Freitag, September 18, 2020
- Advertisement -
Start Anzeige Das Pampers Nachhaltigkeitsversprechen

Das Pampers Nachhaltigkeitsversprechen

Gemeinsam für den Planeten und die Babys sorgen, die darauf aufwachsen

Sag es Deinen Freunden: Zuerst wirst Du informiert:

Seit über 45 Jahren und mittlerweile über 3 Generationen hinweg entwickelt Pampers Windeln mit dem Ziel der perfekten Kombination aus Sicherheit, hochwertiger Qualität und Komfort.

Bei der Entwicklung der Windeln ist neben Sicherheit und Saugfähigkeit der optimale Einsatz von Ressourcen über den gesamten Herstellungsprozess wichtig. Denn für Babys zu sorgen bedeutet auch, sich um den Planeten zu sorgen, auf dem sie aufwachsen.

Das Pampers Nachhaltigkeitsversprechen 1
Pampers Herz

Genau wie Babys, entwickelt auch Pampers sich ständig weiter. Bei Pampers wird stetig daran gearbeitet, den ökologischen Fußabdruck über den gesamten Herstellungsprozess zu verringern und die Entwicklung und Produktion noch nachhaltiger zu gestalten.

Das Pampers Versprechen: Für den Planeten sorgen

In den letzten 30 Jahren wurde das Gewicht einer Pampers Windel um 50 % reduziert, die Saugfähigkeit dabei aber verdoppelt.

So konnten die Rohstoffe für die Pampers Windeln, die ein Baby durchschnittlich in seiner Wickelzeit verbraucht, um 21 kg reduziert werden. Pampers Windeln werden zudem in Europa und ausschließlich in eigenen Werken wie z.B. in dem Pampers Werk in Euskirchen produziert:

So sind fast alle Pampers, die im Laden gekauft werden können, Made in Germany. Denn entwickelt werden die Pampers im Forschungs-und Entwicklungszentrum in Schwalbach bei Frankfurt.

Das Pampers Nachhaltigkeitsversprechen 2
Pampers

Gut zu wissen:

Im Pampers Werk in Euskirchen wurden bereits viele Maßnahmen umgesetzt, um den ökologischen Fußabdruck während der Herstellung zu verringern. Und bei Pampers wird jeden Tag einen Schritt weitergegangen und kontinuierlich daran gearbeitet, noch mehr zu erreichen-für einen noch nachhaltigeren Produktionsprozess:

So bezieht das Pampers Werk in Euskirchen zu 100% Ökostrom*. In den letzten 5 Jahren ist es zudem gelungen, 20% des Stroms in der Produktion einzusparen. Zusätzlich werden bereits die 25% der Produktionsabfälle, die nicht wiederverwertet werden können, in Energie umgewandelt. Ein weiterer Meilenstein, den Pampers bis zum Jahr 2030 erreichen möchte:

Die weltweite Produktion zu 100% mit Ökostrom.

Das Windelmaterial, das ein Baby während der Wickelzeit verbraucht, soll um weitere 30 % reduziert werden. Gemeinsam arbeitet Pampers für eine Welt, in der Babys vertrauensvoll groß werden können.

*Zertifikate von Ökostrom durch Herkunftsnachweise (Guarantees of origin)

Das Pampers Versprechen: Für alle Babys sorgen

OEKO-TEX Zertifikat
OEKO-TEX Zertifikat

Babys machen die Welt zu etwas Besonderem und Pampers will für Babys nur das Beste.

350 Forscher*innen entwickeln gemeinsam mit Expert*innen für die gesunde Entwicklung von Säuglingen und Kleinkindern Pampers Produkte kontinuierlich weiter. Das tut Pampers mit der Unterstützung führender Experten – im Pampers Fall sind das Eltern. Denn Eltern wissen am besten, was das Richtige für ihr Baby ist.

Mehr als 1.200 Familien unterstützen Pampers dabei wöchentlich,** indem sie neue Entwicklungen testen. Zudem werden Pampers Windeln von unabhängigen Laboren wie OEKO-TEX oder Dermacare getestet und zertifiziert.

