Montag, Dezember 5, 2022
StartSchwangerschaftSodbrennen Tipps und Tricks Eure Hausmittel

Sodbrennen Tipps und Tricks Eure Hausmittel

Schwangerschaftsbeschwerden in der Schwangerschaft

Folgende Verhaltensweisen können die Beschwerden vermeiden oder mindern:

Verzichtet auf süße Speisen und auf Reizstoffe wie Kaffee.

Sorgt für eine ausreichende Magnesiumzufuhr oder kaut geschälte süße Mandeln.

Nach den Mahlzeiten Fencheltee trinken oder einen Löffel Senf essen.

Am wirksamsten ist das Trinken von Kartoffelsaft:
Dazu reibt Ihr eine rohe Kartoffel auf einer Küchenreibe. Den \“Kartoffelbrei\“
in einem sauberen Tuch auspressen. Eine kleine Menge davon 2-3 mal täglich getrunken,
hilft die überschüssige Magensäure zu binden. Auch Maishaartee morgens nüchtern
und zu den Mahlzeiten getrunken, kann helfen.

Mir helfen Haferflocken, ein paar Prisen trocken geschluckt und weg ist das
Sodbrennen!

Diana

Nüsse kauen – und zwar langsam. Hilft bei mir einwandfrei.

Karin

Mir hilft es oft schon, wenn ich etwas Vollmilch trinke. Manchmal reicht schon
ein Schlückchen, manchmal aber auch erst 1-2 Tassen.

Judith

Schwangerschaftsbeschwerden

 

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Immer zuerst informiert

631FollowerFolgen

Sag es Deinen Freunden: [dsgvo_twitter_tweet]
DU ZUERST: [dsgvo_twitter_follow datacount="false"]

Aktuellste THEMEN

Aktuell

Wie Du die richtige Kinderwunschklinik findest

Wenn Sie eine Familie gründen wollen, kann die Suche nach der richtigen Fertilitätsklinik einer der nervenaufreibendsten Teile der Zukunftsplanung sein. Sie haben vielleicht eine...

Beliebt auf Adeba