Donnerstag, Juni 17, 2021
Wir helfen
StartBabyBabyschlafKennt Ihr schon pucken?

Kennt Ihr schon pucken?

Pucken – eine alte Wickelmethode wiederentdeckt

Eine kuschelige Decke oder ein Tuch, um den kleinen Körper gewickelt, schenkt dem Baby wohlige Wärme sowie ein Gefühl von Sicherheit. Besonders unruhige Babys und Schreibabys lassen sich durch das Pucken oft beruhigen.

Bei Neugeborenen werdet Ihr beobachten können, dass sich diese beruhigen, sobald sie eingepuckt sind. Müde Babys schlafen oft innerhalb von Minuten ein.

Die meisten Babys können gepuckt werden, bis sie in einem Alter sind, in dem sie gezielt greifen möchten, also bis etwa 4-5 Monate. Oft möchten die Babys aber zum Schlafen auch über dieses Alter hinaus gepuckt werden, was ihr ihnen, solange sie sich nicht im gepuckten Zustand auf den Bauch drehen, gerne gewähren könnt.

 

Azoreg [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) or GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html)], via Wikimedia Commons
Azoreg [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) or GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html)], via Wikimedia Commons (Bild: gepucktes Baby Quelle: Wkikimedia)
Vorgehensweise beim pucken:

1. Ihr benötigt eine Wolldecke, ein Moltontuch oder ein Badehandtuch in der Größe 80 x 80 cm.

2. Klappt zuerst die obere Ecke des Tuches nach innen um (ca. 20 cm)

3. Legt das Baby mit dem Rücken auf das Tuch, wobei der Kopf Deines Kindes entweder auf der umgeknickten Ecke des Tuches liegt oder etwas darüber.

4. Zieht die Ecke auf der rechten Seite quer über den Babykörper und verstaut den äußersten Zipfel links unter seinem Rücken.

5. Faltet die untere Ecke hoch bis über die linke Schulter.

6. Zum Schluss schlag die linke Ecke ebenfalls fest um den Körper Deines Kindes und klemm sie unter dem Baby fest. Nun ist Dein Kind fertig gepuckt.

https://magazin.adeba.de/babys-schlaf-nuetzliche-tipps-und-informationen/

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von Adeba.de Mit dieser Kommentarfunktion erheben wir personenbezogene Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO. Unter dem Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung erfragen wir an dieser Stelle lediglich Ihre E-Mail-Adresse als Pflichtangabe, um – ebenfalls per E-Mail – Ihre Anfrage zu bearbeiten und darauf antworten zu können. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig übermittelten Daten. Da sie hier öffentlich posten werden Ihre übermittelten Daten für immer öffentlich gespeichert und angezeigt Unsere Datenschutzerklärung ist für Sie unter Datenschutzerklärung abrufbar. Um Ihre Daten zu schützen, nutzen wir für die Übertragung das TLS Verschlüsselungsverfahren (SHA256 / 2048 bit) im Sinne des §9 BDSG. Somit gewährleisten wir, dass Ihre Daten bei der elektronischen Übertragung, während des Transports und der Speicherung nicht unbefugt gelesen, kopiert, verändert oder entfernt werden können.

Immer zuerst informiert

635NachfolgerFolgen

Sag es Deinen Freunden:
DU ZUERST:

Aktuellste THEMEN

Aktuell

Beliebt auf Adeba