Dienstag, August 9, 2022
StartGesundheitRund um Deine GesundheitTyp-2-Diabetes ist ein wichtiger Risikofaktor für Schlaganfall

Typ-2-Diabetes ist ein wichtiger Risikofaktor für Schlaganfall

Neues aus dem Deutschen Diabetes-Zentrum (DDZ)

(dgk/DDZ) Menschen mit einem Typ-2-Diabetes sind häufig besonders frühzeitig auch von einer rasch voranschreitenden Arteriosklerose betroffen. Entsprechend ist das Risiko für eine Herzgefäßerkrankung (KHK) bei Diabetikern im Vergleich zur Allgemeinbevölkerung um etwa das Zwei- bis Vierfache erhöht. Rund 80 Prozent aller Typ-2-Diabetiker sterben an den Folgen einer Herzgefäßerkrankung. Neben dem Herzinfarkt ist auch der Schlaganfall eine bedrohliche und häufige Folge der frühzeitigen Gefäßschädigung

Ein Schlaganfall kann prinzipiell jeden treffen. Es gibt jedoch eine Reihe von Risikofaktoren, die das Auftreten eines Schlaganfalls begünstigen. Neben Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, schlechten Blutfettwerten, Übergewicht, Rauchen und zu wenig körperlicher Aktivität gehört hierzu auch der Diabetes mellitus. Untersuchungen aus der Vergangenheit zeigen, dass 16 bis 24 Prozent aller Patienten, die sich mit einem Schlaganfallereignis im Krankenhaus vorstellen, einen bisher nicht erkannten Diabetes haben. Hinzu kommt, dass eine Diabeteserkrankung die Prognose nach einem Schlaganfall oft zusätzlich verschlechtert: Die Krankenhausaufenthalte sind länger, die Sterblichkeit ist höher und es kommt häufiger zu bleibenden Behinderungen.

Wissenschaftler aus den USA und aus Kanada haben bei 12.272 Typ-2-Diabetikern das Schlaganfall-Risiko in den ersten Jahren nach der Diabetes-Diagnose untersucht und mit den Zahlen in der Allgemeinbevölkerung verglichen. Die Ergebnisse wurden vor kurzem in der Fachzeitschrift Stroke
veröffentlicht.

Das Team um den Neurologen Thomas Jeerakathil von der medizinischen Universität in Alberta (Kanada) schloss in die Untersuchung alle Patienten ein, die sich in einem bestimmten Zeitraum bei einem Arzt in der Region Saskatchewan vorgestellt und dort erstmals ein Rezept für ein Diabetesmedikament (Tabletten) erhalten hatten. Die Patienten wiesen zu Studienbeginn ein Durchschnittsalter von 64 Jahren auf. Während der fünf Folgejahre wurden sämtliche Fälle dokumentiert, die sich mit einem Schlaganfallereignis im Krankenhaus vorgestellt hatten.

Das Ergebnis: Insgesamt hatten 9,1 Prozent aller Diabetiker in dem fünfjährigen Beobachtungszeitraum einen Schlaganfall erlitten. Die altersstandardisierte Rate der Schlaganfall-Neuereignisse (Inzidenzrate) betrug während dieser Zeit 642 pro 100.000 Personenjahre. Im Vergleich hierzu lag die Inzidenzrate in der Allgemeinbevölkerung „nur“ bei 313 pro 100.000 Personenjahre. Mit anderen Worten: Die Schlaganfallhäufigkeit hatte sich bereits in den ersten Jahren der Diabeteserkrankung um mehr als das Doppelte erhöht.

Am stärksten betroffen waren die jüngeren Typ-2-Diabetiker:

In der Altersgruppe der 30- bis 44-Jährigen lag die Schlaganfallhäufigkeit um das 5,6-fache höher als bei gleichaltrigen Nicht-Diabetikern. Bei Personen über 75 Jahre war die Schlaganfallhäufigkeit immerhin noch um das 1,8-fache erhöht.

Dr. med. Anja Lütke, freie Mitarbeiterin der Deutschen Diabetes-Klinik des Deutschen Diabetes-Zentrums an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Leibniz-Zentrum für Diabetes-Forschung

Quelle: Jeerakathil T, Johnson JA, Simpson SH et al. Short-Term Risk for Stroke Is Doubled in Persons With Newly Treated Type 2 Diabetes Compared With Persons Without Diabetes. A Population-Based Cohort Study. Stroke May 2007; published online before print, doi:10.1161/STROKEAHA.106.481390

Informationen finden Sie im Internet unter www.diabetes-deutschland.de

Für Rückfragen zu dieser Presseinformation wenden Sie sich bitte an:

