Donnerstag, Dezember 2, 2021
StartMagazinTestBlutdruck in der Schwangerschaft: Messung, Aufzeichnung und Überwachung

Blutdruck in der Schwangerschaft: Messung, Aufzeichnung und Überwachung

Um zu verstehen, was ein gesunder Schwangerschaftsblutdruck ist, ist es wichtig, zunächst ein wenig über den Blutdruck und seine Bedeutung während der Schwangerschaft und im Allgemeinen zu wissen. Werdenden Müttern kann die Kenntnis ihres Blutdrucks helfen, Komplikationen zu erkennen, bevor sie auftreten.

Und für diejenigen unter uns, die schon einmal schwanger waren, ist es hilfreich, die Vitaldaten ihres Babybauchs zu kennen, um Ängste abzubauen und sich zu beruhigen. Wenn Sie unter Bluthochdruck leiden, müssen Sie Ihre Blutdruckwerte während der Schwangerschaft genauer im Auge behalten.

Wir empfehlen Ihnen, Ihren Blutdruck während der Schwangerschaft täglich zu kontrollieren und mit Ihrem Arzt über eine mögliche Anpassung der Medikamente zu sprechen. Blutdruck in der Schwangerschaft – ist das ein Problem? Ein kleines Problem, wenn man nicht auf den Blutdruck achtet, ist, dass er ein Anzeichen für ein Problem mit der Plazenta sein könnte.

Wie kann ich den Blutdruck messen?

Blutdruck in der Schwangerschaft
Blutdruck in der Schwangerschaft: Photo by cottonbro on Pexels

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Blutdruck zu messen. Die gebräuchlichste ist ein Sphygmomanometer. Ein Sphygmomanometer ist ein Gerät, das den Blutdruck eines Patienten misst.

Es wird auch zur Diagnose von Bluthochdruck verwendet. Ein Sphygmomanometer besteht aus einem mit Quecksilber gefüllten Kolben, der durch eine Vorrichtung zusammengepresst wird.

Der Kolben ist an einer Manschette befestigt, die um den Oberarm des Patienten gelegt wird. Wenn der Kolben zusammengedrückt wird, wird die Luft in der Manschette komprimiert, wodurch sich der Luftdruck in der Manschette erhöht. Wenn der Luftdruck in der Manschette ansteigt, wird der Blutdruck des Patienten gemessen.

Vor- und Nachteile von Blutdruckmessgeräten

A sphygmomanometer on white surface. Vor- und Nachteile von Blutdruckmessgeräten
Vor- und Nachteile von Blutdruckmessgeräten : Photo by cottonbro on Pexels

Vorteile von Blutdruckmessgeräten

  • Hilft bei der Blutdruckmessung
  • Einfacher zu benutzen

Nachteile von Blutdruckmessgeräten

  • Es ist teuer
  • Sie müssen es zum Messen des Blutdrucks mitnehmen

Wie oft sollte ich den Blutdruck allgemein messen?

Die Ergebnisse der Blutdruckmessung können dazu dienen, Ihre Gesundheitsrisiken zu bestimmen und festzustellen, ob Ihr Arzt Ihre Erkrankung behandeln möchte. Wenn es um die Behandlung von Bluthochdruck geht, sollte der Arzt den letzten Blutdruckwert berücksichtigen.

Warnsignal? Blutdruck In Der Schwangerschaft. ⋆ Adeba

Wie oft sollten Sie Ihren Blutdruck messen?

Nun, das ist nicht ganz klar. Das National Heart, Lung, and Blood Institute empfiehlt, den Blutdruck mindestens einmal im Jahr zu messen, am besten in der Arztpraxis.

Genau das habe ich getan. Mein Blutdruck war sogar so hoch, dass ich mit dem Arzt sprechen musste und ihn fragte, ob ich Blutdrucktabletten nehmen sollte. Er sagte, ich hätte keinen Bluthochdruck, aber es sei trotzdem eine gute Idee, ihn zu messen. Ich sollte das in einem Jahr noch einmal machen. Und es ist nicht klar, warum man das tun sollte. Bluthochdruck ist nicht wie Diabetes, bei dem man weiß, ob man ihn hat oder nicht.

