Samstag, Oktober 23, 2021
StartAnzeigeOMNi-BiOTiC® PANDA sorgt für ein ausgeglichenes Darmmikrobiom des Babys schon in der...

OMNi-BiOTiC® PANDA sorgt für ein ausgeglichenes Darmmikrobiom des Babys schon in der Schwangerschaft

Unser Darm ist das zentrale Organ, das über Wohl und Wehe unserer Gesundheit entscheidet. Hier werden die Bausteine eines intakten Immunsystems zusammengefügt. Dies gilt umso mehr während der Schwangerschaft. Da gibt es zum Beispiel eine „Schleimhautstraße“ vom Rektum in den Intimbereich, über die ständig nützliche Milchsäurebakterien transportiert werden. Diese Laktobazillen erledigen gleich mehrere wichtige Jobs. So verdrängen sie unerwünschte Keime beziehungsweise Pilze und sorgen für die Gesundheit des Vaginalbereichs.

Die Besiedelung unseres Darms mit gesunden Bakterien, die ihn bei komplexen biochemischen Prozessen unterstützen, ist von ganz entscheidender Bedeutung bei der Verdauung und Nährstoffaufnahme., magen-symbol, magen, icon
Darmbakterien: Die Besiedelung unseres Darms mit gesunden Bakterien, die ihn bei komplexen biochemischen Prozessen unterstützen, ist von ganz entscheidender Bedeutung bei der Verdauung und Nährstoffaufnahme:
Photo by mcmurryjulie on Pixabay

Die Besiedelung unseres Darms mit gesunden Bakterien, die ihn bei komplexen biochemischen Prozessen unterstützen, ist von ganz entscheidender Bedeutung bei der Verdauung und Nährstoffaufnahme. Dies gilt umso mehr für Babys, die ein funktionierendes Verdauungs- und Abwehrsystem erst entwickeln müssen. Durch die Zufuhr der richtigen probiotischen Bakterien, können wir Babys darin ganz erheblich unterstützen.

Über 30 Prozent aller Neugeborenen leiden im wahrsten Sinne des Wortes während der ersten Wochen und Monate an 3-Monats-Koliken. Keine Angst, das bleibt nicht unentdeckt, denn die armen Babys schreien sich in solchen qualvollen Phasen fast die Kehle aus dem Leib. Abgesehen vom Leid des Babys ist dies auch eine unerträgliche nervliche Belastung für die Eltern. Damit Mutter, Vater und Kind einen guten Start in ihr gemeinsames Familienleben hinlegen können, gibt es extra speziell für Babys konzipiert: OMNi-BiOTiC® PANDA

Jede Schwangerschaft ist was ganz Besonderes.

Ungefähr 80 Prozent aller Immunzellen beziehen wir aus unserem Darm. Allergische Erkrankungen, aber auch Autoimmunerkrankungen oder Krebs sind ein eindeutiger Hinweis darauf, dass unsere Selbstheilungskräfte völlig aus dem Gleichgewicht geraten sind. Besteht schon eine familiäre allergische Vorbelastung, liegt eine Verschiebung in der Balance zwischen den TH1- und TH2-Immunzellen vor und ein solches Ungleichgewicht überträgt sich oftmals von der Mutter oder auch Vater auf das Kind. Das heißt, auch für das Baby sind dann Allergien vorprogrammiert.

Wir können es nicht oft genug betonen, dass ein ausgeglichenes Darmmikrobiom bereits während der Schwangerschaft für den Start des Kindes ins Leben, von ganz entscheidender Bedeutung ist.

Wann Sie sich für OMNi-BiOTiC® PANDA entscheiden sollten

Wann Sie sich für OMNi-BiOTiC® PANDA entscheiden sollten
Wann Sie sich für OMNi-BiOTiC® PANDA entscheiden sollten

Wie oben bereits angedeutet ist dies das Mittel der Wahl, wenn innerhalb der Familie allergische Erkrankungen vorkommen. Dabei geht es in erster Linie um die Eltern, aber auch um Großeltern und Geschwisterkinder. Ein allergisch bedingtes Ungleichgewicht zwischen den TH1- und TH2-Immunzellen muss sich aber nicht zwangsläufig von der Mutter auf das Kind übertragen, denn es besteht heute die Möglichkeit einer effizienten Regulierung mithilfe ausgewählter probiotischer Bakterien.

Zu diesem Zweck wurde OMNi-BiOTiC® PANDA ganz gezielt in jahrelanger Forschungsarbeit entwickelt. Inzwischen liegt eine ganze Reihe umfangreicher Studienergebnisse vor, die die Vorteile für den Darm, das Verdauungs- und Immunsystem eindeutig belegen.

