Mittwoch, September 23, 2020
- Advertisement -
Start Familie Studie: Jeder sechste Deutsche fühlt sich einsam

Studie: Jeder sechste Deutsche fühlt sich einsam

Sag es Deinen Freunden: Zuerst wirst Du informiert:

Einer aktuellen repräsentativen Studie zufolge fühlt sich nahezu jeder sechste oft und jeder zweite Deutsche zumindest manchmal einsam. Das Einsamkeitsgefühl wird dabei maßgeblich von Lebenssituation und Persönlichkeit beeinflusst.

Das Hamburger Marktforschungsinstitut SPLENDID RESEARCH hat im Januar 2019 im Rahmen einer repräsentativen Umfrage 1.006 Deutsche zwischen 18 und 69 Jahren online zum Thema Einsamkeit befragt.

In der Studie wurde untersucht, wie häufig sich die Bundesbürger einsam fühlen, welche Gruppen besonders anfällig für Einsamkeit sind und auf welche Gründe dies zurückzuführen ist.

Sich ab und an alleine zu fühlen gehört dazu: Ein Drittel der Deutschen fühlt sich manchmal verlassen. Doch kritisch wird es, wenn das gelegentliche Gefühl der Einsamkeit zum Dauerzustand wird. Jeder sechste Bürger fühlt sich häufig oder sogar ständig einsam. Demgegenüber empfinden nur 17 Prozent der Deutschen nie das Gefühl des Alleinseins.

Studie: Jeder sechste Deutsche fühlt sich einsam 1
INFOGRAFIK HOCHAUFLÖSEND:einsamkeit-juni-2019

Die Gründe für das Einsamkeitsgefühl sind vielseitig und rangieren von gesellschaftlichen bis hin zu persönlichen Faktoren: 51 Prozent der einsamen Deutschen erklären sich ihren Zustand mit den aktuellen Lebensumständen, wie etwa einem Umzug, einem fordernden Job, Trennungen oder Erkrankungen. 41 Prozent fühlen sich aus einer spontanen Stimmung oder Laune heraus einsam. Ein weiteres Drittel ist besonders kritisch und sieht in sich selbst und dem Charakter die Ursache für das Einsamkeitsempfinden. 17 Prozent geben anderen Menschen Schuld für ihre Einsamkeit.

Vergleicht man die Geschlechter, so fühlen sich Frauen mit 19 Prozent häufiger einsam als das vermeintlich starke Geschlecht (14 Prozent). „Das liegt vermutlich daran, dass Frauen sich das Gefühl der Einsamkeit eher eingestehen als Männer“, so Studienleiterin Carina Krämer.

Ferner treten erhebliche Unterschiede zwischen den Altersgruppen auf. Jüngere Personen bis 39 Jahre geben deutlich häufiger an, einsam zu sein als die 40- bis 69-Jährigen. Mit zunehmendem Alter sinkt also das Gefühl der Einsamkeit. Gleiches gilt für das Einkommen: Mit zunehmendem Einkommen sinkt die Häufigkeit des Einsamkeitsgefühls. Betrachtet man die Zufriedenheit in einer Beziehung, so fühlen sich 36 Prozent in einer unglücklichen Beziehung einsamer als Personen in einer glücklichen Partnerschaft (acht Prozent).

In der Studie wurde eine Einteilung in extrovertierte und introvertierte Persönlichkeitsprofile vorgenommen, um zu überprüfen, inwiefern Einsamkeit mit den persönlichen Eigenschaften eines Menschen zusammenhängt. 19 Prozent der Deutschen können dabei als extrovertierte Personen klassifiziert werden und 36 Prozent als introvertierte Personen.

Weitere 45 Prozent weisen keine starke Ausprägung auf. Im Persönlichkeitsprofil zeigt sich ein deutlicher Zusammenhang mit dem Einsamkeitsempfinden. 27 Prozent aller introvertierten Personen fühlen sich ständig oder häufig einsam. Bei den Extrovertierten sind es lediglich fünf Prozent.

Die Gründe hierfür unterscheiden sich maßgeblich. Während Introvertierte sich selbst und ihrem Charakter die Schuld für ihr Einsamkeitsempfinden zuschreiben, sehen Extrovertierte die immer unpersönlicher werdende Kommunikation als Ursache für ihre Einsamkeit.

- Advertisement -
Dir gefällt dieser Artikel? Ja! Du willst mehr Artikel von uns lesen? Ja! Du willst, dass wir in Adeba weitermachen? Ja! Dann unterstütze bitte unser Projekt mit einer Spende für die Kaffeetasse als Anerkennung für die vielen Autoren. :-).

Studie: Jeder sechste Deutsche fühlt sich einsam 2

- Advertisement -

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von Adeba.de Mit dieser Kommentarfunktion erheben wir personenbezogene Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO. Unter dem Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung erfragen wir an dieser Stelle lediglich Ihre E-Mail-Adresse als Pflichtangabe, um – ebenfalls per E-Mail – Ihre Anfrage zu bearbeiten und darauf antworten zu können. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig übermittelten Daten. Da sie hier öffentlich posten werden Ihre übermittelten Daten für immer öffentlich gespeichert und angezeigt Unsere Datenschutzerklärung ist für Sie unter Datenschutzerklärung abrufbar. Um Ihre Daten zu schützen, nutzen wir für die Übertragung das TLS Verschlüsselungsverfahren (SHA256 / 2048 bit) im Sinne des §9 BDSG. Somit gewährleisten wir, dass Ihre Daten bei der elektronischen Übertragung, während des Transports und der Speicherung nicht unbefugt gelesen, kopiert, verändert oder entfernt werden können.

- Advertisment -
Dir gefällt dieser Artikel? Ja! Du willst mehr Artikel von uns lesen? Ja! Du willst, dass wir in Adeba weitermachen? Ja! Dann unterstütze bitte unser Projekt mit einer Spende für die Kaffeetasse als Anerkennung für die vielen Autoren. :-).

Studie: Jeder sechste Deutsche fühlt sich einsam 2



Immer zuerst informiert

254,836NachfolgerFolgen
2,569,435NachfolgerFolgen

Sag es Deinen Freunden:
DU ZUERST:

Aktuellste THEMEN

Aktuell

Hörsysteme Studie

Das kennen viele: Es wird durcheinander geredet und was man gerade verstehen will, ist an der Grenze der Verständlichkeit. Kommen auch noch...

Beliebt auf Adeba

Bist Du schön?

Teste Dich selbst mit diesem kleinen Video, ob Du schön bist und schreibe uns in den Kommentaren oder im Forum. Hier erfährst Du die...

Der Blick des Babys als Indikator für dessen Intelligenz

Früh zeigt sich die Intelligenz eines Menschen, davon sind viele überzeugt und denken dabei an die ersten Zensuren in der Schule oder...

Impfen – ein Geschäft mit der Angst

Kann denn Impfen Sünde sein? Diese Frage, ebenso naiv wie rein rhetorisch, wird zumindest sinngemäß immer wieder gestellt. Die Antwort liegt selbstredend auf der...

Spenderkinder: Suche nach dem biologischen Vater wird einfacher

Die Suche nach dem biologischen Vater war für Spenderkinder in Deutschland bisher ein steiniger Weg. Einen Rechtsanspruch auf Auskunft, wer ihr Erzeuger ist, bestand...