Wie hoch ist das Risiko von Bluthochdruck in der Schwangerschaft?

Für Frauen, die bereits einen hohen Blutdruck haben, ist die Schwangerschaft eine Zeit mit hohem Risiko. Wenn Ihr Blutdruck bereits vor der Schwangerschaft zu hoch ist, ist das Risiko, eine Präeklampsie zu entwickeln, größer.

Präeklampsie ist eine Erkrankung, die zu Problemen für Mutter und Kind führen kann. Sie tritt bei etwa 5 bis 10 Prozent aller Schwangerschaften auf. Sie kann für das Baby tödlich sein. Ein Baby, das mit einer schweren Präeklampsie geboren wird, hat ein höheres Risiko, eine zerebrale Lähmung und andere langfristige Komplikationen zu entwickeln.

Ein hoher Blutdruck während der Schwangerschaft kann zu Präeklampsie führen. Dabei handelt es sich um einen Zustand, bei dem ein hoher Blutdruck herrscht.

Wie kann Bluthochdruck kontrolliert werden?

Wie kann Bluthochdruck kontrolliert werden? A healthcare worker measuring a patient s blood pressure using a sphygmomanometer
Wie kann Bluthochdruck kontrolliert werden? : Photo by Thirdman on Pexels

Bluthochdruck, auch als Hypertonie bezeichnet, ist die häufigste Herz-Kreislauf-Erkrankung. Bluthochdruck ist ein Zustand, bei dem der Blutdruck erhöht ist. Bluthochdruck ist definiert als ein systolischer Blutdruck von mehr als 140 mmHg oder ein diastolischer Blutdruck von mehr als 90 mmHg.

Menschen mit Bluthochdruck haben oft keine Symptome, bis sie Komplikationen entwickeln. Bluthochdruck ist der wichtigste Risikofaktor für Herzkrankheiten, Schlaganfall, Herzversagen, Nierenversagen und Sehkraftverlust. Bluthochdruck kann mit einer Reihe von Medikamenten kontrolliert werden, darunter auch solche, die den Blutdruck senken, indem sie die Wirkung des Hormons Angiotensin-2 blockieren.

Wie messe ich den Blutdruck während der Schwangerschaft?

  1. Legen Sie Ihren linken Arm sanft auf einen Tisch.
  2. Drücken Sie den rechten Arm sanft auf die Brust.
  3. Messen Sie den Blutdruck an Ihren Armen.

Wie hoch ist das Risiko von Bluthochdruck?

Bluthochdruck (HBP) ist die häufigste Form des Bluthochdrucks. Er wird durch hohen Blutdruck verursacht. Er ist nicht so gefährlich wie andere Formen des Bluthochdrucks.

Was beeinflusst die Blutdruckmessung?

Was beeinflusst die Blutdruckmessung?Person holding black and silver stethoscope
Was beeinflusst die Blutdruckmessung? Photo by Thirdman on Pexels

Es gibt mehrere Faktoren, die einen Blutdruckmesswert beeinflussen können.

Wenn Ihr Arzt nicht in der Verwendung eines digitalen Blutdruckmessgeräts geschult ist, können Sie stattdessen ein rezeptfreies Blutdruckmessgerät verwenden. Wenn Ihr Arzt kein digitales Sphygmomanometer benutzt, kann er ein rezeptfreies Blutdruckmessgerät verwenden. Möglicherweise muss Ihr Arzt Ihren Blutdruck jedoch auf eine andere Art und Weise messen, als wenn Sie ein digitales Blutdruckmessgerät verwenden würden.

