Dienstag, Dezember 1, 2020
Start Familie Reise Kayakfahren, Canyoning und Meer

Kayakfahren, Canyoning und Meer

Kayakfahren, Canyoning und Meer

Das Angebot an Outdooraktivitäten ist auf Mallorca unüberschaubar.

Hier eine Auswahl:

Durch den Canyon Motitx und mit dem Speedboot zurück

Das Gebiet in der Sierra de Tramuntana ist wild, fast menschenleer und man findet besonders bizarr verwitterte Felskämme, schmale Pfade und einen Canyon der Extraklasse mit teils abenteuerlichen Kletter-Abschnitten.

Die Tour bgfinnt in Pollença, Cala Sant Vicente, nach 30 Minuten sind Sie bei der Cova de les Bruixes, wo Sie eine halbstündige landschaftlich einmalige Wanderung bis zur Schlucht erleben.

Es folgen zwei Stunden Canyoning zum Ende der Schlucht am offenen Meer. Zurück geht es entlang der beeindruckenden Küste des Nordens mit dem Speedboot.

Öffnungszeiten, Adresse, Weg Beschreibung, Telefon und Internet

✆ 971 535 248 9:30 – 16:30,
www.mondaventura.com

Bei Pollença die Küste mit dem Kajak erkunden

Eine ganz neue und unvergessliche Art, die Küste zu erkunden. Nachdem Sie sich mit Ihrem ausgebildeten See-Kajak-Lehrer und den anderen Teilnehmern bekannt gemacht haben, erhalten Sie Ihre Ausrüstung, werden in die Technik eingewiesen und schon geht es los. Sie erkunden die traumhafte Küste, fahren in Wasserhöhlen, können im kristallklaren, türkisfarbenen Meer direkt an steil aufragenden Klippen schnorcheln! Viel Spaß ist garantiert.

Öffnungszeiten, Adresse, Weg Beschreibung, Telefon und Internet

✆ 971 535 248 10:00 – 13:00,
www.mondaventura.com

Trecking-Picknick-Kajaktour bei Port d’Pollença

Die Wander-Tour führt Sie durch eine der interessantesten Gegenden von Mallorca, das Boquer-Tal. Der leicht begehbare Weg führt durch die spektakuläre Landschaft dieses Tales, gesäumt von Steilwänden und umringt von großen Kalksteinbrocken, die wie zufällig in die Natur geworfen wirken.

Nach knapp einer Stunde erreichen Sie die unberührte Bucht von Boquer mit einem kleinen Strand, wo ein typisch mallorquinisches Picknick zubereitet wird. Gestärkt und erholt geht es über zur 2. Etappe:

Die Kajak-Tour: Kapitän, Speedboot, Kajaks und Equipment stehen bereit. Sie paddeln zu unbekannten Plätzen, vorbei an hochragenden Klippen mit Höhlen und Wassertunneln. Wenn es Wetter und Wasserstand erlauben, halten Sie an der Cueva Azul, um in diese großartige Höhle hineinzuschwimmen und die Spiegelungen der verschiedensten Blautöne zu bestaunen.

Mit dem Kajak gleiten Sie durch kristallklares Wasser und bekommen Mallorcas Naturschönheiten und Felsenküsten mit über 300 Metern Höhe von einer anderen Seite zu sehen. Die circa sechs Kilometer lange Kajak-Tour endet nach etwa 90 Minuten am Ausgangspunkt, der Cala Molins in Cala San Vicenc. Ein Ausflug für jeden ab zehn Jahren und jede Art von Gruppe unabhängig von Konditionsstand und Kajak-Kenntnissen.

Öffnungszeiten, Adresse, Weg Beschreibung, Telefon und Internet

✆ 971 535 248 8:45 – 15:30.
www.mondaventura.com

Coastering-Touren mit mallorquinischem Picknick bei Alcudia/Port d’Pollença

Nach der Kletterpartie entlang der Felsküste freut man sich auf ein Picknick ganz besonders. Geführte Coastering-Touren mit mallorquinischem Picknick finden bei Vamos24 jeden Montag und Mittwoch im Juni, Juli, August und September statt.

Häufig auch noch im Oktober, wenn das Wetter es zulässt. In der Regel werden die Touren, je nach Wellengang, in der Bucht von Alcudia oder Pollença durchgeführt.

Öffnungszeiten, Adresse, Weg Beschreibung, Telefon und Internet

✆ 691 709 647
www.vamos24.com

Port de Sóller

Jedes Jahr am 2. August, wird in Port de Sóller die Schlacht der Einwohner von Sóller gegen die Mauren von 1561 nachgespielt. Ein riesiges Spektakel in der 2. Maiwoche. Montag Nachmitag gegen 17:00 versuchen die Mauren von ihrem Schciff an Land zu gehen und eine wilde Schlacht beginnt, bei der es scheppert und riecht und kracht wie bei einer richtigen Schlacht.

