Freitag, Januar 24, 2020
Start Gesundheit Naturheilkunde Bachblütenarten nach Dr. Bach - Nr. 20 Mimulus

Bachblütenarten nach Dr. Bach – Nr. 20 Mimulus

Bachblüte Nr. 20 Mimulus (Gefleckte Gauklerblume, Mimulus Guttatus)

Bachblüte Nr. 20 Mimulus (Gefleckte Gauklerblume, Mimulus Guttatus)

Verhaltensmuster bei Bachblüte Nr. 20 Mimulus (Gefleckte Gauklerblume, Mimulus Guttatus)

Mimulus ist die Blüte für Ängste vor konkreten Dingen. Angst vor Hunden, Spinnen oder Mäusen; Flugangst; Angst vor Gewitter; Angst vor bestimmten oder neuen Situationen; Angst Freunde zu verlieren; Lampenfieber; Angst vor dem Alleinsein usw.

Auch bei Überempfindlichkeiten aller Art z. Bsp. Kälte, Hitze, Gerüche und Geräusche oder grelles Licht hilft Mimulus.

Menschen die leicht erröten oder gar aus Ängstlichkeit zum Krankwerden neigen, sollten einen Versuch mit Mimulus in Erwägung ziehen.

Mimulus für Kinder – Bachblüte Nr. 20 Mimulus (Gefleckte Gauklerblume, Mimulus Guttatus)

Wenn Babys beim Aufwachen weinen, ohne dass eine erkennbarer Grund dafür vorliegt kann Mimulus diese Kleinen wieder ihr ausgeglichenes Wesen zurückgeben.

Wenn kleine Kinder sich an die Mutter klammern, zum Beispiel wenn Besuch kommt, beim Arzt oder Zahnarzt, in dunklen Gebäuden usw. nimmt Mimulus diesen Kindern ihre Ängste und macht sie mutiger.


Die Bach-Blütentherapie geht auf den englischen Arzt und Forscher Edward Bach (1886–1936) zurück und basiert auf der Idee, daß die gebundene Energie von Blüten eine regulierende Wirkung auf psychische Zustände des Menschen hat. Durch diese psychische Wirkung können häufig auch körperliche Symptome gebessert werden.

Die Original Bach-Blüten werden zur höchsten Blütezeit größtenteils heute noch an den von Edward Bach festgelegten englischen Fundorten in freier Natur gesammelt, in Quellwasser gelegt und der Sonne ausgesetzt. Dadurch überträgt sich laut Bach die Energie der Blüten auf das Wasser. Das Wasser wird später mit Alkohol haltbar gemacht.

Es werden auf den folgenden Seiten alle original Bachblütenarten und deren
Wirkungsweisen (auch auf Kinder) beschrieben.

Diese Übersicht hat Uta (Pharmakantin / Aromatherapeutin) erstellt.


WICHTIG: Die Verwendung von Bachblüten-Produkten ersetzt bei Erkrankungen und besonders bei Notfällen nicht den Besuch beim Arzt!

Die von Dr. Bach beschriebenen Wirkungen sind wissenschaftlich nicht nachweisbar und damit ist das System der Bachblüten von der herrschenden Lehrmeinung der Schulmedizin nicht anerkannt. Alle hier gemachten Angaben, etwa über Bachblüten, Rescue Tropfen und deren Wirkung, Anwendung und ähnlichem, dienen lediglich der allgemeinen Information.

Bachblüten bei Amazon ansehen (Affiliate Link)

Bachblüten könnt Ihr zum Beispiel hier finden:
Bachblüten online kaufen

Auf Deine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse darüber sind wir natürlich sehr gespannt, sagt uns Eure Meinung:
Bachblüten Forum