Wenn Ihr Arzt ein rezeptfreies Blutdruckmessgerät verwendet, muss er Ihren Blutdruck möglicherweise mehrmals messen und dabei jedes Mal ein anderes Gerät verwenden. Wenn Ihr Arzt kein digitales Blutdruckmessgerät verwendet, muss er unter Umständen folgende Maßnahmen ergreifen

  • Es ist wichtig, wie oft Ihr Blutdruck gemessen wird. Patienten, die ihren Blutdruck mindestens alle 6 Monate kontrollieren lassen, haben die besten Ergebnisse.
  • Ihr Blutdruck wird am besten mit einem Gerät gemessen, in dessen Handhabung Ihr Arzt geschult ist (ein digitales Sphygmomanometer, ein Gerät, das sowohl ein Stethoskop zur Beurteilung des Pulses als auch eine Armmanschette zur Messung des Blutdrucks verwendet).
  • Bluthochdruckpatienten, die ihren Blutdruck mindestens alle 6 Monate kontrollieren lassen, haben die besten Ergebnisse.
  • Blutdruckwerte, die höher als normal sind, können genauer sein als Werte, die niedriger als normal sind.

Der Blutdruck wird normalerweise in der Arztpraxis gemessen. Das kann etwas unangenehm sein, und Sie haben vielleicht das Gefühl, dass Sie eine Weile stillsitzen müssen. Das Gerät, mit dem Ihr Arzt Ihren Blutdruck misst, hat eine Manschette, die um Ihren Oberarm gelegt wird.

Das Gerät verwendet dann ein Stethoskop, um Ihr Herz abzuhören, und ein Sphygmomanometer, um die Größe Ihres Pulses zu messen. Wenn Ihr Blutdruck zu hoch ist, wird Ihr Arzt Sie in der Regel auffordern, alles, was Sie gerade tun, zu unterbrechen und sich ein paar Minuten auszuruhen, bevor die Blutdruckmessung durchgeführt wird.

Wenn Ihr Blutdruck zu niedrig ist, wird Ihr Arzt Ihnen sagen, dass Sie etwas anderes tun sollen, und dann später wiederkommen, um den Blutdruck zu messen.

Wie sollte der Blutdruck während der Schwangerschaft gemessen werden?

Die meisten Ärzte messen den systolischen Blutdruck auf den nächsten mm Hg genau. Sie tun dies, weil sie dafür ausgebildet wurden. Das bedeutet, dass der tatsächliche Druck zwischen 4 und 60 mm Hg schwanken kann, aber die Ergebnisse werden trotzdem als eine einzige Zahl angegeben. Die realen Werte der Blutdruckmessung während der Schwangerschaft wurden anschaulich dargestellt.

Im Rahmen dieses Projekts sollte der Blutdruck bei schwangeren Frauen in dreimonatigen Abständen gemessen werden. Die Forschung wurde von der British Heart Foundation finanziert und von einem multidisziplinären Team durchgeführt.

Ziel des Projekts war es, den Blutdruck und die schwangerschaftsbedingte Hypertonie bei schwangeren Frauen im Verlauf der Schwangerschaft zu untersuchen.

Dazu haben wir eine Kohorte von Frauen beobachtet, deren Blutdruck ab der 20. Schwangerschaftswoche alle drei Monate aufgezeichnet wurde.

Es gibt zahlreiche Methoden zur Messung des Blutdrucks. Dazu gehören die auskultatorische, die oszillometrische und die invasive Methode.

Bei der auskultatorischen Methode hört der Arzt das Herz mit einem Stethoskop ab. Sie

Wie war in einer Studie der Blutdruck während der Schwangerschaft?

  • Der Projektkoordinator verzeichnete deutlich niedrigere systolische Drücke (von 20. bis 40 Schwangerschaftswoche).
  • Der diastolische Druck stieg jedoch stetig an und erreichte in Woche 30 ein Plateau.

Wie entsteht Bluthochdruck in der Schwangerschaft?

Eine Präeklampsie ist mit hohem Blutdruck bei einer zuvor gesunden Frau mit normalem Blutdruck während der Schwangerschaft verbunden. Sie haben ein erhöhtes Risiko, wenn Sie schon einmal eine Präeklampsie hatten.

