Sonntag, April 11, 2021
Wir helfen
StartBabyFamilienbettFamilienbett und Sexualleben der Eltern

Familienbett und Sexualleben der Eltern

In den ersten Monaten stellt das Lieben im Familienbett eigentlich kein Problem dar, da kleine Babys nur ein begrenztes Bewusstsein für Vorgänge um sie herum haben. Mit zunehmenden Alter des Kindes fühlen sich die meisten Eltern immer unwohler ein schlafendes Kind bei der Liebe neben sich zu haben. Eltern, die das Familienbett mit Erfolg anwenden, „entdeckten“, dass das Schlafzimmer nicht der einzige Ort für die Liebe ist, sondern prinzipiell jedes Zimmer der Wohnung ein Liebesnest werden kann. Natürlich kann das schlafende Kind auch in ein anderes Zimmer getragen werden.

Sprecht Euch immer mit Eurem Partner ab, da es eine Entscheidung ist, die Ihr beide unterstützen müsst. Auch wenn das Kind im Mittelpunkt steht, ist es der Partner, der ein Leben lang bei Euch bleibt. Wenn Eure Beziehung darunter leidet, solltet Ihr es deshalb offen ansprechen und gemeinsam mit dem Partner eine Lösung finden.

Vorteile des Familienbetts

Vorteile des Familienbetts

Sicherheit des Familienbetts

Sicherheit des Familienbetts

Kleinkind und Baby im Familienbett

Kleinkind und Baby im Familienbett

Bilder des Familienbetts

Bilder des Familienbetts

Familienbett und SIDS

Familienbett und SIDS

Eure Erfahrungen und Meinungen zum Familienbett

Eure Erfahrungen/Meinungen zum Familienbett

Familienbett und das Sexleben der Eltern

Familienbett und Sexualleben der Eltern

Vorheriger ArtikelDie Amniozentese
Nächster ArtikelDarmbakterien gegen Depressionen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von Adeba.de Mit dieser Kommentarfunktion erheben wir personenbezogene Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO. Unter dem Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung erfragen wir an dieser Stelle lediglich Ihre E-Mail-Adresse als Pflichtangabe, um – ebenfalls per E-Mail – Ihre Anfrage zu bearbeiten und darauf antworten zu können. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig übermittelten Daten. Da sie hier öffentlich posten werden Ihre übermittelten Daten für immer öffentlich gespeichert und angezeigt Unsere Datenschutzerklärung ist für Sie unter Datenschutzerklärung abrufbar. Um Ihre Daten zu schützen, nutzen wir für die Übertragung das TLS Verschlüsselungsverfahren (SHA256 / 2048 bit) im Sinne des §9 BDSG. Somit gewährleisten wir, dass Ihre Daten bei der elektronischen Übertragung, während des Transports und der Speicherung nicht unbefugt gelesen, kopiert, verändert oder entfernt werden können.

Immer zuerst informiert

644NachfolgerFolgen

Sag es Deinen Freunden:
DU ZUERST:

Aktuellste THEMEN

Aktuell

Änderungen im Adoptionsrecht 2021

Rechtsanspruch auf Beratung und Unterstützung nach einer Adoption Seit Anfang April werden internationale Adoptionen in Deutschland nur noch anerkannt, wenn sie über eine der rund...

Beliebt auf Adeba