Donnerstag, Mai 19, 2022

Fehlgeburt

„Ich mache im Moment eine schwere Zeit durch. Ich habe das Glück, einen wunderbaren Mann, wunderbare Eltern und eine wunderbare Familie zu haben. Aber ich bin immer noch so traurig. Ich glaube, ich werde ihn verlieren.

Ich habe einen Test gemacht, um zu sehen, ob ich schwanger bin, und ich habe herausgefunden, dass ich nicht schwanger bin. Ich weine, und ich weiß nicht, was ich tun soll. Ich mache eine Fehlgeburt durch und so viele Menschen waren so nett zu mir. Ich schätze, ich weine schon eine ganze Weile und das ist meine Art, damit umzugehen. Ich fühle mich so schlecht für meinen Mann und für meine Eltern, die ein Kind verloren haben.“


Liebe Tanja, es tut mir so leid, das zu hören. Ich weiß nicht zu viel über Fehlgeburten, aber ich werde versuchen, einige Ihrer Fragen zu beantworten. Zunächst einmal tut es mir sehr leid, was Sie gerade durchmachen. Es ist schwer, damit umzugehen, und es ist schwer, um Hilfe zu bitten, weil es so persönlich ist. Doch wir wollen auf Adeba zumindest ein paar Fragen klären.

Risiko einer Fehlgeburt

Risiko einer Fehlgeburt
Risiko einer Fehlgeburt: Photo by mohamed_hassan on Pixabay

Für jede Frau, die schwanger ist, besteht das Risiko einer Fehlgeburt. Das Risiko variiert zwischen 1 % und 10 % und kann während des ersten oder zweiten Trimesters der Schwangerschaft auftreten. Damit ein Baby nach einer Fehlgeburt lebend geboren werden kann, ist es notwendig, dass die Mutter eine intakte Gebärmutter hat.

Schätzungsweise 1 von 13 Schwangerschaften in den Vereinigten Staaten erleidet irgendeine Art von Fehlgeburt. Das sind fast 40 Millionen Frauen und ihre Kinder, die jedes Jahr ihr Leben durch Fehlgeburten und Frühgeburten verlieren.

Während die meisten Fehlgeburten für die Frau nicht gesundheitsgefährdend sind, steigt die Zahl der Frauen, die während der Schwangerschaft an damit verbundenen Komplikationen sterben.

Darüber hinaus wird geschätzt, dass allein in den Vereinigten Staaten jedes Jahr bis zu 9 Millionen Frauen Komplikationen infolge solcher Fehlgeburten erleiden. Fast alle Fehlgeburten führen bei mindestens einem Kind zum Tod, und viele weitere sterben an diesen Verletzungen (und anderen Erkrankungen).

Die meisten dieser Fälle sind auf Komplikationen aufgrund einer mütterlichen Grunderkrankung – wie Präeklampsie oder Schwangerschaftsdiabetes – zurückzuführen, einige treten jedoch auf, weil die Mutter während ihrer Schwangerschaft toxischen Substanzen ausgesetzt war oder während ihrer Schwangerschaft eine Infektion wie Toxoplasmose oder Röteln hatte (übertragen durch eine infizierte weibliche Katze).

Eine kürzlich von medizinischen Forschern durchgeführte Studie ergab, dass Mütter, deren Föten durch das Menstruationsblut ihrer Mutter giftigen Chemikalien ausgesetzt waren, ihr Risiko, später im Leben Autismus zu entwickeln, erhöhen können (insbesondere Kinder unter 2 Jahren). Sie fanden auch heraus, dass Mütter, deren Föten durch ihre Nabelschnur exponiert waren, wahrscheinlich auch später im Leben Autismus entwickelten.

Definition einer Fehlgeburt und ihrer Folgen

Der Begriff Fehlgeburt ist in der medizinischen Gemeinschaft weit verbreitet. Aber wenn Sie es hören, wissen Sie wirklich, was es bedeutet?

