Montag, Januar 25, 2021
Start Magazin Finanzen Die Unfallversicherung Kinder - Ist Unfallschutz notwendig?

Die Unfallversicherung Kinder – Ist Unfallschutz notwendig?

Versicherungsschutz für Kinder - Wann ist mein Kind unfallversichert?

5.6kViews

Wie wichtig ist die Unfallversicherung Kinder? Welchen Versicherungsschutz für Kinder gibt es? Wenn beispielsweise beide Elternteile arbeiten oder ein Elternteil alleinerziehend ist, kümmern sich Kitas, Schulen, eine Tagesmutter oder auch Oma und Opa um die Kinder. Aber wie sind Kinder in der Obhut von Vertretern der elterlichen Sorge eigentlich versichert? Die Experten erläutern.

Unfallschutz/Unfallversicherung in Kinderkrippe, Kindergarten und Kita

Unfallschutz Kinder /Unfallversicherung Kinder in Kinderkrippe, Kindergarten und Kita. Welcher Versicherungsschutz?
Unfallschutz Kinder /Unfallversicherung Kinder in Kinderkrippe, Kindergarten und Kita. Welcher Versicherungsschutz?

Während des Besuchs von Krippen, Kindergärten und Horten sind die betreuten Kinder gesetzlich unfallversichert. Unabhängig davon, ob es sich um eine Einrichtung des Landes, einer Stadt/Gemeinde oder in freier Trägerschaft (Verein, Wohlfahrtsverband, Kirche) handelt.

Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf alle Tätigkeiten, die unmittelbar mit dem Besuch der Kindertagesstätte im Zusammenhang stehen. Entscheidend ist, dass die jeweilige Aktivität von der Einrichtung verantwortlich organisiert, als Kita-Veranstaltung genehmigt und unter Aufsicht pädagogischen Personals durchgeführt wird. Die Wege von und zur Kindertageseinrichtung sind ebenfalls versichert. Das betrifft auch die Wege zwischen Schule und Hort zur Nachmittagsbetreuung bzw. umgekehrt von der Betreuung zur Schule.

Unfallschutz/Unfallversicherung bei der Tagesmutter oder dem Tagesvater

Unfallschutz/Unfallversicherung bei der Tagesmutter oder dem Tagesvater. Welcher Versicherungsschutz?
Unfallschutz/Unfallversicherung bei der Tagesmutter oder dem Tagesvater – Welcher Versicherungsschutz?
Photo by dadaworks on Pixabay

Tagespflegepersonen brauchen nach § 43 Sozialgesetzbuch (SGB) VIII eine Pflegeerlaubnis, wenn sie:

  • ein oder mehrere Kinder
  • außerhalb des elterlichen Haushalts
  • mehr als 15 Stunden wöchentlich
  • länger als drei Monate
  • gegen Entgelt

betreuen.

Die Erlaubnis müssen sie beim örtlich zuständigen Jugendamt beantragen. Das Jugendamt klärt dann, ob die Person die vom Gesetz geforderte Eignung als Tagespflegeperson aufweist. Welche Anforderungen im Einzelnen an die Qualifizierung gestellt werden, kann je nach Bundesland bzw. Kommune unterschiedlich geregelt sein. Wird die Erlaubnis erteilt, sind die betreuten Kinder in den gesetzlichen Unfallversicherungsschutz einbezogen.

Unfallschutz/Unfallversicherung in der Schule

Unfallschutz Kinder /Unfallversicherung Kinder in der Schule - Welcher Versicherungsschutz?
Unfallschutz Kinder /Unfallversicherung Kinder in der Schule – Welcher Versicherungsschutz?

Bundesweit besuchen laut Statistischem Bundesamt rund 11 Millionen Kinder und Jugendliche allgemeinbildende Schulen. Hier dürfen neben dem Lernen Spaß und Spiel nicht zu kurz kommen – ob in der Sportstunde oder auf dem Pausenhof. Für die Eltern ist es wichtig, dass ihre Kinder in der Schule jederzeit gut geschützt sind.

