Mittwoch, Juli 28, 2021
Wir helfen
StartGeburt4 Phasen der Geburt

4 Phasen der Geburt

Die vier Abschnitte des Geburtsablaufs

Der Geburtsablauf wird in vier Abschnitte eingeteilt

Folgende 4 Phasen der Geburt gibt es. Die Phase der Eröffnungswehen, den kurzen Teil der Übergangsphase sowie die Austreibungsphase . Gefolgt werden diese drei Abschnitte durch die Nachgeburtsphase.

Phasen der Geburt – Eröffnungswehen

Die Eröffnungswehen dauern von Wehenbeginn bis zur Öffnung des Muttermundes von etwa sieben bis acht Zentimeter. Sie können von sehr unterschiedlicher Dauer sein (4 bis 24 Stunden). Je weiter sich der Muttermund öffnet, desto kraftvoller und schmerzhafter werden die Wehen. Vielleicht werdet Ihr denken, „wie soll ich das bloß bis zum Ende aushalten, wo es jetzt schon so weh tut und der Muttermund erst drei Zentimeter eröffnet ist?“ Diese Zweifel an den eigenen Kräften sind in der frühen Eröffnungsphase ganz normal. Ihr werdet jedoch bald merken, wie sich Euer Körper auf die kräftigeren Wehen einstellt und herausfinden, wie Ihr die Schmerzen mit Atmung, Entspannung und Bewegung gut bewältigen könnt.

Das Baby leidet nicht unter dem kräftigen Zusammenziehen der Gebärmutter, es ist ihm vertraut und wirkt wie eine belebende Massage, die alle seine Orgene und besonders das Atemsystem dazu anregt, ihre volle Funktion aufzunehmen.

Vielleicht hilft es Euch, wenn Ihr nach jeder Wehe denkt: „die habe ich hinter mir, die kommt nicht wieder…“

Phasen der Geburt – Übergangsphase

Die Übergangswehen sind die kräftigsten Geburtswehen, sie bedeuten für die gebärende Frau, über sich selbst hinauszugehen, ihre Leistungsgrenze zu überschreiten und sich ganz und gar für das Kind zu öffnen. Für Euer Baby bedeutet diese Phase, den Übergang von der Gebärmutter in das mütterliche Becken zu finden.

In der Übergangsphase sind die Wehen fast unberechenbar, ihr Rhythmus läßt sich nicht mehr einschätzen. Bevor eine Wehe richtig anfängt, kann sie schon wieder vorbei sein, oder ein paar Wehen kommen so schnell hintereinander, daß es kaum eine Pause gibt.

Die Übergangsphase ist der schwierigste und schmerzhafteste Teil der Geburt. Die Schmerzen sind schier unerträglich, die Gefühle schwanken zwischen Verzweiflung und Zorn, das Gefühl „einfach nicht mehr zu können“ wird übermächtig. Gegen dieses Gefühlschaos kann man sich nicht wehren, und Ihr solltet es auch gar nicht versuchen. Im Gegenteil!. Lasst Euren Gefühlen freien Lauf! Schreit, weint, schimpft!!!

Die Geburtshelfer wissen unter welchem enormen Druck Ihr jetzt steht.

Phasen der Geburt – Austreibungsphase

Die Austreibungsphase ist die letzte Geburtsphase und wird häufig als Preßwehenzeit bezeichnet. Das Kind ist nun am Beckenboden angekommen und füllt den gesamten Raum des kleinen Beckens aus. Ihr spürt deshalb einen enorm starken Druck auf den Enddarm, müsst diesem Druck einfach nachgeben und wollt das Kind hinausschieben. Oft fühlt sich dieser Impuls zuerst an, als ob ihr zur Toilette müsstet. Diesen echten Pressdrang kann eine Frau niemals unterdrücken. Er wird unvorstellbar stark und machtvoll, der ganze Körper wird ergriffen von diesem unwiderstehlichen Reflex.

Die Abstände zwischen den Wehen können jetzt länger sein als davor. Sie bieten eine wohltuende und notwendige Erholungspause, sowohl für Euch, als auch für das Kind. Die Austreibungsphase kann von 30 Minuten bis zu mehreren Stunden dauern. Solange die Herztöne zeigen, daß es dem Baby gut geht, besteht kein Grund zur Eile.

Lasst es Euch nicht nehmen, mit der Hand hinzufassen, sobald das Köpfchen aus der Vagina zum Vorschein kommt. Dieser Augenblick kann zu den bewegendsten Momenten Eures ganzen Lebens gehören.

Ihr müsst Euch für die allerletzten Wehen nicht aufs Bett legen, es sei denn Ihr möchtet es. Ansonsten kann das Baby herauskommen, wo immer Ihr gerade seid, wenn jemand nur rasch eine saubere Unterlage ausbreitet.

