schwangerschaft-Forum…Nun Bemerke ich Weißen Ausfluss und das Ziehen geht gar nicht mehr weck.Ab und an zwieckt es als ob da einer mit Nadel mich Pikst.*Ich Esse Komisch Sardinenbrot dabei Lust auf Sneakers.*Nase is Permanent auf einer Seite Verstopft.Und Űbelkeit kommt und geht.Meine Brustwarzen schmerzen sind grőßer un…
  2. November ist Winterzeit und Winterzeit ist Kuschelzeit!!!!!
    Thema in Kinderwunsch-Forum…und irgendwie fühlt sich die scheide ander an… habe aber nur leichten ausfluß. sonst nix. mich macht das wahnsinnig…..cih weiß gar nicht wie ich das machen soll, wenn ich jetzt viele monate aufs ss sein warten muß !!!!!!
  3. Frauen in KiWu-Behandlung
    Thema in IVF und Fortpflanzung mit medizinischer Hilfe…Hatte erst nur was Jucken an der Scheide, aber das könnte auch ne Nebenwirkung von dem Gel sein. Jetzt hab ich so bräunlichen Ausfluss Hab in der KIWU angerufen und soll jetzt morgen statt Mittwoch kommen. Mann, ich will nicht, dass wir den Versuch abbrechen müssen. Davor hab ich total Schiss!!!!
  4. Ausfluss wie Wasser 19.SSW…Angst
    Thema in Schwangerschaft-Forum…Nun bin ich gestern aus dem Kh entlassen worden und nehme Fluomycin Zäpfchen zum desinfizieren der Scheide. Jetzt habe ich seit heute einen Ausfluss wie Wasser.Es läuft einfach so raus und ist richtig warm…ist klar und riecht nach nix. Jetzt hab ich natürlich angst,es könnte Fruchtwsser sein.A…
  5. Antibiotika Frühschwangerschaft
    Thema in Schwangerschaft-Forum…okey er machte einen Abstrich da ich immer so gelben Ausfluss hatte und stellte Fest das ich Darmbakterien in der Scheide habe muss ein 10 Tägig Antibiotika(Doxycyclin) seit dem 21.12.2009 nehmen, meinte ich sollte nicht schwanger werden so lange ich das AB nehme,ok. Habe am 19.12.2009 ungeschützt…
  6. Hilfe!! Feigwarzen und rosa/blutig ausfluß(?) habe angst um meinen Zwerg!!
    Thema in Schwangerschaft-Forum…Bei mir wurden am Dienstag Feigwarzen festgestellt (mindestens 10 Stück auch schon 2cm innerlich also in der scheide vorhanden), vor 2 wochen bei dem Termin war noch nichts vorhanden. Sie wurden alle angeritzt und es wurde eine Flüssigkeit drauf/rein getropft, die warezn sollen dann wohl abfall…
  7. Kann es sein…?
    Thema in 266 Tage…ziemlich dicke Scheide und ziemlich viel Ausfluss… Ist wohl schon ein eindeutiges Zeichen auf eine Schwangerschaft oder?
  8. Labienverklebung!
    Thema in Kleinkinder…Diese salbe ist dafür da dass die scheide mehr ausfluss produziert und die schleimhäute weiten sich. bei und hat sie gewirkt, bin froh drum
  9. Sex und Ausfluss
    Thema in Schwangerschaft-Forum…Die Oberflächenbeschichtung mancher Marken kann leichte Rückstände in der Scheide hinterlassen. Ich hatte das nach Kondombenutzung regelmäßig, meist ca. 24 Stunden später. Ausfluss war dann auch ein bisschen ‚klumpig‘.
  10. ph-Wert in der SS?
    Thema in Schwangerschaft-Forum…Da der Ph -Wert der Scheide in der SS sauerer ist als normal! Deswegen brennt der Ausfluß manche frauen auch! Das mit dem tampon in den Naturjoghurt ist keine gute Idee in der SS Jheli! Weil man zuviele Fremdkeime mit einbringt. Sonst ist der Tampon im Joghurt keine schlechte idee. aber bitte net…
  11. bakterielle infektion in der schwangerschaft
    Thema in Schwangerschaft-Forum…weil eine leicht erhöhte bakterienansiedlung in der scheide festgestellt wurde. das mittel sollte halt vorsorglich genommen werden. danach war auch alles wieder in ordnung. gestern bekam ich dann post von meiner ärztin, mit einem rezept für fluomycin, dass beim letzten abstrich eine bakterielle i…
  12. schwanger?!
    Thema in Schwanger/Kinder während Schule, Ausbildung und Studium…^^ naja und vor kurzem hatte ich auch so ungewöhnlich viel ausfluss aus der scheide und seit zwei drei tagen ziept und zapt es im bauch die ganze zeit also ich hoffe das irgendjemand von euch mir in dieser situation weiterhelfen kann…
  13. Hilfe bin total fertig, bakterielle Infektion!
    Thema in Schwangerschaft-Forum…danach hatte ich auch sehr wässrigen Ausfluss…hörte 2 Tage nach Beendigung der Einnahme auf!das ist glaub ich normal…die Scheide wird ja auch gespült. Es ist zwar tendenziell richtig, dass man durch eine unendeckte Infektion einen sogenannten hohen Blasensprung haben kann…aber meine Hebi (i…
  14. Wichtig an alle!Katy26 erstellte Thema in Kinderwunsch-Forum…ab und zu habe ich ein jucken in der scheide, aber es brennt nix beim Wasserlassen, doch verstärkten Harndrang.Bakterien hat sie auch nicht gefunden, sagte alles ok. Heute hatte ich aber öfters dieses Jucken und leicht gelblichen Ausfluss. Da ja Wochenende ansteht, bin ich heute zu meinem Hausarz…
  15. Ausfluß in der Schwangerschaft
    Thema in Schwangerschaft-Forum…das ich seit Beginn der Schwangerschaft Ausfluß aus der Scheide habe. Mittlerweile bin ich in der 8+3 Woche, der Ausfluß wird nicht weniger, habe meine Frauenärztin darauf angesprochen und sie hat einen Abstrich gemacht, wobei nichts aufregendes herauskam. Alles ok von dieser Seite also. Den Ausfl…
  16. Schwanger? Erst 15 jahre alt
    Thema in Junge Mütter…In Letzter Zeit kommt sehr viel Ausfluss aus meiner Scheide raus…. Also ich hatte das schon eigentlich die ganze schwangerschaft, denn ausfluss aber mir ist aufgefahlen das es viel mehr geworden ist…. Wegen denn schmerzen Leide ich seh rund das bewegen tut weh sogar nachts am schlafen sp…
  17. as am 17 oktober evt wieder ss?
    Thema in Kinderwunsch-Forum… scheide zieht Hoch bis Bauchnabel,stechen in den Brüsten die auch ihre Größe (hammer)gewechselt haben kommen mir auch schwer vor…die miclhdrüsen und äderchen stehen hervor…..und ich habe wieder den dickflüssigen Ausfluss wie bei der SS Augen rollen wir haben zwei Test gemacht aber die waren Hell…
  18. durch Döderlein wässrigen Ausfluss beim Aufstehen
    Thema in Schwangerschaft-ForumDurch diese Vaginalkapseln und Cremes verändert sich der Ausfluss sowieso. Ist ja auch normal. Es löst sich in der Scheide auf, und irgendwie muss es ja wieder da raus. Wenns aber arg wässrig und viel ist würd ich zum Arzt gehen. LG Laloona
  19. Durchgedreht????
    Thema in Schwangerschaft-Forum… Ausfluss hab ich momentan gar keinen mehr. Da ist es echt voll trocken, und das jetzt seit 3 Tagen. Inzwischen renn ich jede halbe Stunde auf Klo, kommt aber immer genug Pipi…. Und ich hab soo Durst…… Eine Blasenentzündung schliess ich fast aus….. obwohl ich im Internet gelesen hab, dass…
  20. Durchgedreht????sona antwortete auf Saari’s Thema in Schwangerschaft-Forum…also ich hatte bei ss beginn einen durchsichtigen geruchlosen Ausfluss….bin immer panisch zum Klo gerannt weil ich dachte es ist doch die Mens…ist wohl ein Selbstreinigungsprozess der Scheide oder so…wegen der Trockenheit weiß ich nicht so bescheid… Anzeichen hatte ich übrigens sc…
  21. Durchgedreht????
    Thema in Schwangerschaft-Forum…Wie ist denn das mit der trockenen Scheide… kennt das Problem jemand??? Ich hatte damit noch nie Probleme und hab auch fleissig gegoogelt, aber ich hab da nur rausgefunden, dass das was mit dem Östrogen zu tun hat…… Wenn ich denn jetzt schwanger bin, ist das dann schlecht wenn ich Öl od…
  22. Brennen
    Thema in Schwangerschaft-Forum…SSW und hab nun seit 1 1/2 Wochen so ein Brennen in der Scheide (aber eher außen und an den inneren Schamlippen). Besonders wenn ich auf der Toilette war. Vor 2 Wochen hat das mit starkem Juckreiz angefangen. Ich war dann beim FA und der hat mir Kadefungin verschrieben. Das hab ich dann genommen und…
  23. Problem in der Schwangerschaft
    Thema in Schwangerschaft-Forum…Als er es geschafft hat da hatte ich Schmerzen und seitdem brennt meine Scheide auch beim Wasserlassen und ich habe leicht hellbraunen Ausfluß. Weiß jemand woher das kommt oder stimmt was nicht mit dem Baby? Ich würde gerne wissen ob der Ausfluß nun mit dem Sex zusammenhängt oder muß ich mir Gedan…

