Werbung 1

Neben Ehepaaren zählen im Mikrozensus auch gemischt- und gleichgeschlechtliche Lebensgemeinschaften sowie allein erziehende Mütter und Väter mit ledigen Kindern (ohne Altersbegrenzung) im Haushalt zu den Familien – somit also alle Eltern-Kind-Gemeinschaften. Die 684 000 Lebensgemeinschaften mit jüngstem Kind unter 18 Jahren waren im Gegensatz zu den Ehepaaren im Jahr 2005 zu 63% mehrheitlich Ein-Kind-Familien. Bei weiteren 29% dieser Lebensgemeinschaften wuchsen zwei Kinder auf. Auch die 1,6 Millionen Alleinerziehenden mit minderjährigen Kindern waren zu 58% mehrheitlich Ein-Kind-Familien. Knapp ein Drittel (32%) der allein erziehenden Mütter und Väter versorgte zwei Kinder im Haushalt. Insgesamt gab es im Jahr 2005 in Deutschland 8,9 Millionen Familien mit mindestens einem minderjährigen und gegebenenfalls weiteren minder- oder volljährigen Kindern im Haushalt.

Weitere Auskünfte gibt:
Zweigstelle Bonn,
Julia Weinmann,
Telefon: (01888) 644-8707,
E-Mail: mikrozensus@destatis.de

Werbung 2

Autor: Silvio Kunze

Weitere Infos und Bücher zum Thema bei unserem Partner:
Weitere Infos und alle Preise (Partner-Link)

Komm in unser großes Mütteforum mit 3 Millionen Beiträgen
Eltern und Mütter Forum

Werbung 3

Dir gefällt dieser Artikel? Ja! Du willst mehr Artikel von uns lesen? Ja! Du willst, dass wir in Adeba weitermachen? Ja! Dann unterstütze bitte unser Projekt mit einer Spende für die Kaffeetasse als Anerkennung für die vielen Autoren. :-).




Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here