Mittwoch, November 30, 2022
StartMagazinResearchKünstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz ist der Versuch, Software zu entwickeln, die Aufgaben ausführen kann, die Menschen ausführen können. Künstliche Intelligenz ist zu einem wichtigen Thema in der Informatik geworden, und viele Menschen sind davon fasziniert. Künstliche Intelligenz ist ein breit gefächertes Studiengebiet, in dem versucht wird, Computerprogramme zu entwickeln, die wie Menschen denken. Es gibt viele Teilbereiche der künstlichen Intelligenz, darunter Computational Intelligence, wissensbasierte Systeme, Verarbeitung natürlicher Sprache, Mustererkennung und computergestützte Lerntheorie.

Künstliche Intelligenz (KI) befasst sich mit der Frage, wie man Computern die Fähigkeit verleihen kann, wie Menschen zu denken, indem man ihnen durch Erfahrung und Ausbildung beibringt, Probleme selbständig zu lösen. Künstliche Intelligenz ist auch der Prozess, Maschinen in die Lage zu versetzen, selbständig zu denken, in der menschlichen Sprache zu kommunizieren und die natürliche Sprache zu verstehen, um Aufgaben so effizient wie möglich zu erledigen. Die größte Herausforderung bei der Entwicklung künstlicher Intelligenz besteht darin, etwas zu schaffen, das von seiner Umgebung lernen und wie ein Mensch „denken“ kann.

Derzeit arbeiten viele Forschungsunternehmen an verschiedenen Aspekten der künstlichen Intelligenz, aber wenn Sie mit der künstlichen Intelligenz beginnen möchten, sollten Sie sich diese sechs Unternehmen ansehen, die auf diesem Gebiet arbeiten:

Was ist Künstliche Intelligenz (KI)?

Artificial intelligence, künstliche intelligenz, gehirn, denken
Künstliche Intelligenz, Artificial intelligence: Photo by geralt on Pixabay

Künstliche Intelligenz ist ein breit gefächertes Forschungsgebiet, das darauf abzielt, Computerprogramme zu entwickeln, die wie Menschen denken. Es gibt viele Teilbereiche der künstlichen Intelligenz, darunter Computational Intelligence, wissensbasierte Systeme, Verarbeitung natürlicher Sprache, Mustererkennung und computergestützte Lerntheorie. Künstliche Intelligenz (KI) befasst sich mit der Frage, wie man Computern die Fähigkeit verleihen kann, wie Menschen zu denken, indem man ihnen durch Erfahrung und Ausbildung beibringt, wie sie Probleme selbstständig lösen können. Künstliche Intelligenz bezieht sich auch auf Software-Algorithmen, die für sich selbst „denken“ und in der menschlichen Sprache kommunizieren, um Aufgaben so effizient wie möglich zu erledigen. Die größte Herausforderung bei der Entwicklung künstlicher Intelligenz besteht darin, etwas zu schaffen, das von seiner Umgebung lernen und wie ein Mensch „denken“ kann.

Es gibt viele Forschungsunternehmen, die an verschiedenen Aspekten der künstlichen Intelligenz arbeiten, aber wenn Sie mit künstlicher Intelligenz beginnen möchten, sollten Sie sich diese sechs Unternehmen ansehen, die auf diesem Gebiet arbeiten:

  • DeepMind
  • Google Gehirn
  • IBM Watson
  • Microsoft Cortana
  • OpenAI
  • Quixey

Wie funktioniert die künstliche Intelligenz?

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, über künstliche Intelligenz nachzudenken. Eine Sichtweise besteht darin, sie als eine Methode zur Entwicklung von Software zu betrachten, die aus ihrer Umgebung lernen und wie ein Mensch „denken“ kann. Das ist keine leichte Aufgabe, aber es gibt bereits Unternehmen, die an der Idee arbeiten, intelligente Maschinen zu entwickeln. Zu diesen Unternehmen gehören Google, Facebook und Microsoft.