So konnte zum Beispiel das Auftreten von Allergien bei den potenziell gefährdeten Babys um immerhin 80 Prozent vermindert werden, vorausgesetzt, OMNi-BiOTiC® PANDA wurde bereits mindestens während der letzten beiden Schwangerschaftsmonate und zusätzlich während des gesamten ersten Lebensjahres des Kindes jeden Tag eingenommen.

Wie lässt sich OMNi-BiOTiC® PANDA einordnen?

Es handelt sich dabei um ein Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) zum Diätmanagement, wenn eine immunologische Dysbalance zwischen TH1- und TH2-Zellen vorliegt. Das Mittel enthält drei wissenschaftlich geprüfte und medizinisch relevante Bakterienstämme, die uns bei den folgenden Punkten unterstützen:

  • Ausgleich eines eventuellen Mangels an TReg-Zellen
  • Vermehrte körpereigene Bildung von Interleukin-10
  • Erhöhung der Eigenproduktion kurzkettiger Fettsäuren (SCFA)

Zusammensetzung

Zusammensetzung
Zusammensetzung: Photo by silviarita on Pixabay

OMNi-BiOTiC® PANDA besteht aus Reisstärke, Maltodextrin und drei humanen Bakterienstämmen, wobei jede Einzelportion zu drei Gramm mindestens drei Milliarden Keime beinhaltet. Es handelt sich dabei konkret um:

  • Bifidobacterium bifidum W23
  • Bifidobacterium lactis W52
  • Lactococcus lactis W58

Das Mittel ist absolut frei von Hormonen, Gluten, Hefe, Lactose und tierischem Eiweiß, eignet sich also bedenkenlos für Kinder, Diabetiker, Vegetarier, Milchallergiker, Veganer, schwangere oder stillende Frauen. Eine Monatspackung mit 30 Portionen OMNi-BiOTiC® PANDA enthält 90 Milliarden lebens- und vermehrungsfähige Keime.

Informationen zu den Nährwerten bezogen auf eine Portion (3 g)

Brennwert:   49,2 kJ / 11,76 kcal
Kohlenhydrate2,84 g
Eiweiß0,07 g
Fette0,01 g
Zucker oder Salzjeweils weniger als 0,01 g
Tabelle: Informationen zu den Nährwerten bezogen auf eine Portion (3 g)

Anwendungshinweise und Dosierung für die Mutter

Täglich den Inhalt eines Beutels OMNi-BiOTiC® PANDA (3 g) in ungefähr 1/8 l Wasser einrühren. Dann ist zunächst eine circa zehnminütige Aktivierungszeit abzuwarten, um die Flüssigkeit nochmals umzurühren. Die Einnahme sollte möglichst auf nüchternen Magen erfolgen.

Anwendungshinweise und Dosierung für das Baby

Jeden Tag einen Beutel OMNi-BiOTiC® PANDA in einen guten Esslöffel Muttermilch einrühren. Alternativ können Sie auch abgekochtes Wasser nehmen. Diese Mischung wird mit einer Pipette in den Mund des Säuglings gegeben. Wer nicht stillt, kann das Pulver eines Beutels ins Fläschchen einrühren, allerdings sollte die Temperatur dabei die Marke von 40 °C nicht überschreiten.

Anwendungshinweise und Dosierung für die Schwangerschaft

Bei allergischer Disbalance sollte OMNi-BiOTiC® PANDA täglich ab dem achten Schwangerschaftsmonat eingenommen werden.

Anwendungshinweise und Dosierung für die Stillzeit

Es spricht nichts dagegen, dass eine junge Mutter die regelmäßige Einnahme von OMNi-BiOTiC® PANDA fortsetzt.

Darreichungsformen und unverbindliche Preisempfehlung

In der Apotheke erhältlich sind die folgenden Packungsgrößen mit:

7 Beutel:10,50 € (UVP)
30 Beutel38,95 € (UVP)
60 Beutel68,95 € (UVP)
Tabelle: Darreichungsformen und unverbindliche Preisempfehlung 05/2021

Nebenwirkungen

Zu Nebenwirkungen oder Unverträglichkeiten von OMNi-BiOTiC® PANDA liegen keinerlei Erkenntnisse vor.

Gesunde Keime im Vaginalbereich

Gesunde Keime im Vaginalbereich
Gesunde Keime im Vaginalbereich:
Photo by Clker-Free-Vector-Images on Pixabay

Abschließend möchten wir in diesem Kontext noch ein wichtiges Thema anschneiden, das ebenfalls mit gesunden Keimen im Vaginalbereich zu tun hat.

