Werbung 1

Bedenken Sie bitte, dass die Ferber-Methode für Kinder unter einem halben Jahr nicht geeignet ist. In den ersten sechs Monaten brauchen sie alle Liebe und Wärme dieser Welt. Entbehrungen und Verlust erleben sie in diesem frühen Alter als existenziell bedrohlich.

Wir fügen ihnen schweren Schaden zu, wenn wir sie allein lassen, nicht ausreichend versorgen oder in anderer Weise vernachlässigen.

Werbung 2

Vergessen Sie darum die Botschaft der Großeltern, die glaubten, dass Säuglinge durch ausreichende Versorgung zu sehr verwöhnt würden. Insofern ist ein gesundes Kind bei einer normalen Entwicklung im Allgemeinen mit sechs Monaten soweit entwickelt, dass es nachts durchschlafen könnte.

Über eines sollten Sie sich jedoch im Klaren sein: Die Ferber-Methode ist sozusagen der Notfallschirm in einer verfahrenen Lage, in der die Familie an die Grenze ihrer Belastbarkeit geraten ist. Sie anzuwenden ist für die Beteiligten eine große Herausforderung und alles andere als ein Spaziergang. Darum sollten sich die Eltern vor der Anwendung darüber verständigen, dass sie die emotionalen Belastungen gemeinsam durchstehen werden.

Denn wenn Sie das Programm abbrechen oder es unregelmäßig anwenden, kann genau das Gegenteil von dem passieren, was Sie erreichen wollten. Beenden oder verändern Sie das Programm deshalb nur, wenn Ihr Kind krank wird oder ein anderes wichtiges Ereignis seine Beendigung erfordert.

https://magazin.adeba.de/schlafen-lernen-nach-der-ferber-methode/

Ferber-Methode Bücher und viele weitere Infos zum Thema Ferber-Methode könnt Ihr hier finden:
Besuchen Sie unser Ferber-Methode Shop und Weitere Infos und alle Preise (Partner-Link)

Komm in unser großes Mütteforum mit 3 Millionen Beiträgen
Eltern und Mütter Forum

Werbung 3

Dir gefällt dieser Artikel? Ja! Du willst mehr Artikel von uns lesen? Ja! Du willst, dass wir in Adeba weitermachen? Ja! Dann unterstütze bitte unser Projekt mit einer Spende für die Kaffeetasse als Anerkennung für die vielen Autoren. :-).




Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here