Es gibt jedoch auch eine andere Möglichkeit, über KI nachzudenken: als eine Möglichkeit, Software zu entwickeln, die Menschen von gefährlichen oder mühsamen Aufgaben entlastet, damit sie sich auf das konzentrieren können, was sie am besten können. Anstatt Soldaten in Kampfgebiete zu schicken, könnten wir zum Beispiel Roboter mit eigenen Waffen schicken und ihnen Anweisungen geben, wo sie hingehen und sich mit feindlichen Kräften anlegen sollen. Es gibt bereits Anwendungen, bei denen Roboter Menschen bei alltäglichen Aufgaben wie dem Aufheben von Gegenständen oder der Unterstützung bei Mobilitätsbedürfnissen helfen. Künstliche Intelligenz ist auch so etwas wie selbstfahrende Autos; Autos, die mit Sensoren ausgestattet sind, die Objekte in ihrer Umgebung erkennen und dann auf der Grundlage all dieser Informationen die sicherste Route für ihren Fahrer berechnen. Diese Art von Technologie wäre viel besser als Menschen, die Autos fahren, weil die für das Fahren erforderlichen Fähigkeiten noch nicht von Computern beherrscht werden, sondern von künstlicher Intelligenz, die sich in diesem Bereich als effizienter erweist als der Mensch.

Geschichte der künstlichen Intelligenz

1941: Die Idee der künstlichen Intelligenz wird erstmals von John McCarthy vorgestellt.

1950er-1960er Jahre: Computer werden allmählich für verschiedene kommerzielle Zwecke eingesetzt.

1970s: Die KI-Forschung wird immer populärer und die Menschen beginnen, die Idee zu akzeptieren, dass Computer in der Lage sind, Aufgaben genauso gut zu erledigen wie Menschen.

1980 bis heute: KI ist zu einem beliebten Thema in der Informatik geworden, und viele verschiedene Unternehmen arbeiten an unterschiedlichen Aspekten.

Was ist künstliche Superintelligenz (ASI)?

Künstliche Superintelligenz ist die Idee, eine Maschine mit Fähigkeiten zu schaffen, die die des Menschen übertreffen. Es ist die Idee, ein künstliches Computersystem zu schaffen, das von seiner Umgebung lernen und sich weiterentwickeln kann. Künstliche Superintelligenz kann erreicht werden, indem man Maschinen baut, die wie Menschen „denken“. Wenn eine Maschine wie ein Mensch denken könnte, wäre sie in der Lage, jede Aufgabe zu erfüllen, bei der sie Entscheidungen treffen muss, um erfolgreich zu sein. Mit dieser Art von Intelligenz könnten Computer Dinge tun wie sich selbst beibringen, wie man Krankheiten diagnostiziert oder Softwareprogramme ohne menschliches Zutun schreibt.

Künstliche Intelligenz – Pro und Contra

Pro: Die künstliche Intelligenz hat das Potenzial, die Arbeitsweise des Menschen zu verändern, indem sie sich wiederholende Aufgaben eliminiert.


Contra: Künstliche Intelligenz kann teuer im Unterhalt sein und es kann viel Zeit in Anspruch nehmen, bis sie ihr Lernen abgeschlossen hat.

Redaktion Spezialthemen
Redaktion Spezialthemen
Ich bin neu bei Adeba und versuche mich in dem Metier. Bitte seid etwas nachsichtig bei meinen Artikel, falls es etwas holprig klingt. Für redaktionelle Verbesserungen lasst einfach einen Kommentar hier. Falls ihr etwas ergänzen wollt oder berichtigen möchtet ebenfalls. Liebe Grüße Eure Mai

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Immer zuerst informiert

631FollowerFolgen

Sag es Deinen Freunden: [dsgvo_twitter_tweet]
DU ZUERST: [dsgvo_twitter_follow datacount="false"]

Aktuellste THEMEN

Aktuell

Telefon von Gigaset Communications – Mobil im Garten Gigaset Schnurlostelefon E-495

Neues Telefon von Gigaset Communications - Mobil im Garten

Beliebt auf Adeba