Samstag, Juli 24, 2021
Wir helfen
StartGesundheitImpfenImpfungen gegen Pneumokokken und Meningokokken

Impfungen gegen Pneumokokken und Meningokokken

(pgk) Gegen die häufigsten Erreger schwerer bakterieller Infektionen im Kindesalter, Pneumokokken und Meningokokken, können jetzt alle Kinder geimpft werden, da es eine Impfungen gegen Pneumokokken und Meningokokken gibt. Neben eitriger Hirnhautentzündung (Meningitis) ist auch die Sepsis (Blutvergiftung) eine gefürchtete Erkrankung, die durch diese Erreger verursacht wird.

Pneumokokken rufen neben Sepsis und Meningitis auch lokal begrenzte Infektionen hervor, etwa Mittelohr-, Nasennebenhöhlen- oder Lungenentzündungen. Sie gehören zu den häufigsten Erregern einer Mittelohrentzündung im Kleinkindalter. Besonders bedrohlich ist es, wenn der Erreger über das Blut auch andere Organe befällt oder eine Hirnhautentzündung verursacht. Dann kommt es nicht selten zu Todesfällen oder zu bleibenden Schäden wie Hörstörungen oder Entwicklungsverzögerungen. Die Häufigkeit ist stark altersabhängig, schwere Fälle sind in den ersten beiden Lebensjahren besonders häufig, aber auch ältere Kinder und Erwachsene können erkranken, besonders, wenn sie an einer chronischen Erkrankung leiden.

Impfungen gegen Pneumokokken und Meningokokken, Foto by Stefan Amer on Scopio
Impfungen gegen Pneumokokken und Meningokokken: Symbolbild! Foto by Stefan Amer on Scopio

Weltweit sterben über eine Million Kinder unter fünf Jahren an einer durch Pneumokokken verursachten Lungenentzündung. In Deutschland sind es in dieser Altersgruppe pro Jahr etwa 970 invasive – also sehr schwere – Pneumokokkenerkrankungen, dabei sind 680 der Krankheitsfälle durch die im Kinderimpfstoff enthaltenen Varianten verursacht.

Wirksamkeit: Impfungen gegen Pneumokokken und Meningokokken

Die Wirksamkeit des Impfstoffes ist in klinischen Studien in den USA und in Finnland bei mehr als 37.000 Kleinkindern bewiesen worden. Für einen vollständigen Impfschutz sind vier Impfungen ab dem vollendeten 2. Lebensmonat zeitgleich mit den anderen im Säuglingsalter empfohlenen Impfungen vorgesehen.

Auch Meningokokken können eine Blutvergiftung oder eine Hirnhautentzündung verursachen, die manchmal binnen weniger Stunden zum Tode führt. Dem Robert-Koch-Institut werden jährlich etwa 700 invasive Meningokokken-Erkrankungen gemeldet, davon werden etwa 175 Erkrankungen durch den Typ ausgelöst, gegen den sich der Impfstoff richtet. Die Impfung ist mit einer Dosis ab dem vollendeten 12. Lebensmonat empfohlen.

Bearbeiter: Krümel23

Forum Impfung Erfahrungen und Berichte der Mütter

Forum Impfung Erfahrungen und Berichte der Mütter
Forum Impfung Erfahrungen und Berichte der Mütter