Das garantiert die gesetzliche Schüler-Unfallversicherung. Auch sorgt sie dafür, dass Lehrerinnen und Lehrer, aber auch Mitschülerinnen und Mitschüler für gesundheitliche Schäden untereinander nicht privat haften müssen. Anders wäre ein sorgenfreies Miteinander im Schulalltag kaum möglich.

In unterrichtsfreien Zeiten (Freistunden) besteht grundsätzlich auch Versicherungsschutz, wenn die Schülerinnen und Schüler sich bis zur Fortsetzung des Unterrichts auf dem Schulgelände aufhalten. Auch während der Pausen besteht auf dem Schulgelände im Allgemeinen gesetzlicher Unfallversicherungsschutz. Dies gilt laut Experten auch, wenn keine oder eine nur unzureichende Beaufsichtigung erfolgt.

Doch Vorsicht: Auch der beste Versicherungsschutz hat Grenzen. Verlassen die Schülerinnen und Schüler beispielsweise in der Pause oder Freistunde das Schulgelände, ohne die Wohnung aufzusuchen, kommt es darauf an, welches Ziel sie mit dem Zurücklegen des Weges verfolgen.

Dient es privaten Interessen, z. B. einem Stadtbummel oder privaten Erledigungen, besteht kein Versicherungsschutz. Anders sieht es aus, wenn sie in der Mittagspause außerhalb der Schule Essen gehen. Der Weg dorthin und zurück ist versichert.

Unfallschutz/Unfallversicherung bei Oma, Opa & Co.

Unfallschutz/Unfallversicherung bei Oma, Opa & Co. - Welcher Versicherungsschutz?
Unfallschutz/Unfallversicherung bei Oma, Opa & Co. – Welcher Versicherungsschutz?

Fungiert eine nette Nachbarin ohne Pflegeerlaubnis als Tagesmutter oder ist das Kind bei Oma und Opa untergebracht, greift die gesetzliche Unfallversicherung nicht! Egal, ob die private Kinderbetreuung nur ab und zu aushilft oder es sich dabei um eine längerfristige Lösung handelt – eine private Unfallversicherung für Kinder ist unerlässlich.

Kinder sind nun einmal Kinder und bedenken im ausgelassenen Spiel nicht immer alle Gefahren und Konsequenzen ihres Handelns. Sie sind daher einem besonderen Verletzungsrisiko ausgesetzt. Oft kommt es auch in der Freizeit zum Unfall, wenn kein Schutz durch die gesetzliche Unfallversicherung besteht. Auch dann übernimmt eine private Unfallversicherung die entstehenden Kosten und federt eventuelle langfristige Beeinträchtigungen ab.

Eure Erfahrungen mit dem Unfall

Was sagen die Mütter über Forum über Unfall und wenn Kinder darin verwickelt sind: Forum Erfahrungsberichte: Unfall mit Kindern.