Prof. Dr. med. Werner A. Scherbaum

Ärztlicher Direktor des Deutschen Diabetes Zentrum DDZ und Direktor der Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und Rheumatologie des Universitätsklinikum Düsseldorf

Leibniz-Institut an der Heinrich-Heine-Universität
Auf’m Hennekamp 65, 40225 Düsseldorf
Telefon: 02 11 / 33 82 – 2 00, Fax: 02 11 / 33 69 103
E-Mail: [email protected]

Bearbeiter: jaku

Diabetes Forum

Diabetes Forum: Erfahrungen und Berichte zum Thema Diabetes
Diabetes Forum: Erfahrungen und Berichte zum Thema Diabetes

Erfahrungen und Berichte zum Thema Diabetes

  1. Adoption und Diabetes
    Thema in Alles rund um Adoption in Deutschland…Lebensjahr an einer sehr schweren Form der Diabetes. Es ist aber alles gut eingestellt und sie kann eigentlich ein ganz normales Leben führen. Nun wünscht sie sich schon einige Zeit ein Kind. Aufgrund ihrer schweren Zuckerkrankheit haben ihr die Ärzte von einer SS dringend abgeraten, das wäre nicht…
  2. Hibbeln durch das ganze Jahr
    Thema in Kinderwunsch-Forum…ich werde es bei meiner Gyn ansprechen und ich werde auch mal auf Verdacht auf Diabetes testen lassen, ich bin da erblich vorbelastet und habe gelesen das ein erhöhter Insulinspiegel Fehlgeburten begünstigt. Das geht ja bei der normalen Hausärztin bei der auch mein Papa Patient ist, ich hoffe also…
  3. Erhöhter kleiner Zuckertest – SS- Diabetes?
    Thema in Schwangerschaft-Forum…bei wem wurde dann wirklich Diabetes festgestellt? Und was bedeutet es? Mir fällt es ja uuuuuunheimlich schwer auf alles Süße zu verzichten, das ja n alptraum:afrown: Und vorallem noch was wichtiges: Ich mache nur einige Vorsorgen bei meinem FA, weil ich derzeit nicht soooo zufrieden bin (bei meine…
  4. täglich viel Lust und wenig Frust – der Butterberg wird wachsen!!
    Thema in Abnehmen…so ist auch die Empfehlung bei Diabetes. Ich lebe im Moment mit der Küchenwaage. Heute habe ich auch etwas genascht aber irgendwie schmeckt die Schokolade nicht. Hanuta ja, der Rest war igitt und ich überlege die Schokolade weg zu werfen. Das war wieder so eine billige, die wir zur Weihnachts…
  5. wer hatte Diabetes und wie habt ihr entbunden?
    Thema in Geburts-Forum hi wer hatte von euch diabetes und wann hattet ihr entbunden? welche woche? wie? wurdet ihr eingeleitet? Wie war es mit euren babys? hatten sie anpassungsschwierigkeiten? oder war alles bestens? Ich bin 37+0 und soll die woche in die klinik habe seit 18ssw diabethes und muss viel spritzen 160…
  6. SS- Diabetes-Test
    Thema in Schwangerschaft-Forum In drei Wochen lasse ich den Test bei mir machen. Der ist ja freiwillig und muss nicht gemacht werden, aber ich dachte, der kann auch nichts schaden. Habt ihr den auch gemacht? Bis jetzt ist bei mir alles in Ordnung. Das Kind is nur ein bisschen zu groß. Bin jetzt in der 23 Woche und das Kin…
  7. schwangerschaft und diabetes
    Thema in Sternenkinder-Forum…sie alle machten mir mut weil mein diabetes sehr gut eingestellt ist, ich war so voller hoffnung das alles gut ging, ich hatte einen termin bei meiner frauenärztin, sie machte einen ultraschall und eröffnete mir dann das mein kind keine herztöne mehr hat,wieder eine fehlgeburt, nun muss ich in zw…
  8. DIABETES in der SCHWANGERSCHAFT!!!
    Thema in Schwangerschaft-Forum Hallo, muste heute zum Diabetologen. Weil das KH beim letzten Doppler sagte, dass das Kind schon sehr groß sei. In der 28. SSW war meine kl. schon an die 42 cm! IST DAS WIRKLICH GROSS? Naja, heut auf jeden Fall der Termin beim Doc. Insgesamt fast 4 Std. dort gewesen. RESULTAT? Darf je…
  9. Diabetes
    Thema in Schwangerschaft-Forum…dass dass der Diabetestest ist!? Habt ihr irgendwelche Tips für mich, was ich den Tag davor essen sollte oder lieber nicht? Bisher hatte ich nie Zuckerausscheidungen im Urin, wieso machen die dann sonst den Test? Habe ein bisschen Angst, dass ich diese Diabetes habe, aber ich habe null anzeichen…
  10. täglich viel Lust und wenig Frust – der Butterberg wird wachsen!!
    Thema in Abnehmen…Ich muss sagen das meine Schwester auch Diabetes hat und auch viel Weißmehl usw. isst. Sie ist sich dessem allerdings bewusst. Sie weiß selbst das das nicht wirklich prall ist was sie macht, ist aber glaube ich manchmal genauso hilflos was Ernährung angeht wie ich. Oder eben sagt sich auch z…
  11. täglich viel Lust und wenig Frust – der Butterberg wird wachsen!!
    Thema in Abnehmen…Wie kann ein Mensch mit Diabetes so viel Weißmehl essen. Das alles macht meinem Körper Stress, dass ich zum Suskram greifen, wobei es ja dem Kick nicht gibt. Ich muss echt aufpassen, was ich esse. Morgen wird gegrillt. Gott sei Dank, da kann man kaum was falsch machen. Salat und Fleisch mehr…
  12. täglich viel Lust und wenig Frust – der Butterberg wird wachsen!!
    Thema in Abnehmen…dabei hat Schwiemu Diabetes und sie ist überzeugt, dass das was sie isst gut ist. Ich schweige einfach dazu. Sie beide stehen auf Suppen aber sie bestehen bei ihr aus 90% Kohlenhydrate, die auch noch ungesund sind. Nach solcher Mahlzeit steigt sogar mein BZ in die Höhe. Mein Plan mit der Bewe…
  13. Vererbung Diabetes Typ 1