Alle weiteren Beiträge zum Thema Ausfluss bei der Frau – Ausfluss aus der Scheide

Vorheriger ArtikelDie eigene Ernte verkaufen
Nächster ArtikelBei den Franken in Bayern

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von Adeba.de Mit dieser Kommentarfunktion erheben wir personenbezogene Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO. Unter dem Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung erfragen wir an dieser Stelle lediglich Ihre E-Mail-Adresse als Pflichtangabe, um – ebenfalls per E-Mail – Ihre Anfrage zu bearbeiten und darauf antworten zu können. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig übermittelten Daten. Da sie hier öffentlich posten werden Ihre übermittelten Daten für immer öffentlich gespeichert und angezeigt Unsere Datenschutzerklärung ist für Sie unter Datenschutzerklärung abrufbar. Um Ihre Daten zu schützen, nutzen wir für die Übertragung das TLS Verschlüsselungsverfahren (SHA256 / 2048 bit) im Sinne des §9 BDSG. Somit gewährleisten wir, dass Ihre Daten bei der elektronischen Übertragung, während des Transports und der Speicherung nicht unbefugt gelesen, kopiert, verändert oder entfernt werden können.

Immer zuerst informiert

638NachfolgerFolgen

Sag es Deinen Freunden:
DU ZUERST:

Aktuellste THEMEN

Aktuell

Kinderhospizarbeit in Deutschland: „Das gibt mir unbeschreiblich viel“

„Ohne ehrenamtliche Mitarbeiter wäre die Kinderhospizarbeit in Deutschland nicht denkbar“, sagt Sabine Kraft, Geschäftsführerin des Bundesverbands Kinderhospiz (BVKH). Genau wie seine Mitgliedeinrichtungen ist der...

Beliebt auf Adeba