  1. Frühlingshibbeln – März-April-MaiDOM82 antwortete auf DOM82‘s Thema in Kinderwunsch-Forum…Sie hat zwei Wochen vom Maikäfer den ES und es war ein Unfall, weil sie keine Kinder mehr wollten. Klar freuen sie sich jetzt aber es wäre auch zu schön eine weitere Mami in der Nachbarschaft zu haben mit einem altgleichen Kind.
  2. Minikatz, Tigerchen, Zwergi und Würmchen für immer im HerzenKatz antwortete auf Katz‘s Thema in Sternenkinder-Forum…aber leider gibt es zuviele Gründe die gegen ein weiteres Kind sprechen. Noch ne SS würde es nur durch einen “Unfall” geben und das ist dank PCO und Pille mehr als unwahrscheinlich. Hab schon versucht ihn zu überreden, dass wir nicht verhüten und ich aber auch kein Metformin usw. nehme und dann ein…
  3. Wiederholte Fehlgeburten und die Schwangerschaften danachStern 5 erstellte Thema in Wieder schwanger nach Fehlgeburt – was uns bewegt…Weiß da jemand bescheid wie das ist wenn man keine As hatte und das Kind in der 5+0 verloren hat. Auf dem Ultraschall war noch nichts zu sehen. Bin genauso wie hier alle ein bisschen durch den Wind denn eigendlich war es ein Unfall und nicht geplant doch je
  4. Mein Engelchen – wir vermissen dich!maus83 antwortete auf maus83‘s Thema in Sternenkinder-Forum…mein letzter Eintrag hier bezog sich gedanklich auf den weiteren KiWu und auf das Fehlen meines ersten Kindes. Ausnahmsweise waren da keine Grübeleien bezüglich der Geburten im Hinterkopf. Dass diese (unbewusst) damit verknüpft sind, weiß ich schon, hab es aber zur Zeit (?) ganz gut im Griff und ka…
  5. Hibbelhühnchen in der Warteschleifered-butterfly antwortete auf Flocke1983‘s Thema in Kinderwunsch-Forum…es scheint als haben Männer oft beim dritten Kind Probleme damit ganz offen das “go” zu geben. Unter meinen Freundinnen ist dies zumindest auch bei Zweien der Fall. Dort sagen beide Männer, dass sie gerne noch ein Kind hätten da dies aber nach zwei Kindern kein “Muss” (keine Kinder wäre nie eine Op…
  6. Hibbelhühnchen in der WarteschleifeDOM82 antwortete auf Flocke1983‘s Thema in Kinderwunsch-Forum…die “Unfallkinder” hatten. Ich schließe es nicht aus, dass es passieren kann. Aber wenn ich nach Tropi-kindern bei uns im Bekanntenkreis umgucke, dann brauche ich keine nehmen, weil sie wohl nicht wirkt. Und dabei ist ja nicht nur das erste Kind ein Unfall, sondern auch das zweite und das dritte. D…
  7. Einnässen am Tag mit fast sechs JahrenKRAEHE antwortete auf Linda‘s Thema in Schul-Forum…Sie ist ein kleines Kind, hat sich vllt. die Blase verkühlt und kann dann eben mal ein paar Tage den Urin nicht so gut halten wie sonst. Ja, sie ist auch noch ein Jahr jünger als dein Nils, aber ich würde da auch im Schulalter kein Großes Problem sehen. Ich denke jeder hatte im Grundschulalter den…
  8. Kind schubst andere KinderMelanieAugsburg antwortete auf Kartoffel‘s Thema in Mein Baby vom 1. bis 3. Jahr…Das war aber wirklich ein Unfall beim Spielen. So im Nachhinein mit schon etwas größeren Ki
  9. Baby im FahrradanhängerCassie antwortete auf Dina26‘s Thema in Baby-Forum…würde ich niemals ein Kind mitnehmen, was nicht fähig ist selber zu sitzen. Auch wenn das Baby nicht unbedingt im Anhänger sitzt, so hat es aber dann auf jedenfall erst genug Muskeln im Rücken und dem Nacken um die Stöße abzufangen. Anhänger ohne Federungen find ich sowieso kritisch, die einen sind…
  10. Kindersitz,Kind kann Gurt lockernLady erstellte Thema in Kleinkind-Forum…dass mein Sohn den Gurt seines Kindersitzes lockern kann, in dem er sich nach vorn beugt. Wir haben einen MC Pearl. Dadurch ist der Gurt dann so locker, dass er die Arme befreien kann. Da mir das zu unsicher ist haben wir jetzt einen Kiddy mit fangkörper gekauft. Habe dennoch der Verkäuferin von un…