Nach Angaben des American College of Obstetricians and Gynecologists wird eine Fehlgeburt als „Schwangerschaftsverlust nach 24 Schwangerschaftswochen“ definiert. Für viele Frauen ist dies ein absoluter Begriff und das Ende ihrer Reise. Bei anderen kann es mehrere Wochen oder Monate dauern. Es hängt von der Situation ab, aber für die meisten Frauen bedeutet eine Fehlgeburt nicht, dass sie ihr Baby verlieren werden.

Wie kann sich eine Fehlgeburt auf die Psyche einer Frau auswirken?

Wie kann sich eine Fehlgeburt auf die Psyche einer Frau auswirken, psychologie, psyche, maske
Wie kann sich eine Fehlgeburt auf die Psyche einer Frau auswirken: Photo by geralt on Pixabay

Eine Fehlgeburt ist ein einschneidendes Erlebnis, das eine Frau überfordert und verwirrt zurücklassen kann. Eine Fehlgeburt kann die Psyche einer Frau in vielerlei Hinsicht beeinträchtigen, so dass sie sich oft isoliert und allein fühlt. Es gibt jedoch viele Dinge, die Sie tun können, um sich in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen.
In diesem Artikel gehen wir darauf ein, wie sich eine Fehlgeburt auf die Psyche einer Frau auswirken kann, und geben Tipps für den Umgang mit diesen Gefühlen.

Wie man mit einer Fehlgeburt fertig wird

Jeder hat irgendwann in seinem Leben eine Person kennengelernt, die eine Fehlgeburt erlebt hat oder man war sogar selbst davon betroffen. Wenn Sie eine hatten, kennen Sie das Gefühl von Schock, Unglauben und Trauer, das mit einem so großen Verlust einhergeht. Aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es viele Möglichkeiten gibt, mit dieser Erfahrung umzugehen.

Frauen, die eine Fehlgeburt erlebt haben, können sich allein und isoliert fühlen, wenn sie mit dem verheerenden Verlust ihres Babys zu kämpfen haben. Obwohl eine Fehlgeburt leider ein normaler Teil der Schwangerschaft ist, können sich Frauen dadurch isoliert und allein fühlen.

Wie können sie einen Sinn in ihrem Leben finden, wenn sie um sich herum nur Leere sehen? Viele Frauen gehen mit diesem Gefühl um, indem sie sich der Religion oder Spiritualität zuwenden, während sie darum kämpfen, Sinn und Zweck im Leben zu finden. Viele Frauen wenden sich auch an Freunde, Familienmitglieder und andere unterstützende Menschen, die ihnen in dieser schwierigen Zeit helfen können.

Für einige Frauen ist es jedoch wichtig, nicht nur Unterstützung von anderen zu suchen, sondern auch professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, die den Trauerprozess verstehen und Erfahrung mit Fehlgeburten haben. Es ist wichtig, dass diese Fachleute in dieser Zeit Unterstützung leisten können, da dies Frauen hilft, positiver auf die Erfahrung einer Fehlgeburt zu reagieren, und es ihnen ermöglichen kann, sich in dieser schwierigen Zeit ihres Lebens weniger allein zu fühlen.

Fehlgeburt – nach Abtreibungen

In einem kürzlich in der Zeitschrift Obstetrics and Gynecology veröffentlichten Artikel berichteten Dr. Nancy Dore und Dr. Jennifer Gridley, dass etwa 20 Prozent aller Schwangerschaften mit einer Fehlgeburt enden. Diese Statistik basiert auf einer Studie mit 2.390 Frauen, die sich in einer einzigen Klinik in den USA medizinischen Abtreibungen unterzogen und dann nachverfolgt wurden, um festzustellen, ob sie eine weitere Schwangerschaft hatten oder nicht.

Die Forscher fanden heraus, dass 8 Prozent der Frauen, die eine Abtreibung hatten, mit demselben Partner nicht erneut schwanger wurden, 11 Prozent der Frauen mit einem anderen Partner nicht erneut schwanger wurden, 6 Prozent der Frauen mit keinem anderen Partner erneut schwanger wurden, 9 Prozent der Frauen wurden überhaupt nicht wieder schwanger, 14 Prozent waren nie wieder schwanger und 1 Prozent war nie wieder an irgendeiner Art von Fruchtbarkeitsbehandlung (Operation oder Medikation) beteiligt.

