Samstag, April 10, 2021
Wir helfen
StartMagazinRechtFreiberufliche Hebammen - 3 Gründe für Anstieg der Ausgaben für die Hebammengebühren

Freiberufliche Hebammen – 3 Gründe für Anstieg der Ausgaben für die Hebammengebühren

Betreiben sie in großem Rahmen Abrechnungsbetrug gegenüber den Krankenkassen?

Hebammen sind ebenso wenig „Gutmenschen“ wie Ärzte, Lehrer oder Pfarrer. Sie arbeiten nicht aus purer Menschenfreundlichkeit, sondern sind, sofern sie freiberuflich tätig sind, Unternehmerinnen. Und wie in allen Berufssparten gibt es auch in dieser Berufsgruppe Einzelne, die sich unrechtmäßig verhalten, in diesem Fall bereichern.

Krankenkassen steht es frei, Hebammenabrechnungen zu überprüfen

Den Krankenkassen steht es frei, Hebammenabrechnungen zu überprüfen und bei aufgedeckten Unregelmäßigkeiten entsprechende Konsequenzen zu ziehen. Die Einbeziehung der Hebammenverbände bei der Lösung dieses Problems könnte allerdings nachhaltiger den Erfolg sichern, als der Weg öffentlich geäußerter Polemik und falscher Darstellung der Zusammenhänge.

Anstieg der Ausgaben für die Hebammengebühren

Anstieg der Ausgaben für die Hebammengebühren auch bei Freiberufliche Hebammen
Anstieg der Ausgaben für die Hebammengebühren auch bei Freiberufliche Hebammen: Photo by geralt on Pixabay

So ist der Anstieg der Ausgaben für die Hebammengebühren in den vergangenen vier Jahren keinesfalls mit einem breit angelegten Abrechnungsbetrug durch Hebammen zu erklären, wie die DAK offenbar glauben machen will. Es gibt dafür ? und das wissen auch die Krankenkassen – mehrere strukturelle Gründe, von denen ich nur drei nennen will:

  • Aufgrund der veränderten Abrechnungsmodalitäten der Krankenhäuser ist es für Kliniken nicht mehr lukrativ, Frauen nach der Geburt möglichst lange stationär zu versorgen (wie zu der Zeit, als es noch eine Tagespauschale gab!), was dazu geführt hat, dass Frauen selbst bei Kaiserschnitt-Entbindung bereits nach wenigen Tagen entlassen werden. Folglich ist die Betreuung zu Hause, die jeder Frau gesetzlich zusteht, durch eine Hebamme intensiver und langfristiger geworden.
  • Zahlreiche kleinere Kliniken stellen den Kreißsaalbetrieb um auf das sogenannte Belegsystem, das heißt: sie stellen keine Hebammen mehr ein, sondern lassen die Hebammen auf freiberuflicher Basis arbeiten und sparen sich damit die Personalkosten. Die Hebammen rechnen nach der Hebammen-Gebührenordnung direkt mit der Krankenkasse ab, was bei 200 oder 300 Geburten pro Klinik in den Gesamtkosten für Mutterschaftsleistungen nicht unerheblich zu Buche schlägt.
  • Vor fünf Jahren wurden die Gebühren für Hebammenleistungen letztmalig angehoben. Dabei kam es endlich zu einer annähernd leistungsgerechten Anhebung einzelner Positionen, wie z.B. der Geburtshilfe. Vor der Novellierung konnte eine Hebamme für ihren Beistand bei einer Hausgeburt lediglich 300,- DM abrechnen. Heute sind es immerhin 383,- Euro, die die Krankenkasse für eine Geburt zu Hause zahlen muss. Da die Zahl der Hausgeburten in den vergangenen Jahren ? entgegen dem allgemeinen Geburtenrückgang (!) ? angestiegen ist, erklärt sich auch hieraus eine nicht unerhebliche Steigerung der Kosten für Hebammenleistungen.

All diese Fakten sind den Krankenkassen bekannt. Es liegt auf der Hand, dass sie ihre Forderung nach einer Quittierungspflicht für Hebammenleistungen, die sie in den Verhandlungen mit dem Bundesministerium für Gesundheit und soziale Sicherung nicht durchsetzen konnten, über die öffentliche Diskreditierung des gesamten Berufsstandes noch zu erzwingen suchen.

