Großes Kinderwunschforum auf Adeba

Unglaublich aber wahr. Ganze 5 Cent wird für jede Abfrage des Kontostandes bei der Sparkasse Kaufbeuren verlangt sobald die Abfrage an den Bankserver erfolgt.

Dabei scheint es keine Rolle zu spielen ob man nun mit einer Banking App den Kontostand aufruft oder auf der Seite der Sparkasse Kaufbeuren surft. Falls Ihr also mehrere Konten dort habt und dann während Ihr auf der Seite der Sparkasse seid, das Konto wechselt, muss eine neue Abfrage gestartet werden und die Sparkasse bekommt dann anscheinend nochmals 5 Cent auf Ihr eigenes Konto.

Begründet wird das mit dem Vorhalten von Rechnerleistung und den Kunden, die zu oft Ihren Kontostand wissen wollen.

Auch die Bild schreibt über die Sparkasse, allerdings waren es da noch 2 Cent.

Ich persönlich finde das nur unverschämt!

Kunden sollen Banking machen, da kein Personal mehr am Schalter steht und massenhaft Sparkassen-Filialen geschlossen werden  und dann gibt es plötzlich eine Klick-, für alle die Ihren Kontostand prüfen?

Warum die permanente Werbung im Portal der Sparkasse, man möge doch bitte alle seine anderen Konten bei der Sparkasse einbinden.

Zitat der Webseite:


Multibanking

*NEU* Fügen Sie Konten, die Sie bei anderen Banken, Sparkassen oder Paypal führen zu Ihrem Finanz­status hinzu und rufen Sie bequem mit nur einem Login alle Konto­salden und -umsätze ab.


Klar, denn jede weitere Abfrage spült aufs Konto der Banken!

Sorry liebe Sparkasse, das erinnert mich an die guten alten Jamba-Klingelton Abos und nicht an Kundenservice.

Nach meinem Anruf bei der Sparkasse am 5.9.2018 gibt es übrigens keine Möglichkeit eine Flatrate für Abfragen zu buchen, sondern nur die Abfragen zu reduzieren. Die Abfrage-Gebühr kommt übrigens zusätzlich zu der Kontoführungsgebühr hinzu! Nicht das jemand denkt wir reden über kostenlose Konten.

Wusstet Ihr, dass durch die Schließung der Sparkassen Filialen massiv Kosten gespart werden. Also  , Service abbauen und damit dann Geld verdienen?

— VORSICHT Gebühr! —

 

Anmerkung: Das kann bei anderen Banken ähnlich sein, ist mir aber bisher NUR bei der Sparkasse Kaufbeuren aufgefallen.

Unsere Reaktion auf die Antwort der Sparkasse Kaufbeuren:

Sparkasse reagiert auf Kundenvorwurf der übertriebenen Gebühr

 

2 Kommentare

  1. Hallo lieber Autor,

    wir möchten uns nochmals für das heute mit Ihnen geführte Telefonat bedanken, gleichzeitig aber einige Punkte Ihres Artikels kommentieren und klarstellen:

    Je Konto sind monatlich 100 Umsatzabfragen frei, das entspricht einer durchschnittlichen Anzahl von mehr als 3 Abfragen pro Kalendertag. Erst ab der 101. Abfrage fallen 5 Cent an. Warum machen wir das? Nicht um Geld zu verdienen, sondern um uns vor Programmen und Smartphone-Apps zu schützen, die unsere Infrastruktur ausnutzen, und – teilweise ohne Wissen des Nutzers – in Abständen von wenigen Minuten Umsatzaktualisierungen an uns senden.
    Ein Vergleich mit der Sparkasse aus dem verlinkten BILD-Artikel ist nicht wirklich möglich, da es sich um unterschiedliche Kontomodelle und Entgelte handelt.
    Das Multibanking hat nichts mit dem oben beschriebenen Entgelt zu tun. Abrufe von anderen Bankverbindungen über Multibanking bleiben vollständig unberücksichtigt.

    Wir nehmen Ihren Artikel ernst und werden unter Berücksichtigung der aktuellen Entwicklungen und technischen Möglichkeiten, die Deckelung der kostenfreien Umsatzabfragen überprüfen.

    MfG
    Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here