Die Autoren kamen zu dem Schluss, dass „die Wahrscheinlichkeit, dass eine Frau eine weitere Schwangerschaft erlebt, bei diesen spezifischen Arten von Eingriffen ziemlich hoch ist … [und] dies könnte helfen zu erklären, warum so viele Frauen eine Fehlgeburt erleiden, selbst wenn sie versuchen, das Unvermeidliche durch den Einsatz von Verhütungsmethoden wie z B. Spiralen oder andere Methoden, um eine Schwangerschaft zu verhindern, während sie versuchen, ihr Baby auszutragen.“

Risikofaktoren für Fehlgeburten

Wie weit Sie Ihr Kind tragen können, hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab, einschließlich der Art der Schwangerschaft, Ihrer eigenen Gesundheit und der Fähigkeit, mit den Herausforderungen und Fallstricken der Geburt umzugehen. Es ist beispielsweise bekannt, dass einige Frauen im ersten Trimester vorzeitige Wehen bekommen, wenn sie viel zuviel Gewicht haben.

Es gibt viele weitere Faktoren, die eine Schwangerschaft beeinflussen können. Die Gesundheit von Frauen ist ein Thema, das in den letzten Jahrzehnten endlos untersucht wurde, und dennoch verstehen wir immer noch nicht die Gründe, warum manche Frauen schwanger werden und andere nicht.

Eine in der April-Ausgabe von Obstetrics & Gynecology veröffentlichte Studie deckte einige häufige Risikofaktoren auf, von denen bekannt ist, dass sie das Risiko einer Fehlgeburt erhöhen. Die Studie untersuchte Daten von fast 3900 Schwangerschaften, in denen ein oder beide Elternteile an Diabetes mellitus litten, und fast 1500 Schwangerschaften, in denen ein oder beide Elternteile Raucherinnen waren.

Die Studie ergab, dass Frauen mit Diabetes oder Rauchern eine um 50 % höhere Wahrscheinlichkeit für Fehlgeburten hatten als Frauen ohne eine dieser Erkrankungen. Frauen mit Diabetes oder Rauchern erleiden auch häufiger eine Fehlgeburt, wenn sie jünger sind, als Frauen ohne diese Erkrankungen, was darauf hindeutet, dass ein höherer Grad an mütterlichem oxidativem Stress bei dieser Assoziation eine Rolle spielt.

Physische Faktoren für Fehlgeburten (Risikofaktoren für Fehlgeburten)

Es gibt viele Faktoren, die beeinflussen können, ob oder wann Sie eine Fehlgeburt haben und wenn ja, in welchem Stadium Ihrer Schwangerschaft Sie eine Fehlgeburt haben. Zusätzlich zu diesen häufigeren Ursachen für Fehlgeburten (z. B. Wachstumsprobleme des Fötus) gibt es einige spezifische Bedingungen, die zu Fehlgeburten führen können:

Chromosomenanomalien

Chromosomenprobleme sind schwerwiegende Anomalien, bei denen einige (aber nicht alle) Chromosomen vor der Befruchtung oder Empfängnis zerfallen – was zu Fehlern bei der Zellteilung führt; Dies führt dazu, dass während der Zellteilung gestörte genetische Informationen von einem Elternteil an einen anderen weitergegeben werden – was zu genetischen Anomalien wie Down-Syndrom oder Trisomie 18 führt – die beide Geschlechter betreffen .

Infektion mit dem humanen Papillomavirus (HPV)

Eine Infektion mit HPV kann aus verschiedenen Quellen erfolgen, einschließlich Oralverkehr oder Genitalkontakt mit einer anderen Person, die HPV hat. Zu diesen Infektionen gehören Genitalwarzen (Condyloma acuminata) und zervikale intraepitheliale Neoplasien (CIN).