Ginge es den Krankenkassen ernsthaft um Einsparungen im Bereich der Mutterschaftshilfe, müssten sie Maßnahmen ergreifen gegen den rasanten Anstieg von Kaiserschnitten (inzwischen fast 30% aller Geburten) und die enorme Zunahme an so genannten Risikoschwangerschaften (ca. 85%), die über die normale Vorsorgeleistung hinausgehende Untersuchungen rechtfertigen.

Indem die Kassen vor ca. 30 Jahren die Schwangerenvorsorge in die Hände der Frauenärzte legten, haben sie selbst die Medikalisierung und Technisierung von Schwangerschaft und Geburt voran getrieben und müssen nun die Konsequenzen, sprich: die Kosten tragen.

In Berlin haben ein Drittel aller Frauen Schwangerschafts-Vorsorgeuntersuchungen durch Hebammen

Sie sollten sich überlegen, ob es sich nicht auszahlen würde, mit den Hebammen zusammen arbeiten, um dieser Entwicklung entgegenzuwirken. In Berlin beispielsweise, wo über ein Drittel aller Frauen bereits Schwangerschaftsvorsorgeuntersuchungen durch Hebammen wahrnehmen, betrug 2002 die Kaiserschnittrate nur 15% gegenüber dem Bundesdurchschnitt von 22,5%!

Abrechnungsbetrug ist in keinem Fall zu rechtfertigen

Abrechnungsbetrug auch durch freiberufliche Hebammen ist in keinem Fall zu rechtfertigen, betrug, betrüger, dieb
Abrechnungsbetrug auch durch freiberufliche Hebammen ist in keinem Fall zu rechtfertigen: Photo by mohamed_hassan on Pixabay

Abrechnungsbetrug ist in keinem Fall zu rechtfertigen und stellt einen Straftatbestand dar. Das wissen auch freiberufliche Hebammen und rechnen in aller Regel nach bestem Wissen ihre Leistungen korrekt ab.

Wenn einzelne Kolleginnen statt teurer Medikamente Kakaobutter zur Behandlung erfolgreich einsetzen, entsteht der Krankenkasse dadurch kein Schaden. Im Zweifelsfall kann sie den Posten streichen. Den Vorwurf, dass Hebammen sich in großem Stil durch betrügerische Abrechnungen bereichern, weise ich im Namen unseres Verbandes auf das Schärfste zurück!

Dorothea Kühn, Hebamme
1. Vorsitzende des Bundes freiberuflicher Hebammen e.V.
Frankfurt, im Juni 2004