Dabei geht es um die unselige Zunahme von Geburten per Kaiserschnitt. Wir sollten uns darüber im Klaren sein, dass diese Weise, das Licht der Welt zu erblicken, keine natürliche ist. Folgendes sollte dabei unbedingt berücksichtigt werden:

Das Baby hat bei der Kaiserschnittgeburt praktisch keine Zeit, sich mithilfe von Stresshormonen auf die enorme Veränderung der gewohnten, behüteten Situation vorzubereiten.

Hinzu kommt, dass das Baby bei der normalen vaginalen Geburt eine gewisse Zeit lang mit bestimmten Bakterien konfrontiert wird, die seine Haut und auch seinen Darm sogleich besiedeln. Das ist eine ganz wichtige Initialzündung für die Ausbildung eines intakten Immunsystems.

Auch zu diesem Thema liegen etliche Studien vor, die aufzeigen, dass Kaiserschnittgeburten mit einem erhöhten Risiko für später auftretendes Asthma und Übergewicht verbunden sind. Diese Nachteile lassen sich zumindest teilweise durch OMNi-BiOTiC® PANDA ausgleichen.

Im Übrigen übt der Geburtskanal einen enormen Druck auf das Baby aus mit der Folge, dass auch noch der letzte Rest an Fruchtwasser aus der Lunge gepresst wird. Damit ist der Weg frei für die eigenständige Atmung.

Ein weiterer großer Nachteil, den Kaiserschnitt-Babys ausgleichen müssen, ist die Tatsache, dass sie eher selten gestillt werden. Auch hierbei geht es um die Weitergabe wichtiger Impulse für die Gesundheit, wozu auf jeden Fall die emotionale Bindung an die Mutter zählt.

Entwicklungs-Updates Newsletter für Schwangere: PANDApost

Entwicklungs-Updates Newsletter für Schwangere: PANDApost
Entwicklungs-Updates Newsletter für Schwangere: PANDApost:
Photo by OpenClipart-Vectors on Pixabay

Sie erhalten alle zwei Wochen Entwicklungs-Updates zu Ihrem Baby, Tipps & Tricks gegen typische Schwangerschaftsbeschwerden, Rezeptideen und Produktempfehlungen.

Einfach auf die folgende Seite gehen, das Formular ausfüllen – schon erhalten Sie den PANDApost abgestimmt auf Ihre Schwangerschaftswochen!

Unter allen Newsletter-Neuanmeldung verlost der Hersteller außerdem jeden Monat 5 x je 1 OMNi-BiOTiC® Babybox (enthält eine Packung OMNi-BiOTiC® PANDA, eine Packung Caricol®, Informationsmaterial und eine Überraschung).


Offenlegung und Hinweis:

Dieser Artikel wurde durch den Hersteller AllergoSan unterstützt. Wir bedanken uns dafür. Das Institut AllergoSan mit Sitz in Graz (Österreich) wurde im Januar 1991 gegründet und beschäftigt sich nun seit fast 30 Jahren mit der Erforschung und Entwicklung von Produkten aus natürlichen Substanzen wie probiotischen Bakterien, Pflanzenextrakten und Mineralstoffen.


Adeba-Forum

Seit 1997 helfen wir den Müttern bitte sage uns Deine Meinung. Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du bereits ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Adeba Forum Schwangerschaft Kinderwunsch Geburt Familie Kinder
Adeba Forum Schwangerschaft Kinderwunsch Geburt Familie Kinder

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von Adeba.de Mit dieser Kommentarfunktion erheben wir personenbezogene Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO. Unter dem Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung erfragen wir an dieser Stelle lediglich Ihre E-Mail-Adresse als Pflichtangabe, um – ebenfalls per E-Mail – Ihre Anfrage zu bearbeiten und darauf antworten zu können. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig übermittelten Daten. Da sie hier öffentlich posten werden Ihre übermittelten Daten für immer öffentlich gespeichert und angezeigt Unsere Datenschutzerklärung ist für Sie unter Datenschutzerklärung abrufbar. Um Ihre Daten zu schützen, nutzen wir für die Übertragung das TLS Verschlüsselungsverfahren (SHA256 / 2048 bit) im Sinne des §9 BDSG. Somit gewährleisten wir, dass Ihre Daten bei der elektronischen Übertragung, während des Transports und der Speicherung nicht unbefugt gelesen, kopiert, verändert oder entfernt werden können.

Immer zuerst informiert

638NachfolgerFolgen

Sag es Deinen Freunden:
DU ZUERST:

Aktuellste THEMEN

Aktuell

Beliebt auf Adeba