Psychosoziale Faktoren für Fehlgeburten (Risikofaktoren für Fehlgeburten)

  1. Frühe Schwangerschaft, für das erste Trimester
  2. Depression bei der Mutter
  3. Schwangerschaft unbekannter Dauer und/oder unzureichende Grundlage (d. h. tief liegende Plazenta)
  4. Polyzystisches Ovarialsyndrom (PCOS)
  5. Hoher Blutdruck während der Schwangerschaft

Diagnose Fehlgeburt

Diagnose Fehlgeburt, medizinisch, termin, arzt
Diagnose Fehlgeburt: Photo by DarkoStojanovic on Pixabay

In den Vereinigten Staaten ist die Kindersterblichkeitsrate in den letzten 20 Jahren rapide angestiegen. Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention (CDC) starben im Jahr 2012 3.876 Säuglinge an Schwangerschaftskomplikationen.

Obwohl es nicht schlüssig ist, dass dieser plötzliche Anstieg auf einen einzelnen Faktor zurückzuführen ist, kann eine erhebliche Anzahl dieser Todesfälle auf eine Fehlgeburt zurückgeführt werden. Dieser Artikel wird einige der mit Fehlgeburten verbundenen Risiken hervorheben und wie die Empfängnis während der Schwangerschaft verändert werden kann.

Fehlgeburt – bezieht sich auf einen abnormalen Verlust eines Embryos oder Fötus. Es kann auch eine Gebärmutterruptur oder Ovarektomie (ein chirurgischer Eingriff, bei dem die Gebärmutter entfernt wird) oder einen gescheiterten Schwangerschaftsversuch umfassen.

Behandlung von Fehlgeburten

Der Begriff „Fehlgeburt“ wird umgangssprachlich oft verwendet, um den Tod eines ungeborenen oder totgeborenen Fötus zu bezeichnen, aber technisch bezieht er sich auf den Tod einer Schwangerschaft in ihren frühesten Stadien. Bei einer Fehlgeburt, die durch eine frühzeitige und zuverlässige Schwangerschaftsvorsorge verhindert werden kann, besteht ein Risiko für Mutter und Kind.

Der Anteil der Schwangerschaften, die mit einer Fehlgeburt enden, ist unbekannt, Schätzungen gehen jedoch von etwa 4 % bis 25 % im Verlauf der Schwangerschaft aus.

Wenn eine Frau ihre Schwangerschaft verliert, erlebt sie oft eine Vielzahl von Emotionen. Manche Frauen sind wütend über ihren Verlust und wollen Rache an irgendeiner Person.

Andere sind traurig und deprimiert, weil sie nicht einmal daran denken können, Kinder zu haben. Wieder andere sind vielleicht verwirrt, weil sie nicht verstehen, warum sie nicht auf natürliche Weise schwanger wurden.

Schlussfolgerung

Wenn es um das Fehlgeburtsrisiko geht, denke ich, dass der wichtigste Faktor darin besteht, auf Risikofaktoren zu achten. Wir wissen, dass Frauen mit einem oder mehreren der folgenden Risikofaktoren größere Chancen haben, schwanger zu werden, wenn sie es versuchen:

  1. Gesundheitszustand im Zusammenhang mit einer Schwangerschaft, wie Diabetes, Bluthochdruck, Schilddrüsenprobleme oder hoher Cholesterinspiegel.
  2. Eine hormonelle Störung im Körper der Frau, wie z. B. polyzystisches Ovarialsyndrom (PCOS) oder eine Anomalie des Menstruationszyklus (wie z. B. anormale Perioden).
  3. Eine sexuell übertragbare Krankheit (STD) wie Chlamydien und Herpes simplex haben.
  4. Sich zu lange mit anstrengendem Training zu beschäftigen – mehr als 35 Minuten pro Woche für mehr als zwei aufeinanderfolgende Monate in zwei aufeinanderfolgenden Jahren – oder mehr als drei Stunden pro Woche anstrengendes Training für mehr als drei aufeinanderfolgende Wochen ( dh Herz-Kreislauf-Übungen mehr als drei Stunden pro Woche).

Die Frauen, die diese Risikofaktoren nicht haben, können trotzdem eine Fehlgeburt haben. Je höher die Inzidenzrate bei Fehlgeburten aufgrund dieser möglichen Gründe gefunden werden kann, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie erneut auftreten könnten, da Frauen mit diesen Risikofaktoren im Vergleich zu Frauen ohne sie eine höhere Anfälligkeit haben.