Natürlich sind die Mauren und die Sollerics in passende Tracht gekleidet. Der Hautfarbe bei den Mauren wird mit schwarzer Schuhcreme nachgeholfen. Ein Riesenspektakel für die ganze Familie.


2020 – > COVID19 Anmerkung der Adeba-Redaktion:

Dieser Artikel erscheint unabhängig von Pandemien! Wir prüfen nicht, ob diese touristische Attraktion derzeit noch Kunden empfängt oder gar geschlossen wurde. Es kann deshalb sein, dass die Webseite nicht mehr erreichbar ist und auch der Betrieb geschlossen ist.

Wir unterstützen diese Einrichtung aber damit, dass wir redaktionell über sie berichten. Dies sind KEINE bezahlten Beiträge!

Wir machen das, um dem Tourismus zu helfen und damit ihr trotz Krise nicht das Schwärmen für fremde Länder vergesst. So vergessen wir nicht die Menschen und Länder, die uns einen Urlaub wert waren und es hoffentlich bald wieder sind.

Ihr solltet ihr Euch beim Anbieter, beim Tourismusamt oder bei der angegebenen Telefonnummer erkundigen ob die Einrichtung derzeit geöffnet ist.


Super Beitrag? Spende JETZT an Adeba 🙂.
Super Beitrag? Spende JETZT an Adeba 🙂.
Stefan Loiperdinger
Stefan Loiperdingerhttp://www.mallorcas-schoene-seiten.de
Stefan Loiperdinger. Aufgewachsen im Münchner Künstlerviertel Schwabing. Nach diversen Orientierungsversuchen finanziert sich der Münchner als Briefträger und Taxifahrer das Studium zum Grafikdesigner. Danach 30 Jahre Werbung. Und dann die Erkenntnis, dass es noch mehr im Leben geben muss als 12-Stundentag und Meetingmarathons. 2002 ein Urlaub auf Mallorca, „damit wir es abhaken können, da gefällt es uns sowieso nicht“. Nach einer Woche süchtig. Auf unzähligen Touren erforscht der Wahlmallorquiner von nun an jeden Winkel der Insel und veröffentlicht 2014 die erste Ausgabe seines jährlich erscheinenden Magazins „Mallorcas schöne Seiten“. Ein Magazin vollkommen ohne Werbung. Weshalb ihn auch die Fachwelt für vollkommen verrückt erklärt. „Zum Geldverdienen ist das sicher der falsche Weg,“ meint er. „Aber manche Dinge sind mit Geld auch nicht aufzuwiegen. Die Schönheit und Vielfalt der Insel zum Beispiel. Nach vielen Jahren auf der Insel entdecke ich immer noch Neues und Überraschendes – unbezahlbar!“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von Adeba.de Mit dieser Kommentarfunktion erheben wir personenbezogene Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO. Unter dem Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung erfragen wir an dieser Stelle lediglich Ihre E-Mail-Adresse als Pflichtangabe, um – ebenfalls per E-Mail – Ihre Anfrage zu bearbeiten und darauf antworten zu können. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig übermittelten Daten. Da sie hier öffentlich posten werden Ihre übermittelten Daten für immer öffentlich gespeichert und angezeigt Unsere Datenschutzerklärung ist für Sie unter Datenschutzerklärung abrufbar. Um Ihre Daten zu schützen, nutzen wir für die Übertragung das TLS Verschlüsselungsverfahren (SHA256 / 2048 bit) im Sinne des §9 BDSG. Somit gewährleisten wir, dass Ihre Daten bei der elektronischen Übertragung, während des Transports und der Speicherung nicht unbefugt gelesen, kopiert, verändert oder entfernt werden können.

- Advertisment -Super Beitrag? Spende JETZT an Adeba 🙂.

Immer zuerst informiert

254,836NachfolgerFolgen
2,569,435NachfolgerFolgen

Sag es Deinen Freunden:
DU ZUERST:

Aktuellste THEMEN

Aktuell

24 Stunden Pflege zu Hause ist immer besser als Pflegeheim

Eine sehr gute Alternative zum Pflegeheim ist die 24-Stunden-Pflege. Das wurdegerade in Deutschland in Anbetracht der enormen Kosten für einen Platz imPflegeheim schon lange...

Beliebt auf Adeba

Schüttle nie ein Baby!

Schüttle nie ein Baby! - Schütteltrauma - die unterschätzte tödliche Gefahr

Diphtherie

Diphtherie

Buchtipp – Die “Kennst Du das?” Reihe aus dem Hause Duden

Buchtipp - Die "Kennst Du das?" Reihe aus dem Hause Duden - Schon für die Kleinsten gibt es tolle Bücher mit Lerneffekt

ITB Berlin 2020: Super ! Messehallen komplett ausgebucht und starke Nachfrage aus dem Nahen Osten

Neue Aussteller aus aller Welt – Große Präsenz arabischer Länder – Zuwächse und Wartelisten im Segment Travel Technology – ITB Virtual Reality Lab um...