„Es ist geboren! Das schönste Gefühl auf Erden!“

Phasen der Geburt – Nachgeburtsphase

Mit der Geburt des Kindes ist die Geburt noch nicht ganz beendet. Während Ihr Euer Kind begrüßt setzen erneut Wehen ein. Dadurch löst sich die Plazenta von der Innenwand der Gebärmutter, wird samt Nabelschnurresten und Eihäuten durch die Vagina nach außen gestoßen. Arzt oder Hebamme schauen sich die Plazenta, die Nachgeburt, ganz genau an. Ist sie wirklich vollständig, oder sind Reste in der Gebärmutter geblieben? Sie könnten Blutungen und Entzündungen hervorrufen.

Mit vollendeter Nachgeburtsphase beginnt für die Frau das Wochenbett.

Geburtsforum

Alles rund um die Geburt

Themen: Kaiserschnitt, Kliniken, Saugglocken- und Zangengeburten, Hausgeburten, Geburtshaus, Mehrlingsgeburten und Wassergeburten. Du findest hier auch viele hunderte Geburtsberichte von anderen Müttern und kannst Dich schon mal auf das Ereignis ein wenig vorbereiten.

Geburtsforum

Phasen der Geburt  - Alle Geburtsforen auf einen Blick
Phasen der Geburt – Alle Geburtsforen auf einen Blick