Enge Verwandte, die bereits an Präeklampsie erkrankt waren, haben ebenfalls ein erhöhtes Risiko. Ein erhöhtes Risiko besteht auch, wenn Sie an einer anderen Krankheit wie Nierenerkrankungen, Diabetes oder chronischem Bluthochdruck leiden.

Wenn Sie fettleibig sind, haben Sie ein erhöhtes Risiko. Frauen, die älter als 40 Jahre sind, sowie Frauen, die Zwillinge oder mehr austragen, haben ebenfalls ein erhöhtes Risiko. Sie entwickeln während der Schwangerschaft einen hohen Blutdruck, haben aber keine anderen Risikofaktoren.

Gibt es irgendwelche Auswirkungen auf zukünftige Schwangerschaften?

Diese Informationen sind für schwangere Frauen nützlich, vor allem für solche, die schon einmal unter Bluthochdruck gelitten haben.

Bluthochdruck, ein Zustand, bei dem der Blutdruck einen bestimmten Wert erreicht (über 140/90 mmHg), kann schwerwiegende negative Auswirkungen auf Ihre Familie haben.

Bei Bluthochdruck kann Ihr Arzt Medikamente verschreiben. Frauen mit einer Vorgeschichte von Bluthochdruck und anderen Erkrankungen wird zum Beispiel empfohlen, mehr Salz zu sich zu nehmen, was den Blutdruck senkt.

Es ist wichtig, dass sie in der Lage sind, den Blutdruck gut zu kontrollieren, denn die Kontrolle des Cholesterinspiegels kann das Risiko für Herzkrankheiten verringern.

Bluthochdruck ist die häufigste vermeidbare Ursache von Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie z. B. Herzinfarkt,

Arten von Blutdruckmessgeräten für zu Hause

Blutdruckmessgeräte haben die gleichen Grundbestandteile: Digitales Messgerät, Manschette und Batterien.

  • Die meisten Erwachsenen kommen mit einem einfachen Blutdruckmessgerät aus, und einige Modelle können dies sogar ohne vorherige Blutdruckmessung.
  • Die gleichen Messgeräte, die Sie zu Hause verwenden, sind in Apotheken, Sanitätshäusern und Online-Apotheken erhältlich.
  • Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie nicht sicher sind, welches Messgerät das richtige für Sie ist.

Erfahrungen und Berichte von Müttern zu Blutdruck in der Schwangerschaft

Erfahrungen und Berichte von Müttern zu Blutdruck in der Schwangerschaft:  gedankenaustausch,
Erfahrungen und Berichte von Müttern zu Blutdruck in der Schwangerschaft: Photo by geralt on Pixabay

