Werbung 1

Eine häufige Ursache dafür, dass Euer Kind mitten in der Nacht wach wird, ist der verringerte Schlafbedarf. Das Kind braucht durch das Größer werden einfach weniger Schlaf. Ihr als Eltern hinkt dieser Entwicklung aber noch hinterher. Ihr legt Euer Kind entweder zu früh hin oder lasst seinen Mittagsschlaf zu reichlich ausfallen. In beiden Fällen werdet Ihr nicht darum herumkommen, die Schlafenszeiten des Kindes zu ändern.

Das Schlafprotokoll zeigt, wo Änderungsbedarf besteht

Empfehlenswert ist das so genannte Schlafprotokoll. Es hilft zu erkennen, wo Ihr ansetzen müsst. Ihr braucht nur eine Woche bis vierzehn Tage lang aufschreiben, wann Euer Kind wach ist und wann es schläft, wann es gegessen hat und was sich an Störungen (z.B. Schreien) zugetragen hat.

Werbung 2

Diese Zeiten tragt Ihr in ein Formular mit 24 Stundenspalten ein. Ist die Seite voll, habt Ihr einen Überblick über das Schlafverhalten Eures Kindes.

Schlafprotokoll (Schlafprotokoll zum Ausdrucken)

schlafprotokoll
schlafprotokoll

 

 

 

 

https://magazin.adeba.de/babys-schlaf-nuetzliche-tipps-und-informationen/

 

Weitere Infos und Bücher zum Thema bei unserem Partner:
Weitere Infos und alle Preise (Partner-Link)

Komm in unser großes Mütteforum mit 3 Millionen Beiträgen
Eltern und Mütter Forum

Werbung 3

Dir gefällt dieser Artikel? Ja! Du willst mehr Artikel von uns lesen? Ja! Du willst, dass wir in Adeba weitermachen? Ja! Dann unterstütze bitte unser Projekt mit einer Spende für die Kaffeetasse als Anerkennung für die vielen Autoren. :-).




Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here