    Thema in Baby im ersten Jahr…04 wird endlich geheiratet) hat seit er 12 ist Diabetes Typ 1, also den insulinpflichtichtigen Typen. Nun gibt es ja eine Wahrscheinlichkeit von rund 6% das unser Kleiner das später auch einmal bekommen wird. Angeblich soll ja bis zu einem gewissen grad beinflussbar sein ob der Diabetes ausbricht od…
  14. November – Der Herbst…
    Thema in Kinderwunsch-Forum…weil sie auch bei Diabetes verschrieben werden und in der Schwangerschaft in Deutschland nicht zugelassen sind, ist mein PCOS voll und ganz durchgebrochen. Habe heute meine Eierstöcke gesehen und ich könnte echt heulen. Alles voll mit kleinen Follis. Wenn das echte Perlenwären, dann wäre ich eine d…
  15. November – Der Herbst…
    Thema in Kinderwunsch-Forum…unbehandelter Diabetes macht wohl schon bei der Zellteilung Probleme. Daher gehe ich noch mal zur Diabetikerin und lasse mich da beraten, wobei sie da echt überfragt war. Nomal haben die Frauen ja die Diabetes deutlich später in der Schwangerschaft. @ me, der test ist heute negativ gewesen. Da…
  16. November – Der Herbst…
    Thema in Kinderwunsch-Forum…Mit der SS- Diabetes habe ich das jetzt so verstanden, dass es darauf ankommt, was schneller und stärker ist: die Diabetes oder die Einnistung… verzwickt !!! Luni, wie gehta heute???
  17. November – Der Herbst…
    Thema in Kinderwunsch-Forum…die mit SS- Diabetes zu tun hatten. Da kann ich dir nur wünschen, dass du gut beraten wirst und es evtl nicht mit so viel „Gewicht“ in die FG-Rate einfließt. Grausam, 50% ist ja zum Heulen. Das tut mir so leid für dich, DOM. Ist man nicht mit einem „Problem“ bestraft genug?!? Umso schöner, dass du…
  18. November – Der Herbst…
    Thema in Kinderwunsch-Forum…wenn ich selbst Diabetes hätte. Das habe ich aber nicht. Habe jetzt wieder gute Werte. Man müsste dann einfach Glück haben, dass eins überlebt. Aber als das „Glück“ verteilt wurde, stand ich in der falschen Schlange. Luni, Diabetes verursacht Organschäden bereits im frühen Stadium. Alles kann…
  19. November – Der Herbst…
    Thema in Kinderwunsch-Forum…warum Diabetes, auch wenn du strenge Diät gemacht hast und täglich Werte gecheckt hast, „sehr schlecht“ ist ? Ich kenne mich da zu wenig aus. Du hast doch alles gegeben und wurdest streng kontrolliert. SD-Werte checken finde ich auch noch mal richtig sinnvoll! Für auswertbare Werte, wenn du meinen…
  20. November – Der Herbst…
    Thema in Kinderwunsch-Forum…wenn denn ein Zusammenhang mit der Diabetes besteht: kann man da nichts machen??
  21. November – Der Herbst…
    Thema in Kinderwunsch-Forum…dass die FG von der Diabetes herrührt. Wenn das wirklich so ist, dann ist es mehr als schlecht, denn das kann ich nicht ändern.
  22. Im Oktober gelingt der GOLDENE Treffer
    Thema in Kinderwunsch-Forum…Trotz Diabetes. Ganz hungern finde ich ja gruselig, das geht, zumindest bei mir, sofort auf den Kreislauf. Betty, stimmt, an die Heschichte mit deinem frühen ES erinnere ich mich. Hab Spinnbaren ZS, etwas Zwicken, viell ist der ES schon durch? Heute bringen wir die Kids früh ins Bett und versu…
  23. Im Oktober gelingt der GOLDENE Treffer
    Thema in Kinderwunsch-Forum…Weil ich mir gerade sehr viel Sorgen ums Gewicht mache und die Diabetes, die ich ja schon habe.
  24. Die Sonne im Juni hilft uns dabei, ein Wunder zu erschaffen aus zwei
    Thema in Kinderwunsch-Forum…sie ist aber seeeeehr schlank und nicht weiter behaart und mit über 30 ist weit und breit kein Diabetes in Sicht Wie sooft im Leben, alles kann, nichts muss. Sie sollte sich nicht so verrückt machen, die arme Maus…
  25. Die Sonne im Juni hilft uns dabei, ein Wunder zu erschaffen aus zwei
    Thema in Kinderwunsch-Forum…“Ich will nicht dick werden und einen Bart haben und mit 40 an Krebs und Diabetes sterben“ Internet hat schon seine Nachteile, ich hätte mich in ihrem Alter nicht so schnell über das ganze was die Diagnose mit sich bringt informieren können. Als wir dann die Bestätigung hatten und die Ärztin ihr ei…
  26. November hat die 9 in sich und bringt uns Hoffnung und Zuversicht
    Thema in Kinderwunsch-Forum…keinen Diabetes habe – aber das Met. hab ich auch nicht bekommen. Ich hab keine Ahnung, was das mit dem Zyklus gemacht hat. Ich bin jetz bei Tag 34. Aber ich werd def. erst Montag nochmal nen Test kaufen, wenn bis dahin keine Mens da ist. im Moment meckert mein linker Eierstock immer mal und ic…
  27. Der Juli warm und sonnenklar, bringt uns uns`re Kinderschar
    Thema in Kinderwunsch-Forum…das es eigentlich ein Diabetes-Medikament ist wusste ich schon, aber das es dir (und anderen PCOlern) zum ES verhilft, bzw. regelmäßige Zyklen verschafft, noch nicht. Danke für die Erklärung! Happy, wie blöd! Daumen bleiben gedrückt!
  28. Der Juni wird warm und wild, dann bekommt jedes Huhn ihren Wunsch erfüllt
    Thema in Kinderwunsch-Forum DOM: Dann sind die Medis eigentlich gegen Diabetes oder wie ist das? Sorry hab da keine Ahnung von! Jetzt hoff ich noch mehr für dich das dein ES war und es geklappt hat oder mindestens die Mens bis in spätestens 2 Wochen da ist. Drück dich und hoffe ihr kommt um Clomi und KiWuKlinik herum!

