Dienstag, Juni 18, 2024
StartSchwangerschaftWadenkrämpfe in der Schwangerschaft

Wadenkrämpfe in der Schwangerschaft

Schwangerschaftsbeschwerden in der Schwangerschaft

Du hast Wadenkrämpfe in der Schwangerschaft? Wenn Ihr es trotz Bauch noch schafft, zieht die Zehen zum Körper heran. Das ist eine gute Methode den Krampf zu lockern. Achtet auf ausreichende Magnesiumzufuhr, denn ein Mangel verursacht diese Krämpfe.

Massiert Eure Waden mit Öl, das folgende ätherische Öle enthält: Kamille römisch,
Lavendel, Majoran und Rosenholz.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Immer zuerst informiert

624FollowerFolgen

Aktuellste THEMEN

Aktuell

Beliebt auf Adeba