Sonntag, Juli 25, 2021
Wir helfen
StartGesundheitRund um Deine GesundheitLeben mit Migräne und Kopfschmerzen

Leben mit Migräne und Kopfschmerzen

Hilfe zur Selbsthilfe ist das Motto eines neuen Forums Migräne und Kopfschmerzen

(openPR) – Hilfe zur Selbsthilfe ist das Motto eines neuen Forums Kopfschmerzen kennt fast jeder; für die meisten Menschen sind dies aber vorübergehende Symptome, die einfach zu behandeln sind. In der Medizin sind jedoch mittlerweile 251 verschiedene Kopfschmerzarten bekannt. Viele davon treten eher selten auf, einige jedoch, wie Spannungskopfschmerzen, Migräne und Clusterkopfschmerzen sind mittlerweile zu Krankheiten geworden, die einen relativ hohen Prozentsatz der Bevölkerung betreffen. Bedauerlicherweise werden Kopfschmerzen heutzutage immer noch als Bagatelle abgetan, die Betroffenen werden als wehleidig oder gar als Simulanten dargestellt.

Ein neues Selbsthilfeforum mit dem Titel „Leben mit Migräne und Kopfschmerzen“ will dies ändern.


Liebe Leserin, lieber Leser, wie so oft haben wir feststellen müssen, dass Projekte kommen und gehen. Auch scheint es hier so zu sein, denn ursprünglich war hier das Forum -kopfschmerzforum.plusboard.de- verlinkt. Der Text selber stammt von openPR.

Wusstest Du liebe Leserin, lieber Leser dass es Adeba schon seit 1997 gibt? Wir schaffen es tatsächlich uns immer wieder anzupassen und die Inhalte auf neue Technologien zu übertragen. Mittlerweile lesen die TÖCHTER unseren schwangeren Leserinnen bei uns auf der Seite und in 20 Jahren werden es die Enkeltöchter sein. Da es das Selbsthilfeforum anscheinend 2019 nicht mehr gibt könnt Ihr Euch gerne bei Adeba austauschen. Wer möchte, dem werde ich einen eigenen Bereich mit geschlossener Gruppe zu diesem Thema hier bei uns auf Adeba einrichten. Bedingung ist, dass Ihr selbst einen starken Bezug zum Thema habt.


Das Forum wurde von Kopfschmerzgeplagten für Kopfschmerzgeplagte initiiert und möchte den Austausch zwischen Erkrankten, deren Kopfschmerzleiden oft schon chronisch geworden sind, erleichtern. Der Schwerpunkt liegt auf Migräne (mit und ohne Aura) und den Spannungskopfschmerzen, aber natürlich sind Kopfschmerzbetroffene aller Art willkommen.

Häufig auftretende Schmerzen lassen es oft unmöglich werden, beispielweise regelmäßig eine regionale Selbsthilfegruppe vor Ort aufzusuchen. Das Internet erleichtert die Kommunikation, kann man so doch unabhängig von Zeiten und Schmerzen Kontakt finden und bewahrt obendrein eine gewisse Anonymität.

Ziel des Migräne- und Kopfschmerzforums ist es, Vorurteile abzubauen, aktuelle Informationen über Migräne und Kopfschmerzen und aus der Forschung zu liefern und vor allem: ein Forum zu bieten für persönliche Kommunikation und Diskussion zwischen Menschen, die viel mehr verbindet als ihre Erkrankung. Genauso ist das Forum natürlich für alle Interessierte offen, die mehr über diese Krankheit erfahren wollen, weil vielleicht ein Freund oder Angehöriger darunter leidet

Gemeinsam sollen Lösungen
und neue (oder bewährte) Behandlungsansätze gesucht werden oder Hilfestellung geben werden bei Fragen zu Patientenrechten und Berentung. Ein ausführlicher Informationsteil bietet eine kompakte Übersicht über alles, was man als Kopfschmerzpatient über seine Erkrankung wissen sollte: Akutbehandlung und Prophylaxe; ausführliche Dokumentationen zu den einzelnen Kopfschmerzarten, Neues aus der Forschung, Adressen von Kliniken und Ärzten und Wissenswertes zu Therapien und Theorien.

Im interaktiven Diskussionsteil
werden Fragen zur eigenen Erkrankung gestellt, zum persönlichen Umfeld, zur vorbeugenden und akuten Behandlung, zu Auslösern, zu Sonderformen wie Migräne mit Aura, Migräne in Schwangerschaft oder in der Kindheit. Auch ungewöhnliche und alternative Behandlungsmethoden oder Theorien sollen und dürfen diskutiert werden.

Die Initiatoren setzen auf Hilfe zur Selbsthilfe: gemeinsam aktiv gegen den Schmerz!

SourceOpenPR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von Adeba.de Mit dieser Kommentarfunktion erheben wir personenbezogene Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO. Unter dem Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung erfragen wir an dieser Stelle lediglich Ihre E-Mail-Adresse als Pflichtangabe, um – ebenfalls per E-Mail – Ihre Anfrage zu bearbeiten und darauf antworten zu können. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig übermittelten Daten. Da sie hier öffentlich posten werden Ihre übermittelten Daten für immer öffentlich gespeichert und angezeigt Unsere Datenschutzerklärung ist für Sie unter Datenschutzerklärung abrufbar. Um Ihre Daten zu schützen, nutzen wir für die Übertragung das TLS Verschlüsselungsverfahren (SHA256 / 2048 bit) im Sinne des §9 BDSG. Somit gewährleisten wir, dass Ihre Daten bei der elektronischen Übertragung, während des Transports und der Speicherung nicht unbefugt gelesen, kopiert, verändert oder entfernt werden können.

Immer zuerst informiert

635NachfolgerFolgen

Sag es Deinen Freunden:
DU ZUERST:

Aktuellste THEMEN

Aktuell

Welches Kindergartenkonzept ist das Beste? 8 einfache Konzepte.

Laut Statistischem Bundesamt gibt es in Deutschland derzeit 57.600 Kindergärten mit 3,7 Millionen Kindern. Somit liegt die Betreuungsquote der Drei- bis Sechsjährigen bei 92,5...

Beliebt auf Adeba