Alles im Forum Blutdruck in der Schwangerschaft

  1. Blutdruck in der Schwangerschaft
    BA-Lehramt und Überforderung in der SS
    Franatus antwortete auf okt82’s Thema in Schwanger/Kinder während Schule, Ausbildung und Studium…wie es dir geht *drück* In meiner ersten Schwangerschaft war ich auch im 4. Semester (allerdings noch alte Studienordnung) und wollte meine Zwischenprüfungen machen. Allerdings hat mir da auch die Psyche einen Strich durch die Rechnung gemacht: Mir war nur noch übel und ich musste mich ständig…
  2. Blutdruck in der Schwangerschaft
    Angst! Auf dem U-Schall nix zu sehen….
    Amina24 antwortete auf Amina24’s Thema in Schwangerschaft-Forum Chrissy & Sabine, ich bin nur gleich zur FÄ, da sie zu mir gesagt hat, wenn ich ss bin soll ich sofort kommen, wegen evtl. blutverdünnenden Tabletten (ASS100) und Utrogest….naja, und als ich dann überraschenderweise einen positiven ss-test in der hand hatte, habe ich gleich panisch dort angerufen,…
  3. Blutdruck in der Schwangerschaft
    …und dann kam sie doch von alleine…
    Wiwi84 erstellte Thema in Klinik Achtung, das wird echt lang!!! Für meinen Geburtsbericht möchte ich nämlich etwas ausholen… *grins* Vorab: ET 20.4.09 laut FÄ (22.4. laut Hebamme) Dezember 2008 Nachdem bei der Feindiagnostik festgestellt wurde, dass meine Kleine nur eine Nabelschnurarterie anstelle von zweien hatte (…
  4. Blutdruck in der Schwangerschaft
    Malea – nach 5 Tagen Einleitung endlich da!!!
    analussia erstellte Thema in Kaiserschnitt…in der Mitte der Schwangerschaft hieß die Kleine wäre ca. 2 Wochen zu klein. Dann auf einmal – innerhalb von 3 Wochen sei die Kleine um 1,5 Wochen zu groß. 1. Tag Weil alle weiteren Messung ergeben haben das die Kleine gut im Futter ist und wegen meinem Bluthochdruck sollte ich mich am Monta…
  5. Blutdruck in der Schwangerschaft
    Im Juni wird es weiter gehen, das Glück bleibt da, ihr werdet sehen…
    Ilka83 antwortete auf Finchen.s’s Thema in Kinderwunsch-Forum…Dann hat sie noch ein paar Sachen zur Schwangerschaft gesagt, Blutdruck gemessen und eben Ultraschall gemacht. Ich soll mich halt nicht überanstrengen und wenn möglich immer meiner Müdigkeit nachgeben und schlafen wenn ich das Bedürfnis habe. Das wird schön. hab ja jetzt frei. huhu sch
  6. Blutdruck in der Schwangerschaft
    Hibbel-Quassel-Runde Herbst 2009
    Wombat antwortete auf _Zerafina_’s Thema in Quassel-Forum…Hast du Erfahrungen mit Schwangerschaft und Endo? Oder ist es für dich auc
  7. Blutdruck in der Schwangerschaft
    Drama im Kreissaal und trotzdem glücklich. *sehr lang*
    Svala erstellte Thema in Kaiserschnitt Eigentlich konnte ich mir früher nicht vorstellen, dass ich mal einen Geburtsbericht schreiben wollte, auch wenn ich vor der Geburt viele gelesen hatte. Was sollte bei der Geburt meines Sohnes auch außergewöhnliches passieren was ich in den vielen Geburtsberichten nicht schon gelesen hätte? Klar ein…
  8. Blutdruck in der Schwangerschaft
    Stillen und Bluthochdruck
    Jessy1008 antwortete auf Lissi23’s Thema in Stillen…Ich musste auch am Ende der Schwangerschaft ab der 38 SSW Methyldopa nehmen und das auch noch ein paar Tage nach der Geburt. Amy habe ich ganz normal gestillt. Das war auch so von den Ärzten abgesegnet. Das Methyldopa sollte ich dann selbst langsam absetzen (meine Ärzte meinte zwar einfach nicht…
  9. Blutdruck in der Schwangerschaft
    Unser Engelchen ist zu den Sternen gegangen…
    Chrissy1 antwortete auf Chrissy1’s Thema in Sternenkinder-Forum Heute nach der Arbeit hatte ich einen Weinkrampf, der dauerte vom Verlassen der Firma bis ich zuhause war… also ca. eine halbe Stunde.. Ich habe an ein traumatisches Ereignis im letzten November denken müssen.. darüber habe ich noch mit niemandem hier gesprochen, aber ich habe immer mehr das Ge…
  10. Blutdruck in der Schwangerschaft
    Die August-Quasselstrippen
    Gast antwortete auf Thema in Quassel-Forum…Blutdruck ist auch supi bei mir, also, nächste Woche kann kommen So viel ist da nicht passiert beim FA. Ging alles ziemlich fix. Bin halt erst auf den „normalen“ Stuhl da hat er rumgefühlt und nen Abstrich gemacht und dann noch vaginaler US… da hat er erst so ein bisschen rumgewühlt un…
  11. Blutdruck in der Schwangerschaft
    2. Schwangerschaft nach HELLP, Gestose usw.
    Gast antwortete auf claudinchen’s Thema in Frühchen und die Mutter…das Risiko einer ähnlichen Entwicklung in der 2 Schwangerschaft von 1,2 % auf 12 % steigen würde. Was aber auch heißt, dass man noch immer 88 % die Chance hat, dass sich alles ganz normal entwickelt. Ich bin gerade dabei mich noch mal genau untersuchen zu lassen, da meinBlutdruck noch immer beh…
  12. Blutdruck in der Schwangerschaft
    Quasselecke
    kasi antwortete auf Stefan Fritsche’s Thema in Quassel-Forum…Ich habe eine Bauchspiegelung über mich ergehen lassen in dessen folge aus meinem zu niedrigen Blutdruck auf einmal zu hoher wurde. Ich bin zusammengeklappt und war 10 Tage im Krankenhaus. Zurück zum 10.01.2008. Ich habe also den test morgens gemacht und an die seite gelegt. Nach dem der Kaffee lä