Adeba-Forum

Seit 1997 helfen wir den Müttern bitte sage uns Deine Meinung. Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du bereits ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Adeba Forum Schwangerschaft Kinderwunsch Geburt Familie Kinder
Adeba Forum Schwangerschaft Kinderwunsch Geburt Familie Kinder

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von Adeba.de Mit dieser Kommentarfunktion erheben wir personenbezogene Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO. Unter dem Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung erfragen wir an dieser Stelle lediglich Ihre E-Mail-Adresse als Pflichtangabe, um – ebenfalls per E-Mail – Ihre Anfrage zu bearbeiten und darauf antworten zu können. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig übermittelten Daten. Da sie hier öffentlich posten werden Ihre übermittelten Daten für immer öffentlich gespeichert und angezeigt Unsere Datenschutzerklärung ist für Sie unter Datenschutzerklärung abrufbar. Um Ihre Daten zu schützen, nutzen wir für die Übertragung das TLS Verschlüsselungsverfahren (SHA256 / 2048 bit) im Sinne des §9 BDSG. Somit gewährleisten wir, dass Ihre Daten bei der elektronischen Übertragung, während des Transports und der Speicherung nicht unbefugt gelesen, kopiert, verändert oder entfernt werden können.

Immer zuerst informiert

633FollowerFolgen

Sag es Deinen Freunden:
DU ZUERST:

Aktuellste THEMEN

Aktuell

Cord Blood Banking: What Parents Need to Know

Cord Blood Banking: What Parents Need to Know Parent’s questions about banking cord blood for their child’s future can be difficult to answer without first...

Beliebt auf Adeba