Daher ist es wichtig, dass alle Frauen mit diesen Erkrankungen rechtzeitig einen Arzt aufsuchen, wenn sie Veränderungen ihrer Monatsblutung oder anderer Symptome bemerken, damit sie vor der Empfängnis Informationen über ihre Risikofaktoren sammeln können, damit sie ihre Symptome früh genug erkennen können damit ihr Körper Schwangerschaft und Geburt ohne Komplikationen übersteht.

Das ABC der Vitamine

Wie lebt das Baby im Mutterleib

Schleimpfropf – Aussehen, Funktion und Abgang

Eckdaten der Embryonalentwicklung

Corona FAQ für schwangere Frauen und ihre Familien zu spezifischen Risiken der COVID-19-Virusinfektion

Forum Fehlgeburt

Erfahrungen und Berichte zu Fehlgeburt im Forum fast 2000 Beiträge!!!

Fehlgeburt 1
Fehlgeburt 5

Zeige Ergebnisse für „Fehlgeburt“. in Adeba – Dein Familienforum

  1. Hibbeln durch das ganze Jahr
    Thema in Kinderwunsch-Forum…nachdem es vorher immer mal rumgeblutet hat seit der Fehlgeburt. Aber war scheinbar nicht so, hatte zwei Wochen lang Blutung, Schmierblutung, Blutung, immer paar Tage und dann wechsel. Und Temperatur immer noch chaotisch. Aber ich nehme seit 9.10. den Drink von dem Luni schrieb und am 15.10. kam wi…
  2. Hibbeln durch das ganze Jahr
    Thema in Kinderwunsch-Forum…das tut mir sehr leid – bei meiner letzten Fehlgeburt war ne ganz tolle Oberärztin (da hat mich ein guter Freund hinverfrachtet, er selber hat dann auch meine Narkose gemacht), die hat mich wirklich beschworen, nicht aufzugeben, das würde ich dir gern weitergeben! Bei uns war ja vor ein paar Jahren…
  3. Hibbeln durch das ganze Jahr
    Thema in Kinderwunsch-Forum…Man sagt doch die Chancen direkt nach einer Fehlgeburt eine gesunde Schwangerschaft zu haben sind sehr hoch, so war auch die Meinung meiner FÄ. Wir hatten dieses Glück leider nicht, nun habe ich zwei Sternchen. Woher die Kraft kommen soll für die kommende Zeit weis ich nicht, mir graut es wenn die…
  4. Hibbeln durch das ganze Jahr
    Thema in Kinderwunsch-Forum…das auch er traurig und wütend über unsere Fehlgeburt ist, das auch er es mit sich trägt. Im Gegensatz zu mir ist er weiterhin optimistisch und meint wenn jetzt so viele schwanger werden dann wären wir auch bald an der Reihe. Wie gehts euch Anderen? Es ist so ruhig hier……
  5. Hibbeln durch das ganze Jahr
    Thema in Kinderwunsch-Forum…Meine Mutter weis natürlich von meiner Fehlgeburt, sie hatte ja die Kinder da als im Krankenhaus war. Ich konnte noch nicht mit ihr reden, sicherlich wollte sie mir die Info über die schwangere Nachbarin nur rechtzeitig geben bevor ich sie treffe und sie dann auf Grund unseres Treffens bei der Gyn…
  6. Hibbeln durch das ganze Jahr
    Thema in Kinderwunsch-Forum…wissen die Angehörigen mit den Neuigkeiten denn von deiner Fehlgeburt? Wenn nicht, hilft es vielleicht sich jemandem anzuvertrauen. Zuckertest war OK hier. Denke es wird ein Paul. Mein Mann warf ein, dass er Oskar zu ähnlich zu Karl finden stimmt auch irgendwie. Und Paul passt auch gut, weil er auc…
  7. Kinderwunsch nach Fehlgeburt mit 19, Depressionen..
    Thema in Kinderwunsch-ForumHallo zusammen, nachdem ich in den letzten Monaten fast verzweifelt bin, habe ich dieses Forum gefunden und suche ein paar aufbauende Worte, einen Rat oder eine Meinung. Ich wurde vor 1 1/2 Jahren mit 17 einhalb ungeplant schwanger. Ich liebte Kinder schon immer und war zunächst natürlich geschockt….
  8. Arzt redet nur von Fehlgeburt! Total verzweifelt!
    Thema in Schwangerschaft-Forum…er meinte dann noch das meine hcg werte auch zu niedrig wären und das jetzt mit der blutung eine fehlgeburt eingetreten ist! er hat sogar schon von einer ausschabung geredet! aber er hat dann doch us gemacht und er konnte wieder nix sehen auser die schleimhaut. jetzt wurde wieder blut abgenommen um…
  9. Angst vor Fehlgeburt
    Thema in Schwangerschaft-Forum Hallo… ich werd noch wahnsinnig, jetzt hab ich mich hier angemeldet um endlich meine Gedanken los zu werden (was ja eh nicht klappen wird). Ich bin schwanger, in der 6. Woche, ich habe aber keine Schwangerschaftsanzeichen, vor 3 Monaten hatte ich ein Windei und langsam überfällt mich die Panik, da…
  10. Kein Brustpannungsgefühl mehr!!!! Angst um eine Fehlgeburt!!!