**außer in Ausnahmesituationen

Die offizielle Website für Pampers. Hier finden Sie Tipps für Eltern und Rat von Experten.

Auf Deine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse sind wir natürlich sehr gespannt, sag uns Deine Meinung im Windel Forum.


In eigener Sache: Dieser Artikel würde von Pampers unterstützt. Vielen Dank von Adeba

- Advertisement -
Dir gefällt dieser Artikel? Ja! Du willst mehr Artikel von uns lesen? Ja! Du willst, dass wir in Adeba weitermachen? Ja! Dann unterstütze bitte unser Projekt mit einer Spende für die Kaffeetasse als Anerkennung für die vielen Autoren. :-).

Das Pampers Nachhaltigkeitsversprechen 3

- Advertisement -

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von Adeba.de Mit dieser Kommentarfunktion erheben wir personenbezogene Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO. Unter dem Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung erfragen wir an dieser Stelle lediglich Ihre E-Mail-Adresse als Pflichtangabe, um – ebenfalls per E-Mail – Ihre Anfrage zu bearbeiten und darauf antworten zu können. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig übermittelten Daten. Da sie hier öffentlich posten werden Ihre übermittelten Daten für immer öffentlich gespeichert und angezeigt Unsere Datenschutzerklärung ist für Sie unter Datenschutzerklärung abrufbar. Um Ihre Daten zu schützen, nutzen wir für die Übertragung das TLS Verschlüsselungsverfahren (SHA256 / 2048 bit) im Sinne des §9 BDSG. Somit gewährleisten wir, dass Ihre Daten bei der elektronischen Übertragung, während des Transports und der Speicherung nicht unbefugt gelesen, kopiert, verändert oder entfernt werden können.

- Advertisment -
Dir gefällt dieser Artikel? Ja! Du willst mehr Artikel von uns lesen? Ja! Du willst, dass wir in Adeba weitermachen? Ja! Dann unterstütze bitte unser Projekt mit einer Spende für die Kaffeetasse als Anerkennung für die vielen Autoren. :-).

Das Pampers Nachhaltigkeitsversprechen 3



Immer zuerst informiert

254,836NachfolgerFolgen
2,569,435NachfolgerFolgen

Sag es Deinen Freunden:
DU ZUERST:

Aktuellste THEMEN

Aktuell

Schweinepest

Im Bereich von Guben und Neuzelle gibt es nun leider doch mehrere Fälle der Schweinepest. Ist der Ort nicht schon genug gestraft...

Beliebt auf Adeba

Kinderkrankengeld auch nach dem 12. Geburtstag

Die Mitglieder des Petitionsausschusses des Deutschen Bundestages haben sich Ende April 2018 deutlich für eine Anhebung der Altersgrenze für das Kinderpflegekrankengeld ausgesprochen. Die Deutsche...

Hartz IV: Wie viel gibt es wirklich auf die Hand?

Schon bevor der neue Bundesminister für Gesundheit Jens Spahn sein Amt offiziell angetreten hatte, spalten seine Äußerungen zum Thema Hartz IV die Nation. Während viele seiner Parteifreunde der Äußerung, mit Hartz IV habe „jeder das, was er zum Leben braucht“ zustimmen, macht sich im anderen Lager Entrüstung breit. ARAG Experten wollen keine Partei ergreifen, aber feststellen, wem wie viel Unterstützung vom Staat zusteht.

Rente im Ausland

Immer mehr Deutsche zieht es für den Ruhestand in andere Länder. Rente im Ausland, sich zur Ruhe setzen, wo andere...

Ausstattung – Babys Kleidung für die ersten Wochen

Babywäsche für das Neugeborene sollte aus Baumwolle sein, denn darin kann die Haut atmen. Nützliche Dinge für das Baby könnt Ihr gerne hier im Baby Laden kaufen. (Affiliate Link). Dort...