  13. Blutdruck in der Schwangerschaft
    Warten auf „grünes Licht“ zum hibbeln nach FG
    Idefixx antwortete auf Thema in Kinderwunsch-Forum…6 jahren blutdruckprobleme (hochdruck) und hab tabletten dafür bekommen. als ich schwanger war habe ich die abgesetzt, weil die kontraindiziert waren. wobei mein blutdruck in der schwangerschaft vorbildlich war . nachdem ich das kind dann verloren hatte, ist er aber sofort wieder in die höhe gesch…
  14. Blutdruck in der Schwangerschaft
    Frühchenmütter Quasselecke!
    Gast antwortete auf Bimili’s Thema in Frühchen und die Mutter…Bin schon immer Nichtraucher gewesen und getrunken habe ich auch nicht während der Schwangerschaft. Es war für uns schon ein Schock, als die Ärzte uns erzählten das sie sofort das Baby holen werden. Wir waren an dem frühen Morgen eigentlich nur (so dachten wir) ins Krankhaus gefahr
  15. Blutdruck in der Schwangerschaft
    9. SSW – keine Probleme
    Kimi antwortete auf Mary5’s Thema in Schwangerschaft-Forum…wie Schwindel (wegen zu niedrigem Blutdruck) und irgendwann gibts Sodbrennen und eventuell ein paar unangenehme Beschwerden. Klar sind die ersten 12 Wochen die kritischen und viele haben mit Uebelkeit zu tun, aber die Schwangerschaft geht noch weiter. Geniess noch deine momentane „angenehme“ Z…
  16. Blutdruck in der Schwangerschaft
    Gut Ding will Weile haben…
    sona erstellte Thema in Klinik…Zum Ende der Schwangerschaft ging es mir schon nicht gut, deshalb sollten wir am 11.5. (3Tage nach Et) ins KH zur Ctg Kontrolle. Das CTG war erst unauffällig, keine Wehen Herztöne ok. Nach ca. 40 Min kam aber eine 6 Min lange Wehe in der die Herztöne von Levi weit unter 100 fielen.Wir bekamen…
  17. Blutdruck in der Schwangerschaft
    Fragen an euch Mamis
    Mini1106 antwortete auf pati’s Thema in Junge Mütter…schwangerschaft hat mir kein mensch angemerkt… jetzt so seit 2 wochen bin ich total hinüber. blutdruck, kreislauf, schmerzen… 7 wochen hab ich noch vor mir… also auch erstmal noch ne woche arbeiten… u seit gestern hab ich auch schwangerschaftsstreifen😮
  18. Blutdruck in der Schwangerschaft
    Marla – Traum-Haus-Wassergeburt
    uvd erstellte Thema in Hausgeburten Schon lange, bevor unsere kleine Maus unterwegs war, haben wir uns intensiv mit der Frage beschäftigt, wo und vor allem wie unser Kind einmal zur Welt kommen sollte. Nach drei „klassischen“ Krankenhausentbindungen war klar – so jedenfalls nicht! Ziemlich schnell stand fest: es soll eine Hausge…
  19. Blutdruck in der Schwangerschaft
    Hilfe !!!! Riesen Baby 🙂
    skalbagge antwortete auf skalbagge’s Thema in Schwangerschaft-Forum…Bin im moment immer noch 1 Kilo unter meinem Gewicht vor der schwangerschaft (habe durch brecherei viel abgenommen. Blutdruck immer ok. Kein zucker im Urin. Naja da kann man nur abwarten.
  20. Blutdruck in der Schwangerschaft
    12-13 SSW Was passiert beim den Untersuchungen
    Gast antwortete auf Denise2109’s Thema in Schwangerschaft-Forum…Ansonsten: – jedes mal Vaginale Untersuchung + Abstrich – Wiegen –Blutdruck – insges. 3 mal Blut abgenommen – 3 mal Eisen getestet – 1 mal Glukosetoleranztest hmm…hoffe hab nichts vergessen; achso ab der 30. Woche alle 2 Wochen CTG PS: Herlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft:dais…
  21. Blutdruck in der Schwangerschaft
    Bluthochdruck
    friebchen antwortete auf dschinie82’s Thema in Schwangerschaft-Forum…Also ich hatte auch noch nie Probleme mit hohem Blutdruck (auch in der ersten Schwangerschaft nicht) und bin schlank. Schon seit Beginn dieser Schwangerschaft ist er nun zu hoch! Ca. seit der 15. Woche nehme ich jetzt Tabletten. Der Wirkstoff ist Metyldopamin 250ml. Ich denke, dass meine…
  22. Blutdruck in der Schwangerschaft
    Bluthochdruck
    Gast antwortete auf dschinie82’s Thema in Schwangerschaft-Forum…Also ich habe schon laaaaange zu hochenBlutdruck, der auch schon einige Jahre behandelt wird. Heute darf ich keine Medikamente nehmen, weil ich heute morgen ein 24-Stunden-Messgerät bekommen habe. SEHR NERVIG! Ich hatte das vorher schon mal, aber ist halt notwendig bei mir. Meine Medikamente so…
  23. Bludruck in der Schwangerschaft….
    Sabrina82 antwortete auf livi’s Thema in Schwangerschaft-Forum…das dein Blutdruck besser geworden ist…das macht doch die ganze Schwangerschaft schöner!
  24. Blutdruck in der Schwangerschaft
    Blutdruck zu niedrig – was tun?
    Sabse antwortete auf noksukau’s Thema in Schwangerschaft-Forum Also ich habe auch seit derSchwangerschaft einen sehr niedrigenBlutdruck. Meine Frauenärztin hat mir pflanzliche Tropfen verschrieben, die total unbedenklich sind. (ich vertrau ihr da) Die Tropfen nehm ich aber nur wenn ich merke, dass es mich jetzt dann bald umhaut. Wenn du willst würde ich mich…