    Thema in Schwangerschaft-Forum Hallo ihr lieben…. Habe da mal eine frage, habe viele sachen gelesen weis aber trotzdem nicht wie ich mein Gefühl deuten soll. War am Montag den 9.5 beim Fa der hat meine SS festgesellt JUHU!!!!….. 5+1 SSW doch Abends war ich einer großen stresssituation ausgesetzt (viel geweint und und und) Und…
  11. Schwanger nach Fehlgeburt!!!!
    Thema in Wieder schwanger nach Fehlgeburt – was uns bewegt Hallo! ich eröffne hier ein neuen Threat und möchte so mit frauen in Kontakt tretten die es so ähnlich oder genauso ergeht oder erganngen ist wie mir. ich bin noch 34 jahre alt habe bereits 2 kinder eine ist 16 jahre und die andere ist 3 jahre sowie 3 sternenkinder im herzen 96,06 und 11. Beide kamm…
  12. wieder schwanger nach Fehlgeburt
    Thema in Schwangerschaft-Forum…desto kleiner ist die Chance für eine weitere Fehlgeburt. So. Nun hatte ich am 3.10. meine letzte Mens und hab mich nach Ausbleiben der Periode erstmal gar nicht zum Gyn. getraut. Heute war ich dann da…. 2 Fruchthöhlen, eine ist deutlich kleiner und leer, die 2. ist gefüllt und ein Herzschlag war…
  13. Kommende Fehlgeburt oder doch noch Hoffnung?
    Thema in Schwangerschaft-Forum Hallo Ihr lieben, ich weiss im Moment nicht ob ich am verzweifeln oder am hoffen bin… Ich hatte am 16. August meine letzte Periode mit einem 31 Tage Zyklus, demnach müsste ich in 8+0 SSW heute sein. Letzte Woche am Dienstag hatte ich meinen ersten US Termin, nach meiner Rechnung 6+5 SSW. Die Ärtzi…
  14. Fehlgeburt und Ausschabung
    Thema in Neuvorstellungen hallo ihr lieben. ich habe mich gerade erst angemeldet weil ich glaube das ich gleichgesinte suche die dieselben erfahrungen gemacht haben. bin oder war in der 8ssw. meine arzt sagte mir vor 2 tagen das kein herzschlag zu sehen sei und morgen ist nun die ausschabung. meine erste ss war komplikations…
  15. Was nun? 1. Mens nach Fehlgeburt nur 1 Tag. Schwanger oder andere Gründe??
    Thema in Kinderwunsch-Forum…Juli eine Fehlgeburt in der 5. Woche ohne Ausschabung. Gott, ich weiß gar nicht was ich dazu näher schreiben soll. Ich habe viel geweint, weil ich es mir so sehr gewünscht habe und so glücklich war, dass es so schnell (2. ÜZ nach 8 Jahren Kinderwunsch und zurückstecken wegen Ausbildung, Studium des…
  16. Beschäftigungsverbot und dann Fehlgeburt?
    Thema in Schwangerschaft-Forum…wenn ich in der Zeit eine Fehlgeburt erleide (wovon ich nicht ausgehe, aber man weiß ja nie)? Kann ich dann wieder zurück an meinen alten Arbeitsplatz? Weil theoretisch kann der AG den dann ja schon mit jemand neuen besetzt haben und mich dann auf einer anderen Station einsetzen. Oder kann er mich…
  17. Fehlgeburt oder ein Eckenhocker? Bitte um eure Hilfe!!
    Thema in Schwangerschaft-Forum…Sie teilte mir mit es sei wahrscheinlich eine Fehlgeburt! Ich musste noch eine Blutabnahme für das Blutbild abgeben als ich ging. Auf Rat der Mutter meines Freundes ging ich heute (20.04.) zu Ihrem FA, der mir auch einen US gemacht hat und auch er der meinung war es sei eine Fehlgeburt da die Fruch…
  18. Zu früh nach einer Fehlgeburt + Ausschabung wieder schwanger = Probleme bei Geburt?
    Thema in Kinderwunsch-Forum Hallo allerseits, ich habe meinen FA nach meiner FG+AS (wegen MA) wie wahrscheinlich alle anderen auch gefragt, wie lange ich denn jetzt warten muss bis ich wieder schwanger werden darf. Der FA empfahl mir, 2 komplette Zyklen abzuwarten. Daraufhin habe ich ihn gefragt, ob er mir das aus psychologisc…
  19. Mein kleiner Sternenhimmel
    Thema in Sternenkinder-Forum… Fehlgeburt aus. Diese muss man dann in der entsprechenden Abteilung in der Klinik vorzeigen. Ohne diese würden sie einen nicht behandeln – es sei denn Du zahlst alles privat Dom – Hauptursache bei mir war damals ein Protein s Mangel.
  20. Fehlgeburt 23. SSW
    Thema in Spätabbruch – hier gibt es Hilfe und Beistand…wie war es bei euch nach einer erneuten schwangerschaft nach einer fehlgeburt??? würde mich über viele antworten freuen. liebe grüße sandra
Vorheriger ArtikelKarpaltunnelsyndrom (CTS)
Nächster ArtikelSommer, Sonne, Krebsgefahr
Redaktion Spezialthemen
Redaktion Spezialthemen
Ich bin neu bei Adeba und versuche mich in dem Metier. Bitte seid etwas nachsichtig bei meinen Artikel, falls es etwas holprig klingt. Für redaktionelle Verbesserungen lasst einfach einen Kommentar hier. Falls ihr etwas ergänzen wollt oder berichtigen möchtet ebenfalls. Liebe Grüße Eure Mai