  11. Kindersitz,Kind kann Gurt lockernjuisy antwortete auf Lady‘s Thema in Kleinkind-ForumLady wir haben einen Kindersitz von BMW (in einem VW Touran *grins*), den Fangtisch nehme ich schon länger nicht mehr her, weil Matti im Sommer immer so geschwitzt hat, er wird jetzt normal darin angegurtet. Ich hoffe ich hab dein Problem mit dem alten Kindersitz richtig verstanden! Also Matthias ka…
  12. Bus fahren mit 3 JahrenLady antwortete auf Niggel‘s Thema in Kindergarten-ForumIch würde es im leben nicht machen finde ich irgendwie total befremdlich ein 3jähriges Kind in den Bus zu setzen? Wer passt denn unterwegs auf, dass nichts passiert? Ist das ein normaler schulbus? Sind die Kinder da angeschnallt, so dass sie nicht vom Sitz fallen können? Wie kommt er denn nach Hause…
  13. Der Mai wird unser Glücksmonat für viele kleine BabysChrissi* antwortete auf laurana2005‘s Thema in Kinderwunsch-Forum…Ich müsste noch testen ein Unfall gab es ja bei uns habe hier im kh auch total viel zs in der unterbuchse. Aber da mache ich mir keine Gedanken drumherum denn bei so einem Mist glaube ich bleibt kein Kind freiwillig da. So ich bekomme morgen darmspiegelung. Mal sehen Abführmittel noch. Ich weiß nic…
  14. Hochbett für 3-4 Jährige zu gefährlich???kikra13 antwortete auf engel15‘s Thema in Kleinkind-Forum…wir hatten erst einen unfall – das war ganz am anfang – da haben philipp und sein freund unter dem sternendach vom hochbett getobt und nicht einschätzen können das ein dach nicht zum festhalten ist. danach nie wieder. aber es kommt IMMER aus kind darauf an. aber mit dem strangulieren: bastel eine ö…
  15. Oktober – Lass viele Kinder zu uns ins Bäuchlein fallenLuni11 antwortete auf Chrissi*‘s Thema in Kinderwunsch-ForumSOnnenschein, ich kann dich auch gut verstehen. Hoffentlich kommt dein positives Denken wieder zurück – das ist auch wichtig!!! Vielleicht sind deine Emotionen noch unterdrückte Ängste von der Zeit vor der 1. SS. Aber dein Körper “kennt” es ss zu werden/ zu sein, es wird ganz sicher wieder schnell k…
  16. Oktober – Lass viele Kinder zu uns ins Bäuchlein fallenChrissi* antwortete auf Chrissi*‘s Thema in Kinderwunsch-Forum…Es bei ihrem ersten schon so ein Unfall war und jetzt wieder so geklappt hat. Ich gönne es auch wirklich fast jedem, aber eine bekannte von mir ist jetzt mit dem dritten Kind ss. Einfach so passiert meinte sie. Kondom geplatzt. Ganz ehrlich bis heute glaube ich sodass nicht, ich bin in 5 Jahren Bez…
  17. Oktober – Lass viele Kinder zu uns ins Bäuchlein fallensonnenschein08 antwortete auf Chrissi*‘s Thema in Kinderwunsch-Forum…es geht ihn nix an ob und wann du ein zweiteskind möchtest… hoffe es war trotzdem friedlich heut und ihr konntet euch gut einigen. @ani das finde ich eine gute idee! mal sehen ob ich es aushalte, sonst teste ich mittwoch und wenn der negativ ausfällt, nochmal am freitag mit dir zusammen! @me ich…
  18. Schreibaby?kikra13 antwortete auf LittleSimba‘s Thema in Baby im ersten Jahr…ich habe ihm erklärt wie er sein kind “umsorgen” sollte – philipp war 6 monate alt als ich einen schweren unfall hatte und 5 tage im klinikum lag und mein mann MUSSTE von jetzt auf gleich ALLES übernehmen. selbst meine betreuung und ich habe gemerkt das es männer das alles nur können, wenn sie ihre…
  19. Kind schnallt sich im Auto selber ab!Sonnenblume1981 antwortete auf Klopfer‘s Thema in Mein Baby vom 1. bis 3. Jahr…dass die Gurte bei nem Unfall “umgelenkt” werden und dies schaden als nützen. Oder grade dadurch ne Verletzung entsteht. Oder im schlimmsten Fall Ersthelfer das Kind nicht (schnell genug) rausbekommen. Es ist echt blöd… Wenn sich das Kind abschnallt oder rauswurschtelt, ist es ja auch nicht siche…
