Sonntag, Februar 5, 2023
StartGesundheitLiebe und SexualitätDie „Pille für den Mann“ – Erfahrungen eines Engländers - Ein Gespräch...

Die „Pille für den Mann“ – Erfahrungen eines Engländers – Ein Gespräch mit Clint Witchalls

(dgk) „Die Pille für den Mann ist eine großartige Idee“, sagt Clint Witchalls, Londoner Medizinjournalist. Der Mann weiß, wovon er spricht, denn er hat die „Pille“ ein Jahr lang getestet. Kondom und Sterilisation? Beides nicht das Wahre, fand der dreifache Familienvater Clint Witchalls – und nahm an einer einjährigen Studie zweier Pharmakonzerne zu einem hormonellen Verhütungsmittel teil.

Portrait of a happy man taking a red capsule
Pille für den Mann Erfahrungen

Studie mit Stäbchen und Spritzen

Die „Pille für den Mann“ ist allerdings keine Tablette, sondern ein Hormonstäbchen, das unter die Haut in den Oberarm eingesetzt wird. Dort verbleibt es ein Jahr lang und gibt in dieser Zeit ständig das Hormon Progesteron ab, das die Spermaproduktion verhindert. Weil es auch die Produktion des männlichen Hormons Testosteron drosselt, bekommen die Männer alle zehn Wochen eine Testosteron-Spritze zum Ausgleich.

Unbeherrschbare Gefühlslagen

Clint Witchalls litt in der Zeit der Hormongaben an extremen Stimmungsschwankungen, erkrankte an einer Depression, hielt aber bis zum Schluss der Studie durch – und schrieb ein Buch über seine Erfahrungen. Es ist im April 2007 unter dem Titel „Die Pille und ich“ in Deutschland erschienen.

Nicht nur der Autor selbst, auch seine Kinder und insbesondere seine Frau Sam mussten mit den wechselnden Stimmungen ihres Vaters und Mannes umgehen. Witchalls fühlte sich phasenweise voller Energie, er war durchsetzungsstark und optimistisch, sexuell potent. Dann wieder war er gefühlvoll und verletzlich, überempfindlich und passiv. Wie ertrug die Ehefrau diese ständigen Wechsel? „Zuerst genoss Sam meine zwei unterschiedlichen Seiten“, berichtet Clint Witchalls im Interview mit dem Deutschen Grünen Kreuz e. V. „Aber als die Stimmungsschwankungen immer stärker wurden, begann sie, mir übel zu nehmen, dass ich vor der Teilnahme an der Studie nicht ihre Zustimmung dazu eingeholt hatte. In der Tat war das ziemlich unfair von mir.“

Bearbeiter: jaku,

Pille für den Mann Erfahrungen

Pille für den Mann Erfahrungen
Pille für den Mann Erfahrungen

> Pille für den Mann

  1. starker Kinderwunsch mit 20!!
    Thema in Kinderwunsch-Forum…Und 2012 kommt ja schließlich die Pille für den Mann. Die ganzen Hormone scheien meiner Psyche nicht so gut zu tun… Egal. Ich danke euch auf jeden Fall sehr für euer offenes Ohr. Werde mich sehr gerne hier ausweinen wenns nich geht. LG, Nadine
  2. Hibbelhühnchen in der Warteschleife
    Thema in Kinderwunsch-Forum…der in England die Pille für den Mann getestet hat. Muss ganz schrecklich gewesen sein, er war geenau wie du beschreibst: aufgeschwämmt, launisch, sensibel… ehrlich gesagt weiss ich nicht, ob ich so nen typen an meiner seite haben will… dann doch lieber selber launisch ssein und die anderen rum…
  3. Wie jetzt verhüten? Bin ratlos
    Thema in Verhütung…oder die nächste zeit kommt endlich die pille für den mann. lieben gruß
  4. Alleine Schwanger!!
    Thema in Junge Mütter Es wurden doch jetzt sogar die Forschungen für die Pille für den Mann eingestellt. Verhütung ist bleibt Frauensache. Genau wie Kinder kriegen und in vielen fällen die Kindererziehung. Ich sag jetzt nicht das alle Männer so sind. Aber es gibt leider immer noch Männer die sich so verhalten.
  5. Hibbelhühnchen. Aktuelles.
    Thema in Kinderwunsch-Forum…der hat die Pille für den Mann getestet und war ganz schön durch den Wind durch den schwankenden Hormonspiegel, den Männer ja sonst nicht so kennen. Musste ihm mal kaufen, vielleicht ändert er ja dann seine egoistische Meinung! Ihr wollt doch dann ab September möglichst schnell euer Krümelchen und…
  6. 3 Monats Spritze
    Thema in Schwangerschaft-Forum Da hast du recht. Hab mich auch über die Preise informiert! Als ich das erste mal die 3 Monats Spritze bekommen habe, hab ich mir auch nen ziemlich blöden Zeitpunkt ausgesucht! Jetzt geh ich alle 3 Monate zum Arzt, bezahl dann erst mal 10 € Praxisgebühr und anschließend 30 € für die Spritze Schon ei…
SourceDGK

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Immer zuerst informiert

629FollowerFolgen

Sag es Deinen Freunden: [dsgvo_twitter_tweet]
DU ZUERST: [dsgvo_twitter_follow datacount="false"]

Aktuellste THEMEN

Aktuell

Gesunde Pausenbrote für die Schule

Gesunde Pausenbrote für die Schule - Energie für gute Konzentration

Beliebt auf Adeba