Großes Kinderwunschforum auf Adeba

Heute meldete sich der Verantwortliche der Gebühr der Sparkasse Kaufbeuren in der Adeba Redaktion per . Doch was ist geschehen?

5 CENT für jede Kontoabfrage – VORSICHT Abfrage Gebühr!

Es sei der Sparkasse wichtig zu erwähnen, dass die ersten 100 Abfragen durch die Bank erstattet werden und es nur eine Handvoll Kunden betrifft, welche diese Gebühr zahlen. Die Gebühr soll vor allem Schutz für die Bank gegen Apps sein, die zu viele Abfragen an die Bank stellen und damit Prozesskosten verursachen. Namentlich wurde Outbank als App genannt. Vor 4 – 5 Jahren hat deshalb die Sparkasse Kaufbeuren diese Gebühr für alle Kunden eingeführt.

Es wurde versprochen, die Vorgänge intern noch einmal zu diskutieren und uns gegen Ende September über die zu informieren.

Zuerst einmal schön, dass unsere Artikel gelesen werden und vielleicht können wir für alle Kunden sogar etwas bewegen, selbst wenn es nur eine Handvoll betrifft.

Richtig ist, dass laut Kontoauszug ALLE Abfragen mit 5 Cent belastet und dann 100 Abfragen wieder gut geschrieben werden. Damit bleibt die Tatsache bestehen, dass für alle Kunden ab der ersten Abfrage 5 Cent berechnet werden, auch wenn derzeit effektive Belastungen erst ab der 101 Abfrage anfallen. Wie schnell das unserer Meinung gehen kann und wie gefährlich das wird werdet Ihr noch .


Begründet wird die Gebühr zum Schutz der Sparkasse, da es Programme in der Vergangenheit gegeben hat, die alle 15 Minuten abgefragt haben. Namentlich wurde von der Sparkasse hier Outbank genannt.

Wir haben übrigens auch einen guten Bereich der Sparkassen, den Sparkassen Hub, gefunden.
Auch in diesem Artikel geht es erst einmal um das große Filialsterben der Sparkassen aber am Ende auch um neue Chancen bei der Zusammenarbeit mit anderen .

Leider ein schlechtes  Beispiel, denn Outbank ist eine App, die das genau nicht macht, da alle Daten lokal auf dem Handy liegen und eine Abfrage nur dann erfolgt wenn der Kunde es manuell auslöst oder beim Start des Programmes, wenn die Daten zu alt sind.

Hingegen  ist Outbank eine App ist um den Kontostand ALLER Banken, Kreditkarten und sonstigen Konten abzufragen. Unterstützt werden derzeit 4.000 Finanzprodukte und Banken. Damit ist Outbank eine perfekte Multibank App, da es neben allen Sparkassen sogar Konten, Paypal und vieles anderes mehr unterstützt und in den Banken und Sparkassen keine Konkurrenz sieht.

Der Feind des Guten ist das Bessere.


Laut Aussage der Sparkasse Kaufbeuren betrifft diese Gebühr nur eine Handvoll Kunden.

Speziell FinTech Startups mischen derzeit den Markt auf, sind sie doch schlank und effektiv und haben den Markt komplett neu definiert. Sie bedienen schnell die Kundenwünsche und agieren disruptiv am Markt.
Es wäre gut, wenn alle Banken und Sparkassen, dies als Erweiterung sehen, denn letztendlich entscheidet der Kunde welche Software besser ist.

Wieder ein nicht so glückliches Beispiel, denn umso mehr darf man sich , wozu dann der ganze Aufwand? Weil eine Handvoll Kunden 4 mal am Tag den Kontostand abruft? Ab diesem Zeitpunkt ist nämlich die Gebühr fällig.

Vielmehr besteht die Gebühren- auch dann, wenn man mehrere Konten hat und diese 3 mal in der Ansicht wechselt um etwas zu überprüfen, denn dann kann es sicherlich sein, dass bereits ebenfalls 4 Abfragen entstehen.

— VORSICHT Gebühr! —

Wirklich gefährlich wird es jedoch bei den von der Sparkasse genannten Fällen, wenn ein willkürliches Programm aus dem Store für Euer Handy oder eine Multibanking Lösung einer anderen Bank genutzt und diese Lösung tatsächlich alle 15 Minuten Euren Kontostand abfragt.

Wir erinnern uns:
Multibanking wird von der Sparkasse Kaufbeuren beworben, das bedeutet, dass es anscheinend von Vorteil ist, die Ressourcen der anderen Banken kostenlos zu nutzen.

Uns fehlt hier der Hinweis; Wie oft wird der Kontostand bei den anderen Banken abgerufen und der noch wichtigere WARN-Hinweis, dass damit bei diesen Banken entstehen können.

Das wären dann 96 Abfragen pro Tag oder 2.880 Abfragen im Monat. Von diesen ziehen wir dann die 100 Frei-Abfragen ab und landen dann bei: 2.780 Abfragen oder  bei 139,– EUR Zusatzgebühr für das Konto, falls Ihr nicht mitbekommt wie oft die Software Eure Sparkasse Kaufbeuren abruft.

Wir machen bewusst kein Beispiel auf, was passiert, wenn durch eine fehlerhafte App sekundlich Abfragen gestartet werden oder stellen uns die Frage, wie man als Kunde die Abfragen kontrollieren oder gar nachprüfen kann.

Abgesehen davon, dass wir selbst Server betreiben und Prozesskosten von 139,– EUR für knapp 3.000 Serverabfragen nicht nachvollziehen können ist das wirklich eine Gefahr, denn es gibt anscheinend auch keine Deckelung der Kosten.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here