Hebammensuche

Hebammensuche
Hebammensuche

Hebammensuche im Forum

  1. Hibbeln durch das ganze Jahr
    ..Ist es die gleiche Hebamme von deiner „Kleinen Großen“? kitty und Magic, ist ja kaum auszuhalten….spannend. Ich drücke alles
  2. Hibbeln durch das ganze Jahr
    …Bei meiner Hebamme habe ich mich auch gemeldet und schon für den Vorbereitungskurs ab Dezember einen Platz ergattert. Ansonsten geht es mir recht gut, nur müde bin ich und die Brüsten spannen mehr als damal
  3. Hibbeln durch das ganze Jahr
    Ich habe es heute dann doch nicht mehr ausgehalten und bei meiner FÄ angerufen sowie meine Hebamme informiert. Habe nun, weil zwischendurch Urlaub der Praxis, am 29.6. meinen ersten Termin. Ich weiß gerade gar nicht, wie weit ich
  4. Geschenkidee für die Hebamme?!
    …Suche eine gute Geschenkidee für meine Hebamme die Vor- und Nachsorge gemacht sowie die Geburt begleitet hat. Da sie in Dauerrufbereitschaft ist scheidet Wein und Sekt ja aus, oder? Was habt Ihr verschenkt? Hat jemand ne tolle Idee? Welche Größenordnung ist angemessen??? Bin für Tipps dankbar! Lott…
  5. meine Hebamme macht mich bekloppt!!!
    …ich werde noch wahrnsinnig meine Hebamme meinte ich soll mich schon mal mit einen Kaiserschnitt anfreunden auf Grund der Größe bzw des Gewichts meiner kleinen (letztes US in der 36ssw 3300g KU 34) heute bin ich VET-5 ich habe absolut keine Lust auf einen KS.. ich hab echt Panik davor! Ich hab sie d…
  6. Hebamme
    erstellte Thema in Schwangerschaft-Forum
    …nach einer Hebamme. Nun wollte ich mal fragen, was ihr für Erfahrungen mit Beleghebammen gemacht habt? Braucht man eine? Oder reicht eine für vorher / nachher? Ich stelle mir gerade die Frage, ob ich die wirklich im Krankenhaus noch „wahrnehme“ oder ob die einfachen Hebammen dort vor Ort dann reich…
  7. Hebamme
    kitty83 erstellte Thema in Schwangerschaft-Forum
    Gerade ganz aktuell bei mir das Thema weil ich evtl schon eine habe aber in den letzten beiden SS nicht. Jetzt möchte ich von euch mal gerne wissen…. …. habt ihr schon eine oder wollt ihr überhaupt eine??? …. was ist das tolle an einer hebi??? …. hattet ihr schon mal eine??? Ach schreibt am…
  8. Allgemeine Fragen Hebamme usw.
    TamiTa erstellte Thema in Schwangerschaft-Forum
    …Monat und würde gerne mir eine Hebamme zur Seite ziehen, doch ich habe gar keine Ahnung wie das funktioniert geschweige denn wo ich eine her bekomme. Nimmt man eine aus der Entbindungsklinik oder eine freie Hebamme? Wenn ich eine ausgewählt habe, was sind die weiten Schritte, das sie mir zur Seite…
  9. 18. SSW – Hebamme
    scorpio erstellte ein Blogeintrag in Meine Schwangerschaft – ein Tagebuch
    …0 kg Heute war der Termin bei der Hebamme. Als erstes gings auf die Waage, die zeigte bei ihr nur + 100 g im Vergleich zu vor 4 Wochen. Gut. Blutdruck wie immer, 130/80. Könnte weniger sein, aber ist im Rahmen. Herztöne auch gut, es pochte laut und deutlich. Dann fragte sie, ob wir „kurz mal schalle…
  10. Hebamme oder Frauenarzt?
    Franatus erstellte Thema in Schwangerschaft-Forum
    …ob ich mich nicht schon jetzt viel mehr auf die Hebamme einlassen soll. Okay, noch nicht sofort, aber ich mache mir darüber ahlt Gedanken. Ist bei mir ja auch mit nem 20 minütigen Fahrtweg verbunden und dann müssten die Termine auch immer gut koordiniert sein (wegen Uni und Kindergarten). Da wäre e…
  11. Hebamme 🙂
    scorpio erstellte ein Blogeintrag in Meine Schwangerschaft – ein Tagebuch
    14. SSW – 13+4 Heute morgen hatte ich den „Kennenlerntermin“ bei der Hebi. Sie ist total nett und war mir sofort symphatisch. Sie hat dann eine Kartei angelegt, mir alle Räumlichkeiten gezeigt, Bauchumfang gemessen und versucht, die Herztöne zu hören. Sie sagte aber vorher schon, dass die 14. SSW da…
  12. Hebamme in Emden /Ostfriesland gesucht
    Gast erstellte Thema in Schwangerschaft-Forum
    Hallo ich bin auf der Suche nach einer Hebamme in Emden (Ostfriesland). Nach meinen Erfahrungen aus der letzten Schwangerschaft und dem Klinikum Emden bin ich mir nicht sicher ob ich lieber ne Hebamme nehmen sollte die Beleggeburten macht oder eine Hebamme vom Klinikum selbst. Kann mir jemand von se…
  13. Ab wann Hebamme suchen?
    Shaman erstellte Thema in Schwangerschaft-Forum
    …ab wann man sich wohl eine Hebamme suchen sollte. Da viele Hebammen ja auch Schwangerenvorsorge anbieten, könnte das ja auch schon früher sinnvoll sein, oder!? Wann habt Ihr denn das erste Mal mit einer Hebamme Kontakt aufgenommen und wie habt Ihr Eure Hebamme gefunden? Danke schon mal!
  14. Wettlauf zwischen Baby und Hebamme
    Gast erstellte Thema in Hausgeburten
    …Kontakt zu einer Hausgeburtshebamme aufzunehmen. Sie hat uns in der Schwangerschaft super begleitet und völlig den
  15. Hebamme
    colle erstellte Thema in Schwangerschaft-Forum
    …aber ich wollt mir ja jetzt endlich mal eine hebamme anschaffen.nun stellt sich mir natürlich die frage, wenn ich die hebamme anrufe,was sag ich ihr denn dann? „hallo,ich hätte sie gern als hebamme“ oder wie mach ich das. stell mich bei sowas immer ein bisschen blöd an:rolleyes:.hoff ihr könnt mir d…
  16. Hebamme aus Köln
    sunriel erstellte Thema in Schwangerschaft-Forum
    …SSW (10+1) und auf der Suche nach einer gutenHebamme, die auch während der Geburt dabei ist… Könnt Ihr mir jemanden Empfehlen? LG Stefanie
  17. Sport bei Schwangerschaft
    red-butterfly antwortete auf nstar’s Thema in Schwangerschaft-Forum
    MeineHebamme meinte, dass man Sport so wie der Körper es kennt gut auch während der Schwangerschaft weiter machen kann. Ausnahmen sind Sportarten, die den Beckenboden belasten (Reiten, Trampolin, Joggen) oder gefährlich für Mutter & Baby sind. Mütter aus meinem Bekanntenkreis, die schon immer sehr…
  18. Ärger überHebamme
    Maori erstellte Thema in Baby im ersten Jahr
    …Hatte heute das vorletztemal Rückbildung und muß mir schon seit der ersten Stunde dumme Komentare von derHebamme anhören. Mein kleiner Mann hat halt eine Etwas kräftigere Simme als die Anderen aber wenn er im Kurs mal kurz weint, meint dieHebamme immer kann man das gekreische nicht abstelle. Geht…
  19. Hebamme – unbedingt notwendig????
    samara80 erstellte Thema in Schwangerschaft-Forum
    Hallo zusammen, mache mir seit ein paar Tagen so meine Gedanken und hätte gerne mal eure erfahrene Meinung dazu gewusst Ich frage mich einfach ob es wirklich notwendig ist sich bei nerHebamme anzumelden, entbinden werde ich sowieso im Krankenhaus. Sind die Geburtsvorbereitungskurse/-nachbereitungsk…
  20. Mein Engelchen – wir vermissen dich!
    maus83 antwortete auf maus83’s Thema in Sternenkinder-Forum
    …Meine Hebamme hat mir dringend geraten zu gehen und alles zu tun, was mir gut tut. Wir sind alle ziemlich urlaubsreif…
  21. Mein Engelchen – wir vermissen dich!
    red-butterfly antwortete auf maus83’s Thema in Sternenkinder-Forum
    …dass deine Hebamme dir so gut tut und sie dir auch einen neuen Arzt empfehlen konnte. Es ist so wichtig, dass man seinem FA vertraut und einfach auf derselben Wellenlänge liegt. Deine Hebamme kennt dich, sie wird dir da bestimmt eine gute Empfehlung ausgesprochen haben und deshlab bin ich sehr zuve…

