Donnerstag, Oktober 6, 2022
StartBabyFerber MethodeWorauf beruht die Ferber-Methode?

Worauf beruht die Ferber-Methode?

Ferber-Methode

Die Ferber-Methode nutzt die Erkenntnis, dass sich manche Kinder bereits im frühen Alter bestimmte, ungünstige – man könnte auch sagen: unselige – Schlafmuster angewöhnt haben. Prof. Ferber, weltweit anerkannter Kinderarzt und Leiter eines Schlaflabors in Boston (USA), hat nämlich herausgefunden, dass es oftmals die Eltern selbst sind, die ungewollt zu den ungünstigen Schlafgewohnheiten ihrer Kinder beitragen.

In der Tat: Was versuchen viele Eltern nicht alles, um ihr Kind am Abend zur Ruhe zu bringen? Einige tragen es stundenlang auf dem Arm umher, vollführen regelrechte Tänze oder kutschieren es im Auto durch die Gegend. Andere Eltern reichen spezielle Breisorten, geben ihm Beruhigungstee oder lassen die Kleinen in der „Besucherritze“ schlafen.

Dadurch „lernt“ das Kind, dass es nur lange genug schreien muss, damit die Mutter seine Wünsche erfüllt. Vielleicht, um ein Geschwisterkind oder den berufstätigen Partner nicht aufzuwecken, wird die Mutter eher nachgeben, wodurch der Teufelskreis immer enger wird.

In ihrer Verzweiflung greifen manche Eltern sogar auf die etwas herzlosen Methoden ihrer Großeltern zurück, indem sie ihre Kinder einfach schreien lassen. Die Liste der mehr oder weniger hilfreichen Hausrezepte ließe sich mühelos um etliche Punkte erweitern.

Doch wenn der Schlafrhythmus einmal durcheinander geraten ist, sind all die gut gemeinten Schlummertipps fast wirkungslos. Die Ferber-Methode ist demgegenüber ein konsequentes, vielleicht etwas hartes, Trainings-Programm, durch das Sie nach wenigen Tagen zur ersehnten Ruhe zurückfinden können. Das Verfahren ist verhältnismäßig gut erforscht, in tausenden Familien erfolgreich erprobt und bei richtiger Anwendung absolut unschädlich.

Die Methode nutzt die Erkenntnisse der modernen Verhaltenstherapie, nach der jegliches Verhalten gelernt wurde. Also ist es auch möglich, neue Verhaltensweisen zu erlernen und alte abzulegen. Das Training zielt darauf ab, dass die Kinder ihre „schlechten“ oder besser gesagt, „ungünstigen“, Schlafgewohnheiten ablegen und neue erlernen.

Tipp: Derjenige, der erfahrungsgemäß konsequenter ist, sollte die ersten zwei Tage die Behandlung übernehmen.

Alle weiteren Beiträge zu Ferber Methode

Adeba-Forum

Seit 1997 helfen wir den Müttern bitte sage uns Deine Meinung. Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du bereits ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Adeba Forum Schwangerschaft Kinderwunsch Geburt Familie Kinder
Adeba Forum Schwangerschaft Kinderwunsch Geburt Familie Kinder

Paul Suer
Paul Suer
er Autor Paul Suer ist Pädagoge, Buchautor, Soziologe und Familientherapeut und arbeitet mit suchtkranken Straftätern. Paul Suer Sonnenhöhe 2 49179 Ostercappeln Email: Paul Suer

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Immer zuerst informiert

637FollowerFolgen

Sag es Deinen Freunden: [dsgvo_twitter_tweet]
DU ZUERST: [dsgvo_twitter_follow datacount="false"]

Aktuellste THEMEN

Aktuell

Pregorexia: My problem during pregnancy.

Pregorexia is a condition many have heard about but very few know about and how to manage it. Pregorexia is a combination of two...

Beliebt auf Adeba