Uta im Forum

Bachblütenübersicht

1 Agrimony – Die Ehrlichkeitsblüte

2 Aspen – Die Ahnungsblüte

3 Beech – Die Toleranzblüte

4 Centaury – Die Blüte des Dienens

5 Cerato – Die Intuitionsblüte

6 Cherry Plum – Die Gelassenheitsblüte

7 Chestnut Bud – Die Lernblüte

8 Chicory – Die Beziehungsblüte

9 Clematis – Die Realitätsblüte

10 Crab Apple – Die Reinigungsblüte

11 Elm – Die Verantwortungsblüte

12 Gentian – Die Glaubensblüte

13 Gorse – Die Hoffnungsblüte

14 Heather – Die Identitätsblüte

15 Holly – Die Herzöffnungsblüte

16 Honeysuckle – Die Vergangenheitsblüte

17 Hornbeam – Die Spannkraftblüte

18 Impatiens – Die Zeitblüte

19 Larch – Die Selbstvertrauensblüte

20 Mimulus – Die Tapferkeitsblüte

21 Mustard – Die Lichtblüte

22 Oak – Die Ausdauerblüte

23 Olive – Die Regenerationsblüte

24 Pine – Die Selbstakzeptanzblüte

25 Red Chestnut – Die Abnabelungsblüte

26 Rock Rose – Die Eskalationsblüte

27 Rock Water – Die Flexibilitätsblüte

28 Scleranthus – Die Balanceblüte

29 Star of Bethlehem – Die Trostblüte

30 Sweet Chestnut – Die Erlösungsblüte

31 Vervain – Die Begeisterungsblüte

32 Vine – Die Autoritätsblüte

33 Walnut – Die Verwirklichungsblüte

34 Water Violet – Die Kommunikationsblüte

35 White Chestnut – Die Gedankenblüte

36 Wild Oat – Die Berufungsblüte

37 Wild Rose – Die Blüte der Lebenslust

38 Willow – Die Schicksalsblüte

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Bitte das Kästchen mit einem Kreuz markieren um zu senden.

  • Mit diesem Kommentarformular erheben wir personenbezogene Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO. Unter dem Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung erfragen wir an dieser Stelle lediglich Ihre E-Mail-Adresse als Pflichtangabe, um – ebenfalls per E-Mail – Ihre Anfrage zu bearbeiten und darauf antworten zu können. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig übermittelten Daten.
  • Ihre Daten werden gespeichert und der eingetragene Name wird öffentlich angezeigt. Ihre Email wir nicht öffentlich angezeigt, außer sie vermerken diese im Kommentarfeld. Eine Speicherung oder Weitergabe der Daten zu anderen Zwecken erfolgt selbstverständlich nicht.
  • Unsere Datenschutzerklärung ist für Sie unter Datenschutzerklärung abrufbar.
  • Um Ihre Daten zu schützen, nutzen wir für die Übertragung das TLS Verschlüsselungsverfahren (SHA256 / 2048 bit) im Sinne des §9 BDSG. Somit gewährleisten wir, dass Ihre Daten bei der elektronischen Übertragung, während des Transports und der Speicherung nicht unbefugt gelesen, kopiert, verändert oder entfernt werden können.

- Advertisment -
Dir gefällt dieser Artikel? Ja! Du willst mehr Artikel von uns lesen? Ja! Du willst, dass wir in Adeba weitermachen? Ja! Dann unterstütze bitte unser Projekt mit einer Spende für die Kaffeetasse als Anerkennung für die vielen Autoren. :-).

Bachblütenarten nach Dr. Bach - Nr. 20 Mimulus 1



Aktuell

Fingerspiele für Babys und Kinder Teil 2

Das Fähnchen Wie das Fähnchen auf dem Turme sich kann drehn bei Wind und Sturme, so solln sich auch meine Hände drehn, daß es eine Lust ist anzusehn. (Die...

Beliebt auf Adeba

Laborstudie bekräftigt: Grüner Tee verhindert Alzheimer und Parkinson

Laborstudie bekräftigt: Grüner Tee verhindert Alzheimer und Parkinson - Der Inhaltsstoff EGCG schützt vor Plaquebildung – Erste Ergebnisse im Reagenzglas. Die positive Wirkung von grünem Tee ist Wissenschaftlern schon lange bekannt – auch dass er wahrscheinlich beispielsweise vor der Alzheimer-Krankheit schützen kann. Nun haben deutsche Forscher die bislang vermutete Erklärung dafür erhärtet und in Laborversuchen gezeigt, dass die Schutzwirkung der im grünen Tee enthaltenen Substanz EGCG (Epigallocatechin- 3-gallat) zu verdanken ist.

Wann der Gang zum Kinderarzt ratsam ist

Wann der Gang zum Kinderarzt ratsam ist

Litauen Spa Hotel – Medical Wellness

Urlaub lässt sich sehr gut mit Medical Wellness verbinden, dieser Erkenntnis folgen heute immer mehr Erholungssuchende. Litauen Spa Hotels und Medical Wellness...

Brustspannen und Empfindlichkeit der Brustwarzen

Einigen Frauen hilft das vorübergehende Tragen eines BH's. Ein warmes Lavendelbad oder ein warmer Lavendelumschlag kann auch Wunder wirken, da dadurch die gereizten Warzen...