Adeba-Forum

Seit 1997 helfen wir den Müttern bitte sage uns Deine Meinung. Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du bereits ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Adeba Forum Schwangerschaft Kinderwunsch Geburt Familie Kinder
Adeba Forum Schwangerschaft Kinderwunsch Geburt Familie Kinder

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von Adeba.de Mit dieser Kommentarfunktion erheben wir personenbezogene Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO. Unter dem Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung erfragen wir an dieser Stelle lediglich Ihre E-Mail-Adresse als Pflichtangabe, um – ebenfalls per E-Mail – Ihre Anfrage zu bearbeiten und darauf antworten zu können. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig übermittelten Daten. Da sie hier öffentlich posten werden Ihre übermittelten Daten für immer öffentlich gespeichert und angezeigt Unsere Datenschutzerklärung ist für Sie unter Datenschutzerklärung abrufbar. Um Ihre Daten zu schützen, nutzen wir für die Übertragung das TLS Verschlüsselungsverfahren (SHA256 / 2048 bit) im Sinne des §9 BDSG. Somit gewährleisten wir, dass Ihre Daten bei der elektronischen Übertragung, während des Transports und der Speicherung nicht unbefugt gelesen, kopiert, verändert oder entfernt werden können.

Immer zuerst informiert

641NachfolgerFolgen

Sag es Deinen Freunden:
DU ZUERST:

Aktuellste THEMEN

Aktuell

Beliebt auf Adeba