Donnerstag, Oktober 22, 2020
- Advertisement 1-
Start Schwangerschaft Mutterpass Mutterpass - eine kleine Lesehilfe

Mutterpass – eine kleine Lesehilfe

Euer Wegweiser durch den Schwangerschaftsausweis

Sag es Deinen Freunden: Zuerst wirst Du informiert:

Nach der ersten Vorsorgeuntersuchung erhält jede werdende Mutter von ihrem Arzt den 1968 eingeführten und seitdem mehrfach aktualisierten Mutterpaß. In dieses Untersuchungsheft werden alle im Verlauf der Schwangerschaft und Geburt festgestellten Daten und Befunde eingetragen. Diese Eintragungen liefern bei der Geburt oder bei medizinischen Notfällen wichtige Informationen. Ihr sollte den Mutterpass  deshalb ständig bei euch haben. Er sollte auch nach der Geburt aufgehoben werden, da die Daten für weitere Schwangerschaften von Bedeutung sein können.

Die folgende kleine Lesehilfe, soll Euch helfen, die Eintragungen im Mutterpaß besser zu verstehen. Vom medizinischen Fachpersonal werden Befunde wie folgt angegeben:

Negativer Befund: neg. ; – ; Ø
Positiver Befund: pos. ; +
ohne (krankhaften) Befund: o.B.

Serologische Untersuchungen

Serologische Untersuchungen

 

Angaben zu vorangegangenen Schwangerschaften

Angaben zu vorangegangenen Schwangerschaften

Anamnese und allgemeine Befunde/Erste Vorsorgeuntersuchung

Anamnese und allgemeine Befunde/Erste Vorsorgeuntersuchung

Terminbestimmung

Terminbestimmung

Besondere Befunde

Besondere Befunde

Gravidogramm

Gravidogramm

Ultraschalldiagnostik und Cardiotokographische Befunde

Ultraschalldiagnostik und Cardiotokographische Befunde

Abschlussuntersuchung

Abschlussuntersuchung

Download des Mutterpasses 2015

https://www.g-ba.de/downloads/83-691-386/Mu-RL_Anl3_Mutterpass_2015-11-10.pdf

 

- Advertisement 6 -
Dir gefällt dieser Artikel? Ja! Du willst mehr Artikel von uns lesen? Ja! Du willst, dass wir in Adeba weitermachen? Ja! Dann unterstütze bitte unser Projekt mit einer Spende für die Kaffeetasse als Anerkennung für die vielen Autoren. :-).

Mutterpass - eine kleine Lesehilfe 2

- Advertisement 7-

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von Adeba.de Mit dieser Kommentarfunktion erheben wir personenbezogene Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO. Unter dem Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung erfragen wir an dieser Stelle lediglich Ihre E-Mail-Adresse als Pflichtangabe, um – ebenfalls per E-Mail – Ihre Anfrage zu bearbeiten und darauf antworten zu können. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig übermittelten Daten. Da sie hier öffentlich posten werden Ihre übermittelten Daten für immer öffentlich gespeichert und angezeigt Unsere Datenschutzerklärung ist für Sie unter Datenschutzerklärung abrufbar. Um Ihre Daten zu schützen, nutzen wir für die Übertragung das TLS Verschlüsselungsverfahren (SHA256 / 2048 bit) im Sinne des §9 BDSG. Somit gewährleisten wir, dass Ihre Daten bei der elektronischen Übertragung, während des Transports und der Speicherung nicht unbefugt gelesen, kopiert, verändert oder entfernt werden können.

- Advertisment -
Dir gefällt dieser Artikel? Ja! Du willst mehr Artikel von uns lesen? Ja! Du willst, dass wir in Adeba weitermachen? Ja! Dann unterstütze bitte unser Projekt mit einer Spende für die Kaffeetasse als Anerkennung für die vielen Autoren. :-).

Mutterpass - eine kleine Lesehilfe 2



Immer zuerst informiert

254,836NachfolgerFolgen
2,569,435NachfolgerFolgen

Sag es Deinen Freunden:
DU ZUERST:

Aktuellste THEMEN

Aktuell

COOL: Die fünf schönsten Wälder in Deutschland für die kleinere oder größere Auszeit

Du respektierst Beherbungsverbote und Sperrstunden und sehnst dich trotzdem nach frischer Luft und einem Meer, wenigstens aus Bäumen? Dann nichts wie raus...

Beliebt auf Adeba

Bachblütenarten nach Dr. Bach – Nr. 4 Centaury

Alle original Bachblütenarten und deren Wirkungsweisen (auch auf Kinder) - Bachblüte Nr. 4 Centaury (Tausendgüldenkraut, Centaurium Umbellatum) - Bachblütenarten nach Dr. Bach - Nr. 4

Schadet Nasenspray in der Schwangerschaft?

Ich bin jetzt in der 26 .SSW und zum 3. mal seit Beginn der Schwangerschaft super erkältet. Ich quäle mich über den ganzen Tag und nach spätestens 3 unerholsamen Nächten benutze ich dann für 3-4 Tage abends vor dem Schlafengehen ein ganz normales Schnupfennasenspray, wonach ich die ganze Nacht Ruhe habe und der Schnupfen dann auch schnell abklinkt.

Spielen gegen Alzheimer

Das menschliche Gehirn lebt von den Anregungen, die von außen kommen. Daher darf der Wert sozialer Kontakte niemals unterschätzt werden. Wer täglich...

Ein Baby – der Vorsatz Nr.1 für’s neue Jahr

Ein Baby – der Vorsatz Nr.1 für's neue Jahr - Gut vorbereitet in die Schwangerschaft