Geburt – Adeba – Dein Familienforum

Erfahrungsberichte zur den Phase der Geburt

  1. Mein Engelchen – wir vermissen dich!
    maus83 antwortete auf maus83’s Thema in Sternenkinder-Forum…Deine Mami PS: Gestern hatte ich meinen Geburtsbericht von der Geburt des Vampirs nochmal gelesen, das hatte ich schon lange im Kopf, weil eben vieles so weit weg war. Und ich musste feststellen, dass meine Erinnerungen negativere waren, wie ich es kurz danach beim Aufschreiben emp…
  2. Schreibaby?
    LittleSimba antwortete auf LittleSimba’s Thema in Baby im ersten JahrWas willst du denn damit sagen? Ich würde so eine Phase erstens nicht überbewerten – natürlich hat sie Papa lieb!! Aber in manchen Dingen tickt Papa nicht so wie sie es gerne möchte, eben anders als Mama. Er ist der Handelnde bei uns, der (natürlich in ihrem Sinne) einfach mal entscheidet wie etwa…
  3. Schreibaby?
    LittleSimba antwortete auf LittleSimba’s Thema in Baby im ersten JahrIch packe es einfach nicht länger als 15min sie bei ihm vermehrt schreien zu hören. Wir habens auch schon probiert, dass ich im Raum bleibe und ihm sage, was ich an Beruhigung probieren würde. Oder dass ich sie ihm ins Tuch binde (er selbst kommt mit dem Tuch nicht klar). Wenn sie allerdings bei mir…
  4. Schreibaby?
    LittleSimba antwortete auf LittleSimba’s Thema in Baby im ersten JahrSo, jetzt hab ich (auf dem Bauch, auf dem Rücken schläft sie nie) in unserem Bett abgelegt und hoffe das geht eine Weile gut (das TT musste gewaschen werden und ist noch nass, das macht den Tag heute nicht einfacher…), damit ich wieder vom PC aus antworten kann: Organisch abgeklärt ist halt auc…
  5. Schreibaby?
    Cassie antwortete auf LittleSimba’s Thema in Baby im ersten JahrAlso bezgl. Adhs und dergleichen kenn ich mich so gar nicht aus, hab mich da auch nie mit beschäftigt und möchte das auch nicht. Ich glaube in jedes für einen selbst atypisches Verhalten kann man irgendwas hineininterpretieren, aber sicher ist sowas erstrecht in dem Alter ganz sicher nicht. Wa…
  6. Lieber Juni, werd endlich warm, 9 Monate später haben wir unsere Babys im Arm
    Cassy24 erstellte Thema in Kinderwunsch-Forum…das sind halt so Phasen Im November, keine klamotten passen mehr ich nehm´s gern hin, denn ich freu mich so sehr Im Dezember, es kommt der Weihnachtsmann, wie ich deine Geburt einfach nicht mehr erwarten kann
  7. Wiederholte Fehlgeburten und die Schwangerschaften danach
    Silvias’Sabrina antwortete auf Stern 5’s Thema in Wieder schwanger nach Fehlgeburt – was uns bewegt…Das mit der trauer – ich persönlich glaube nicht das du dafür wieder SS werden musst – du machst einfach die Phasen durch, wie jeder von uns. Manchmal auch in
  8. Immer auf dasselbe Kind…
    Manissa antwortete auf fraulehrerin’s Thema in Mein Baby vom 1. bis 3. Jahr…Leo hatte auch immer wieder so Phasen. Besonders nach Millis Geburt und als er dann kurz vor dem Wechsel von der Krabbelgruppe in den
  9. Not-KS, geplanter KS und dann…die Gedanken, die nicht weggehen wollen
    Turtle09 antwortete auf ~Keks~’s Thema in Kaiserschnitt-Forum…davon zwischendrin immer wieder über sehr lange Phasen (alle 2 Minuten über viele Stunden hinweg, dann ein paar Stunden Ruhen, dann wieder über Stunden im 2, 3 Ruhe und dann wieder im 2, 3 Stunden Takt). Der Chefarzt, der meinen KS gemacht hat, meinte zu mir, dass ich großes Glück hatte, in der heu…
  10. Schlafstörung – brauche Rat
    Smilla78 antwortete auf Smilla78’s Thema in Baby im ersten Jahr…ich tue alles für meine Kinder und dass es Phasen sind, weiß ich auch. Ich bin schließlich ja nicht das erste Mal Mutter. Aber diese „Phase“ ist von Geburt an so, das heißt seit einem halben Jahr. Und wir hatten auch bereits Abschnitte da wurde sie stündlich wach. Sie wird auch nicht jedes Mal wa…
  11. Der Patenthread für glöckchen´s süßen Linus
    *glöckchen* antwortete auf Thema in Forumbabys und PatenOhh jehh jetzt schaue ich hier rein und muss beschämt feststellen schon so lange nix mehr geschrieben zu haben. Aber hier war echt so viel los. Termine zur Krankengymnastik mit Linus, zu Hause noch 2 mal täglich turnen. Taufe von Linus, Meine eine Oma hatte en Tumor im Darm, die andere Oma fällt e…
  12. Wiederholte Fehlgeburten und die Schwangerschaften danach
    Gast antwortete auf Stern 5’s Thema in Wieder schwanger nach Fehlgeburt – was uns bewegt…wo sich Kilians Geburt nähert, ist es irgendwie fast natürlich, dass Du an die letzte Geburt denkst, an Daniels Geburt. Das ist jetzt nochmal eine Hürde, aber danach geht dann etwas Neues weiter, etwas, das Du mit Daniel nicht hattest: Dein Leben und Kilians Leben. Es ist hart, aber irgendwie bedeu…
  13. Wiederholte Fehlgeburten und die Schwangerschaften danach
    miep antwortete auf Stern 5’s Thema in Wieder schwanger nach Fehlgeburt – was uns bewegt
    gugu ich liebe salsa! würd ich auch unbedingt machen an deiner stelle, erstens machts irre spass, tut unglaublich gut und tanzen in der schwangerschaft ist glaub was vom besten, was man tun kann:) ich weiss nicht wies anders geht, ich denk, es gibt sicher auch frauen, dies irgendwie hinbekommen,…
  14. Es hat sich ausgehibbelt! – Jetzt wird gekugelt! SS-Laber-Ecke der Hibbeltanten
    Cassie antwortete auf Canavalia’s Thema in Schwangerschaft-Forum…es gibt ja auch Phasen unter der Geburt wo es kontraproduktiv wär oder so…aber die lassen dich damit nicht alleine, versprochen;)
  15. Die andere Seite der Medaille
    Kobold kommentierte Mary Martini’s Blogeintrag in Mein brüllender Rabauke – ein Leben mit „Schreibaby“
    Ach Mary, da guck ich mal ein paar Tage hier nicht rein… Ich habe auch deinen anderen Beitrag gelesen und ich versteh dich so. Wie schön wäre doch normal. Aber was ist schon normal mit Kindern? Vielleicht sind unsere ja normal und die anderen nicht. Wer weiß das schon? Aber ja, ich hätt auch man…
  16. Er will einfach kein warmes Mittagessen essen
    Susi1001 antwortete auf szivem’s Thema in Mein Baby vom 1. bis 3. Jahr
    Hallo Nathalie – laß Dich erstmal drücken Mit Jan hab ich ja auch so einen quasi-untergewichtigen Spargeltarzan zu Hause – bei wirklich JEDER U-Untersuchung bemerkt der Arzt, daß er ja „gewichtstechnisch eher zu den unteren 3% gehört“ Ich hab das, was Du beschreibst, mit Jan auch durch – we…
  17. Ein kleines Wunder?
    Locke antwortete auf magical24’s Thema in IVF und Fortpflanzung mit medizinischer Hilfe
    …dass sie zwischendurch Phasen hatten, in denen sie keine SS-Symptome hatten… Sorgen machen wirst du dir trotzdem, das sehe ich schon… Und nach der Geburt machst du dir weiter Sorgen… Das ist der Schicksal der Mütter… Also, Kopf hoch! Es wird alles gut sein!
  18. Dicke-Mädels-Quasselthread
    Gast antwortete auf SusiSanne’s Thema in Quassel-Forum
    …Die Spuckerei kommt immer in Phasen…derzeit spuckt er schon recht viel … dann kommen wieder Wochen, wo fast nix rauskommt. Naja, ich probiers jetzt mal wieder mit dem lecker Fenchel-Anis-Kümmeltee. Den hab ich die ersten drei Wochen nach der Geburt getrunken, und da hat er super gepennt…
  19. Die August-Quasselstrippen
    butterbluemchen85 antwortete auf Thema in Quassel-Forum
    Hallo Mädels, will mich auch kurz mal melden. Der Kleine schläft gerade friedlich in seinem Bettchen und bis 4 Uhr hab ich noch Zeit, bis die Raubtierfütterung wieder ansteht. Waren gestern Freunde besuchen, das hat den Knirps wohl n bissi durcheinander gewirbelt, die Nacht war zumindest…
  20. Trinkt sie zu viel?
    carolin2101 antwortete auf QuietscheEnte’s Thema in Fläschchen-Forum
    Also erstmal Herzlichen Glückwunsch zur Geburt. Zum Gewicht Nils hatte in 5Wochen 1,5kg zugenommen, mach dir keinen Kopf. Solange die KiÄ nichts bemängelt. Ich würde weiterhin bei der Pre bleiben. Die kannst du so füttern wie die kleine Dame es will. Bei der 1er muss man sich in etwa an gewisse…
  21. Meine kleine Klette
    Unwirklich antwortete auf Maria25’s Thema in Mein Baby vom 1. bis 3. Jahr
    …diese Phasen werden euch noch öfter ereilen, allerdings sind sie bei uns zumindestdann halt kürzer. Helena war schon immer eine richtige Klette, von Geburt an. das war also bei ihr keine Phase, sondern sie war einfach so! Mit 1 wurde es dann nochmal extremer, da fremdelte sie dann auch mit wegd…
  22. archivierte Angebote von Lotte1905
    Lotte1905 antwortete auf Lotte1905’s Thema in Archiv…Disc 1 Der Geburtsvorbereitungskurs -Alexandra (die Hebamme) stellt sich vor -Einführung in den Kurs -Was ist Gebären? -Die Bergtour –Geburtsmechanik –Phasen der Geburt -Der Blasensprung -Der Muttermund -Die Austreibungsphase -Der Mutterkuchen -Zusammenfassung Geburt
  23. Keine Zunahme, wann zum Arzt?
    sanraffi antwortete auf Unwirklich’s Thema in Baby im ersten Jahr
    Mara hat genau solche Phasen eigentlich seit der Geburt und jetzt werden die „Nichtzunehmen Phasen“ mit zunehmendem Alter auch länger. Dafür kommt dann immer wieder ein Schub, wo sie 500g in einer Woche zunimmt. Mache mir auch immer wieder mal Sorgen, da mein Mädchen halt wirklich ne Kleine, feine i…
  24. Die H-K-M´s Quasselecke
    Maja1510 antwortete auf EmmaB’s Thema in Großfamilie.
    ..ihr seit nun alle bestens vorbereitet und da kann doch dann nach der Geburt gar nichts mehr schief gehen! Trotzdem ist es bestimmt hart, wenn das Baby am Anfang gleich von einem getrennt werden muss. Ich hoffe so für dich,

