Mittwoch, Oktober 28, 2020
- Advertisement 1-
7Views
Start Baby Stillen Milchstau

Milchstau

7Views

Bei einem Milchstau fühlt sich die Brust prall und hart an. Sie ist sehr druckempfindlich und heiß. In den Drüsenbläschen und Milchgängen hat sich zu viel Milch angesammelt. Ihr solltet so schnell wie möglich dafür sorgen, daß sie abfließt.

Ursachen vom Milchstau

Ein Milchstau kann beispielsweise über Nacht entstehen, wenn das Baby plötzlich durchschläft, oder auch tagsüber wenn es, aus welchen Gründen auch immer, zu einer längeren Stillpause gekommen ist.

Zum Milchstau kann es auch kommen wenn das Baby einmal nicht richtig trinkt. Durch das Saugen wird die Milchproduktion angeregt, aber kaum entleert.

Was kann ich bei Milchstau machen:

Die Milch muß heraus !!!

Manchmal schafft es das Baby alleine nicht mehr, überhaupt an die Milch heranzukommen. Durch die Schwellung treten die Brustwarzen nicht genug hervor. Das Baby kann sie also nicht richtig erfassen. Außerdem sind die Brustschließmuskeln zu verkrampft, um überhaupt durchlässig zu sein.

Milchstau beseitigen

Legt eine warme Kompresse auf die Brustwarze oder lasst unter der Dusche warmes Wasser über die ganze Brust laufen. Empfehlenswert ist es auch sich in die Badewanne zu legen. Durch die Wärme werden die verkrampften Muskeln gelöst. Dabei solltet Ihr Eure Brüste mit beiden Händen umfassen und mit ertragbaren Druck langsam vom Brustkorb zu den Brustwarzen hin streichen. Durch diese Massage kommt die Milch zum fließen. Drückt nun soviel Milch heraus, bis die Brust sich weniger prall anfühlt und legt dann das Baby an.

Kalte Kompressen helfen, die Milchbildung zu bremsen und Schwellungen zu verhindern. Auch wenn Ihr vorübergehend weniger trinkt, regt Ihr die Milchbildung weniger an.

Mögliche Stillprobleme

love 0 Love
wink 0 Wink
lol 0 LoL
wow 0 Wow
cry 0 Cry
angry 0 Angry
- Advertisement 6 -
Dir gefällt dieser Artikel? Ja! Du willst mehr Artikel von uns lesen? Ja! Du willst, dass wir in Adeba weitermachen? Ja! Dann unterstütze bitte unser Projekt mit einer Spende für die Kaffeetasse als Anerkennung für die vielen Autoren. :-).

Milchstau 1

Vorheriger ArtikelZellteilung
Nächster ArtikelDie schönste Frau der Welt
- Advertisement 7-

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von Adeba.de Mit dieser Kommentarfunktion erheben wir personenbezogene Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO. Unter dem Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung erfragen wir an dieser Stelle lediglich Ihre E-Mail-Adresse als Pflichtangabe, um – ebenfalls per E-Mail – Ihre Anfrage zu bearbeiten und darauf antworten zu können. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig übermittelten Daten. Da sie hier öffentlich posten werden Ihre übermittelten Daten für immer öffentlich gespeichert und angezeigt Unsere Datenschutzerklärung ist für Sie unter Datenschutzerklärung abrufbar. Um Ihre Daten zu schützen, nutzen wir für die Übertragung das TLS Verschlüsselungsverfahren (SHA256 / 2048 bit) im Sinne des §9 BDSG. Somit gewährleisten wir, dass Ihre Daten bei der elektronischen Übertragung, während des Transports und der Speicherung nicht unbefugt gelesen, kopiert, verändert oder entfernt werden können.

- Advertisment -
Dir gefällt dieser Artikel? Ja! Du willst mehr Artikel von uns lesen? Ja! Du willst, dass wir in Adeba weitermachen? Ja! Dann unterstütze bitte unser Projekt mit einer Spende für die Kaffeetasse als Anerkennung für die vielen Autoren. :-).

Milchstau 1



Immer zuerst informiert

254,836NachfolgerFolgen
2,569,435NachfolgerFolgen

Sag es Deinen Freunden:
DU ZUERST:

Aktuellste THEMEN

Aktuell

7 Maßnahmen zum Schutz vor Einbruch

Nach der Zeitumstellung Ende Oktober werden die Tage kürzer, die Abende wieder länger. Mit der dunklen Jahreszeit steigt bei vielen auch die...

Beliebt auf Adeba

Auch Kinder ohne vollen Krankenkassenschutz haben ein Recht auf optimale medizinische Versorgung

Kinder- und Jugendärzte fordern: Auch Kinder ohne vollen Krankenkassenschutz haben ein Recht auf optimale medizinische Versorgung -

Corona FAQ für schwangere Frauen und ihre Familien zu spezifischen Risiken der COVID-19-Virusinfektion

German Board and College of Obstetrics and Gynecology (GBCOG) publiziert ausführliche Hinweise. Bin ich als Schwangere...

CANNABIS VERÄNDERT DAS GEHIRN DES EMBRYOS – FRAUENÄRZTE WARNEN VOR CANNABIS IN DER SCHWANGERSCHAFT

Innerhalb eines Jahres konsumieren in Deutschland 11 Prozent aller Frauen im Alter zwischen 18 und 34 Jahren Cannabis. Diese Zahl hat der...

Osteopathie hilft Säuglingen nebenwirkungsfrei

Eine vom Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V. breit unterstützte Studie hat ergeben, dass Osteopathie bei den fünf häufigsten Problemen von Säuglingen,...
love 0 Love
wink 0 Wink
lol 0 LoL
wow 0 Wow
cry 0 Cry
angry 0 Angry
Shares