Werbung 1

Am stetigen Absterben von Nervenzellen scheinen überschüssige Eiweißpartikel eine wichtige, ursächliche Rolle zu spielen, wobei auch erbliche Faktoren beteiligt sind. Der Verlust der Nervenzellen startet in der Regel im Riechhirn und geht dann auf jene Hirnregionen über, wo insbesondere das Gedächtnis angesiedelt ist. Im Verlauf dieser Erkrankung kann das Gehirn bis zu 20 Prozent seiner Masse verlieren.

Bei den oben erwähnten Eiweißpartikeln handelt es sich um Ablagerungen, die sogenannten Plaques, die das Gehirn nicht mehr abbauen kann. Diese Plaques wirken ähnlich wie manche Gifte, sie stören den Stoffwechsel in einer Art, dass die Nervenzellen nicht mehr miteinander kommunizieren können.

Werbung 2

Etwas tiefer als das Riechhirn liegt der Meynert-Basalkern des zentralen Nervensystems, der ebenfalls von der Krankheit angegriffen wird. Dieser ist zuständig für die Produktion der Transmitterflüssigkeit Acetylcholin, die für die Informationsübertragung zwischen den Nervenzellen gebraucht wird. Bei einem Mangel dieses Botenstoffs kann der Betroffene kurz zurückliegende Ereignisse kaum noch speichern.

Auf Deine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse darüber sind wir natürlich sehr gespannt, sagt uns Eure Meinung:
Alzheimer Forum

Anregende Spiele zum Gedächtnistraining für Jung und Alt finden Sie hier:

Gedächtnis Spiele könnt Ihr zum Beispiel hier finden: Gedächtnis Spiele online

https://magazin.adeba.de/ist-alzheimer-ein-unabwendbares-schicksal/

Alzheimer Bücher und viele weitere Infos zum Thema Alzheimer könnt Ihr hier finden:
Besuchen Sie unser Alzheimer Shop und Gedächtnis Spiele Shop von Amazon (Partner-Link)

Lies was andere über das Thema wissen und sagen in unserem Forum.
Komm zu uns ins Alzheimer-Forum und Gedächtnis Spiele forum

Werbung 3

Dir gefällt dieser Artikel? Ja! Du willst mehr Artikel von uns lesen? Ja! Du willst, dass wir in Adeba weitermachen? Ja! Dann unterstütze bitte unser Projekt mit einer Spende für die Kaffeetasse als Anerkennung für die vielen Autoren. :-).




Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here