Adeba-Forum

Seit 1997 helfen wir den Müttern bitte sage uns Deine Meinung. Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du bereits ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Adeba Forum Schwangerschaft Kinderwunsch Geburt Familie Kinder
Adeba Forum Schwangerschaft Kinderwunsch Geburt Familie Kinder

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von Adeba.de Mit dieser Kommentarfunktion erheben wir personenbezogene Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO. Unter dem Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung erfragen wir an dieser Stelle lediglich Ihre E-Mail-Adresse als Pflichtangabe, um – ebenfalls per E-Mail – Ihre Anfrage zu bearbeiten und darauf antworten zu können. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig übermittelten Daten. Da sie hier öffentlich posten werden Ihre übermittelten Daten für immer öffentlich gespeichert und angezeigt Unsere Datenschutzerklärung ist für Sie unter Datenschutzerklärung abrufbar. Um Ihre Daten zu schützen, nutzen wir für die Übertragung das TLS Verschlüsselungsverfahren (SHA256 / 2048 bit) im Sinne des §9 BDSG. Somit gewährleisten wir, dass Ihre Daten bei der elektronischen Übertragung, während des Transports und der Speicherung nicht unbefugt gelesen, kopiert, verändert oder entfernt werden können.

Immer zuerst informiert

635NachfolgerFolgen

Sag es Deinen Freunden:
DU ZUERST:

Aktuellste THEMEN

Aktuell

Beliebt auf Adeba