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von Adeba.de Mit dieser Kommentarfunktion erheben wir personenbezogene Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO. Unter dem Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung erfragen wir an dieser Stelle lediglich Ihre E-Mail-Adresse als Pflichtangabe, um – ebenfalls per E-Mail – Ihre Anfrage zu bearbeiten und darauf antworten zu können. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig übermittelten Daten. Da sie hier öffentlich posten werden Ihre übermittelten Daten für immer öffentlich gespeichert und angezeigt Unsere Datenschutzerklärung ist für Sie unter Datenschutzerklärung abrufbar. Um Ihre Daten zu schützen, nutzen wir für die Übertragung das TLS Verschlüsselungsverfahren (SHA256 / 2048 bit) im Sinne des §9 BDSG. Somit gewährleisten wir, dass Ihre Daten bei der elektronischen Übertragung, während des Transports und der Speicherung nicht unbefugt gelesen, kopiert, verändert oder entfernt werden können.

Immer zuerst informiert

637FollowerFolgen

Sag es Deinen Freunden:
DU ZUERST:

Aktuellste THEMEN

Aktuell

Laute Nachbarn, blanke Nerven und gesetzliche Regeln – Was kannst gegen Lärm Du machen?

Die meisten Nachbarn in Deutschland kommen vermutlich gut miteinander aus. Es geht aber auch anders – leider! Einer der häufigsten Streitpunkte sind Ruhezeiten, die...

Beliebt auf Adeba