  20. Wiederholte Fehlgeburten und die Schwangerschaften danachSilvias’Sabrina antwortete auf Stern 5‘s Thema in Wieder schwanger nach Fehlgeburt – was uns bewegt…als danach vor dem klassischen Kindstot (oder sid, falls das es selbe ist). Ich hab keine Nachsorgehebame – leider nie gehabt.. aber seid Sabrinas Tot habe ich eine Therapeutin die ich recht häufig seh (14-tägig) und mit der ich darüber reden kann.. nur das sie damit weder Erfahrung hat, noch je ei…
  21. Ich bin zum 4. Mal schwangertedua erstellte Thema in Schwangerschaft-Forum…Deshalb weil ich schon 3 Kinder habe und das jüngste grade mal 5 Monate ist. Ich hatte erst wieder ein Licht am Ende des Tunnels entdeckt, unser Leben hat sich wieder einigermaßen eingestellt. Ich habe begonnen, mich wieder als eigenständige Person wahrzunehmen. Versteht mich nicht falsch, aber sob…
  22. Krümel 3.0Wiwi84 erstellte Thema in Tagebuch…wusste ich doch bereits am Abend als der “Unfall” (dein Papa mag diesen Ausdruck nicht und nennt es Fügung oder höhere Macht oder einfach nur Schichsal) genau am Abend des ES oder eben kurz davor passierte, dass du dich auf den Weg
  23. Nicht mit Fremden mitgehen…Gast antwortete auf Lurps‘s Thema in Kindergarten-Forum…weil dann echt jeder Depp weiss wie meine Kinder heissen und wenns jemand drauf angelegt hat, kann er sie dann gleich mit Namen ansprechen. Und bei uns wird auch keiner der Mädels im Kiga-Alter und zu Anfang der Schulzeit alleine nachhause gehen….wir wohnen zwar auch ländlich, aber nee, geht gar…
  24. Die einen sammeln Briefmarken, wir Kindersitze und ihr so?Cassie antwortete auf Cassie‘s Thema in Familien-Forum…Ein Unfall an dem ich einfach keine Schuld hatte mit geringer Geschwindigkeit und meinem Baby im Auto. Da
  25. Zum Kindergeburtstag mit Windel?Junibaby antwortete auf Melli_82‘s Thema in Kindergarten-Forum…mein Kind die Mutter des Geburtstagskindes kennen. Bei der Mutter von H. Simons Tagesschwester wäre es weder für mich noch für sie noch für Simon ein Problem, wenn es einen Unfall gäbe. Umgekehrt genauso wenig. Bei Personen, die ich weniger kenne, würde ich ihm vermutlich ne Windel anziehen, das ma…
Recht und Versicherung
Recht und Versicherunghttp://arag.de
Redaktionelle Ergänzungen zu Themen rund um Versicherung und Recht von den ARAG Experten zu familienrelevanten Themen. Wenn es sinnvoll erscheint kürzen wir Texte oder ergänzen sie. Dies wird aber deutlich markiert und findet bei Ergänzungen meist am Ende des Artikel statt. Natürlich sind diese Texte sind keine Rechtsberatung. Bei Problemen wendet Euch an Euren Anwalt des Vertrauens, da sich das Recht immer wieder ändert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von Adeba.de Mit dieser Kommentarfunktion erheben wir personenbezogene Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO. Unter dem Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung erfragen wir an dieser Stelle lediglich Ihre E-Mail-Adresse als Pflichtangabe, um – ebenfalls per E-Mail – Ihre Anfrage zu bearbeiten und darauf antworten zu können. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig übermittelten Daten. Da sie hier öffentlich posten werden Ihre übermittelten Daten für immer öffentlich gespeichert und angezeigt Unsere Datenschutzerklärung ist für Sie unter Datenschutzerklärung abrufbar. Um Ihre Daten zu schützen, nutzen wir für die Übertragung das TLS Verschlüsselungsverfahren (SHA256 / 2048 bit) im Sinne des §9 BDSG. Somit gewährleisten wir, dass Ihre Daten bei der elektronischen Übertragung, während des Transports und der Speicherung nicht unbefugt gelesen, kopiert, verändert oder entfernt werden können.

Immer zuerst informiert

254,836NachfolgerFolgen
2,569,435NachfolgerFolgen

Sag es Deinen Freunden:
DU ZUERST:

Aktuellste THEMEN

Aktuell

26. Januar: Verheiratete feiern Ehegattentag

Am 26. Januar 2021 ist Ehegatten-Tag. Zeit für ein romantisches Abendessen bei Kerzenschein, einen gemeinsamen Kinoabend oder einen Ausflug in Zweisamkeit. Etwas pragmatischer begegnen...

Beliebt auf Adeba