Adeba-Forum

Seit 1997 helfen wir den Müttern bitte sage uns Deine Meinung. Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du bereits ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Adeba Forum Schwangerschaft Kinderwunsch Geburt Familie Kinder
Adeba Forum Schwangerschaft Kinderwunsch Geburt Familie Kinder

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von Adeba.de Mit dieser Kommentarfunktion erheben wir personenbezogene Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO. Unter dem Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung erfragen wir an dieser Stelle lediglich Ihre E-Mail-Adresse als Pflichtangabe, um – ebenfalls per E-Mail – Ihre Anfrage zu bearbeiten und darauf antworten zu können. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig übermittelten Daten. Da sie hier öffentlich posten werden Ihre übermittelten Daten für immer öffentlich gespeichert und angezeigt Unsere Datenschutzerklärung ist für Sie unter Datenschutzerklärung abrufbar. Um Ihre Daten zu schützen, nutzen wir für die Übertragung das TLS Verschlüsselungsverfahren (SHA256 / 2048 bit) im Sinne des §9 BDSG. Somit gewährleisten wir, dass Ihre Daten bei der elektronischen Übertragung, während des Transports und der Speicherung nicht unbefugt gelesen, kopiert, verändert oder entfernt werden können.

Immer zuerst informiert

644NachfolgerFolgen

Sag es Deinen Freunden:
DU ZUERST:

Aktuellste THEMEN

Aktuell

Änderungen im Adoptionsrecht 2021

Rechtsanspruch auf Beratung und Unterstützung nach einer Adoption Seit Anfang April werden internationale Adoptionen in Deutschland nur noch anerkannt, wenn sie über eine der rund...

Beliebt auf Adeba