Impfung Forum Erfahrungen und BErichte der Mütter

  1. Rota-Impfung und leichterer Verlauf bei Magen-Darm-Infekten?
    Thema in Kindergarten-Forum
    Hallo ihr Lieben! Mir hatte eine Bekannte erzählt, dass ihre Große nicht gegen Rota-Viren geimpft wurde, ihr Kleiner aber schon. Und sie sagt, dass ihr aufgefallen sei, dass ihre große Tochter Magen-Darm-Infekte immer recht heftig hat (also mehrmaliges Erbrechen/ Durchfall, sogar beides zusammen, o…
  2. MMR Impfung Schwangerschaft….
    Thema in Kinderwunsch-Forum
    Hallo zusammen. ich habe mal eine Frage an euch. Ich habe mich am 29.12.2011 gegen MMR impfen lassen. Daraufhin hat mein FÄ gesagt ich dürfte 3 Monate auf keinen Fall schwanger werden. Jetzt meine Frage: Was kann eigentlich passieren, wenn ich schwanger werden würde ??? Ich kann im Internet…
  3. Impfung
    Thema in Kinderwunsch-Forum
    Guten Morgen zusammen! Ich habe vor rd. 1 Woche mein Blut auf evtl. bestehende Immunität gegen Röteln und Mums testen lassen. Jetzt rufe ich in der Praxis an und habe – würg – mal wieder diese unfreundliche Assistentin der FÄ dran. Ihre Aussage zu meiner Frage, ob ich mich denn nun gegen Mums und…
  4. Fieber nach Impfung
    Thema in Baby-Forum
    …Mein kleiner hat am dienstag eine impfung bekommen.Abend bekamm er bissel temperatur 38,4grad was aber auch schnell wieder weg ging.Mittwoch morgens um 3uhr fing er an zu weinen und war ganz heiss hatte 39,7 ich gab ihm ein zäpfchen und er schlief nach ner weile wieder ein und fieber verschwand.Ge…
  5. 6-fach-Impfung…Gefahr für´s Baby???
    Thema in Baby im ersten Jahr
    …unsere kleinste 2 einhalb monate ist nun dran mit der ersten impfung…der kinderarzt hat uns die 6-fach-impfung empfohlen… nun kam heute in den nachrichten , das 16 babies innerhalb 24 std nach der impfung verstorben sind. ein pathologe hat 4 von ihnen untersucht und konnte sehr genau sagen,…
  6. Impfung gegen Rotaviren? Ja oder Nein??
    Thema in Baby im ersten Jahr
    Hallo ihr lieben Mal wieder ne Impffrage von mir. Laßt ihr eure Kleinen gegen Rotaviren impfen. Mein Kinderarzt hat mir ein Rezept mitgegeben, gesagt die Kasse übernimmt es nicht und auch nicht alle lassen ihre Kinder dagegen impfen (super Tip) Ich soll einfach den Impfstoff mitbringen wenn ich…
  7. Rothaviren Impfung ja oder nein?
    Thema in Baby im ersten Jahr
    Hallo wollt mal hören was ihr so denkt… bei uns stände die bald an wenn wir sie machen lassen wollen, jetzt ist nur die Frage sollte man sie machen oder eher nicht. Eine Hebamme sagt man müsste den Kleinen das alles nicht antun da sie so schon soviel geimpft werden und andere sagen das man es zwa…
  8. Brauche Rat wegen Impfung
    Thema in Schwangerschaft-Forum
    …Mums) – Impfung noch einmal aufzufrischen, da dies bei Frauen, die nach 1972 geboren sind möglich ist und von der Kasse übernommen wird. Habt ihr davon gehört, es selbst vielleicht noch vor der Schwangerschaft machen lassen und denkt ihr, es wäre sinnvoll? Meine Röteln- Impfung ist noch ausreichend…
  9. Grippe Impfung, macht ihr das???
    Thema in Schwangerschaft-Forum
    …da ich bei der normalen grippe impfung schon 2 wochen immer flach gelegen

Adeba-Forum

Seit 1997 helfen wir den Müttern bitte sage uns Deine Meinung. Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du bereits ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Adeba Forum Schwangerschaft Kinderwunsch Geburt Familie Kinder
Adeba Forum Schwangerschaft Kinderwunsch Geburt Familie Kinder

SourceDGK

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von Adeba.de Mit dieser Kommentarfunktion erheben wir personenbezogene Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO. Unter dem Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung erfragen wir an dieser Stelle lediglich Ihre E-Mail-Adresse als Pflichtangabe, um – ebenfalls per E-Mail – Ihre Anfrage zu bearbeiten und darauf antworten zu können. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig übermittelten Daten. Da sie hier öffentlich posten werden Ihre übermittelten Daten für immer öffentlich gespeichert und angezeigt Unsere Datenschutzerklärung ist für Sie unter Datenschutzerklärung abrufbar. Um Ihre Daten zu schützen, nutzen wir für die Übertragung das TLS Verschlüsselungsverfahren (SHA256 / 2048 bit) im Sinne des §9 BDSG. Somit gewährleisten wir, dass Ihre Daten bei der elektronischen Übertragung, während des Transports und der Speicherung nicht unbefugt gelesen, kopiert, verändert oder entfernt werden können.

Immer zuerst informiert

635NachfolgerFolgen

Sag es Deinen Freunden:
DU ZUERST:

Aktuellste THEMEN

Aktuell

Welches Kindergartenkonzept ist das Beste? 8 einfache Konzepte.

Laut Statistischem Bundesamt gibt es in Deutschland derzeit 57.600 Kindergärten mit 3,7 Millionen Kindern. Somit liegt die Betreuungsquote der Drei- bis Sechsjährigen bei 92,5...

Beliebt auf Adeba