Nr. 9 Clematis

(Gemeine Waldrebe, Clematis Vitalba)

Verhaltensmuster

Clematis-Menschen verträumte Menschen. Sie sich ihre Zukunft in Gedanken aus, sie geben sich ihren Phantasien und Tagträumereien hin, sehen die Welt durch einen Filter und verliert die Beziehung zur Realität. Aus dieser Haltung heraus ergibt sich auch Interesselosigkeit und Unaufmerksamkeit.

„Auch bei anhaltender Schläfrigkeit sollte an Clematis gedacht werden“

Ständig von einer besseren Zukunft träumen auch Spieler, Alkohol- und Drogensüchtige, aber auch Menschen die versuchen der frustrierenden Lebensrealität durch religiösen Fanatismus dem Traum von einer besseren Welt zu entfliehen.

Clematis hilft all diesen Menschen wieder eine gute Beziehung zur Realität aufzubauen.

Clematis hilft aber auch bei allgemeiner Unaufmerksamkeit, Schläfrigkeit oder Neigung zu Ohnmacht.

Da die Neigung zu Ohnmacht und Bewusstlosigkeit zu den Anwendungsgebieten von Clematis gehören ist diese Blüte ein Bestandteil der Bach-Blütenmischung „Notfalltropfen“.

Clematis für

Phantasie ist etwas wunderbares und kleinere Kinder können noch in ihrer Phantasiewelt alles was sie sich wünschen erleben. Für die „realistischen“ Bedürfnisse sorgen die .

Doch irgendwann kommt der Zeitpunkt, zu dem Eltern und Umwelt von den Kindern den Lernschritt in die reale Welt erwarten dürfen. Kinder sollen Verantwortungen zu übernehmen und Aufgaben die an sie gestellt werden zu erfüllen. Sie müssen sich in der realen Welt zurechtzufinden.

Clematis hilft Kindern die sich schlecht aus ihrer Phantasiewelt lösen können etwas mehr in der Realität zu leben. Meist sind es sensible, kreative Kinder, die lieber an ihren Luftschlössern als an praktischen Dingen. Clematis hilft ihnen zu mehr Aufmerksamkeit und einer gesunden Beziehung zur Realität.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here